1. PJF16, 29.04.2011 #1
    PJF16

    PJF16 Threadstarter Senior-Moderator Mitarbeiter

    Hier ist er. Der erste Root für das Samsung Galaxy S von Chainfire.

    Quelle: XDA-Thread

    Installation:

    BEVOR ihr irgendetwas macht, schreibt euch eure Kernel Version auf! Einstellungen -> Telefoninfo

    Deutsche Version: KLICK!


    Info
    Download:
    And then there was ROOT ! - xda-developers

    Mirror:
    http://cid-574849d38311de89.office.live.com/self.aspx/FLASH/Samsung/Galaxy%20S%202/root/XWKDD%5E_insecure.tar

    Odin 1.85:
    http://cid-574849d38311de89.office.live.com/self.aspx/FLASH/Samsung/Tools/Odin3-v1.85.zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2011
    prefater, dott.olivero, Amkolino und 5 anderen gefällt das.
  2. presseonkel, 29.04.2011 #2
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Mitarbeiter Team-Manager

    Moin,
    bitte künftig im richtigen Forum posten, solltest Du eigentlich schon wissen...:)
     
  3. PJF16, 30.04.2011 #3
    PJF16

    PJF16 Threadstarter Senior-Moderator Mitarbeiter

    Hatte ich nicht? Dann war das auf die Schnelle falsch. Tut mir leid. :(

    EDIT: UPDATE! Installations Anleitung + Mirror hinzugefügt
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2011
  4. LvkazZz, 30.04.2011 #4
    LvkazZz

    LvkazZz Junior Mitglied

    Hallo zusammen,

    der User chainfire von xda hat ganze arbeit geleistet und einen sog. "insecure modded Kernel" erstellt, welcher man ganz leicht via ODIN flashen kann.

    Das Ganze wurde ausprobiert (Firmeware: XWKDD), und es funktioniert tadellos.

    Den Orignialthread findet ihr hier: Zum Thread

    Für euch hab ich die Anleitung eingedeutscht:

    Vorraussetzungen:
    • Ladet die Samsung Kies Version 2.0 herunter, falls dies noch nicht bei euch installiert ist (ich habe diesen Link verwendet)
    • Ladet euch die neuste ODIN Version herunter (siehe Anhang) und entpackt es
    • Ladet SuperOneClick herunter (siehe Anhang) und entpackt es irgendwo hin wo ihr es wieder findet
    • Ladet den insecure Kernel herunter (siehe Anhang), entpackt das ZIP-File. WICHTIG: Entpackt das darin enthaltene TAR-File NICHT!!

    Anleitung:
    1. Stellt sicher das USB-Debugging auf eurem Gerät eingeschaltet ist (Einstellungen > Anwendgunen > Entwicklung > USB-Debugging häckchen an)
    2. Rebootet euer Gerät in den Download mode:
      • Gerät ausschalten
      • Mittels 3-Button Kombo wieder einschalten (VolumeDown + Home + Power Button gedrückt halten)
      • Bei dem Hinweis für die Risiken beim Rooten und Flashen mit VolumeUp bestätigen
      • Wenn auf dem Bildschirm sowas wie "Downloading..." steht seit ihr richtig.
    3. Startet ODIN
    4. Verbindet das Gerät mit eurem Computer und wartet bis alle Treiber installiert sind
    5. Nach einiger Zeit wird in ODIN euer Gerät erkannt
    6. Stellt sicher das bei ODIN NICHTS (!) angehackt ist, ausser "Auto reboot" und "F. Reset Time"
    7. Drückt den PDA-Button auf der rechten Seite und wählt euer XWKDD_insecure.tar File aus
    8. Wenn der Pfad zum TAR-File angezeigt wird, drückt ihr auf START. Der Kernel wird nun geflasht, danach rebootet das Gerät
    9. Wartet bis das Gerät rebootet hat, und startet danach SuperOneClick, und klickt auf ROOT
    10. Rebootet euer Gerät
    11. Fertig

    Viel Spass damit.


    Vielen Dank an chainfire von XDA für seine Arbeit.

    Ich werde diesen Thread up-to-date halten falls sich was beim Prozess ändert.

    SuperOneClickv1.9.1-ShortFuse.Drivers.rar‎
    Odin3-v1.85.zip
    XWKDD_insecure.zip

    Kopie des Textes aus diesem Thread: http://www.pocketpc.ch/samsung-gala...laxy-s-2-rooten-21-05-2011-a.html#post1010549
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2011
    lion440, prefater, Srim und 16 anderen gefällt das.
  5. PJF16, 01.05.2011 #5
    PJF16

    PJF16 Threadstarter Senior-Moderator Mitarbeiter

  6. dbum, 01.05.2011 #6
    dbum

    dbum Android-Experte

    Sagt mal Jungs, zumindest ein mal, um ne Recovery zu flashen, führt gar kein Weg an Windows vorbei oder?

    Daran hab ich noch gar nicht gedacht! >.<
     
  7. PJF16, 01.05.2011 #7
    PJF16

    PJF16 Threadstarter Senior-Moderator Mitarbeiter

  8. ninjafox, 06.05.2011 #8
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    isses normal, dass man nachm rooten das gelbe warndreieck im bootscreen hat?

    beim ersten aufrufen des download modus, kam nämlich die frage, ob ich wirklich ein custom OS installieren will, volume down neustart, volume up ja weiter.

    is das jetzt wie dieses schlosssymbol beim nexus one, dass man den bootloader "unlocked" hat?
     
  9. jim_hardcore, 06.05.2011 #9
    jim_hardcore

    jim_hardcore Fortgeschrittenes Mitglied

    jau, das sagt dir, dass du einen "nicht-samsung-kernel" hast und soll wieder weg gehen, wenn du nach dem rooten wieder den alten kernel flashst!
     
    buco2009, datt-bo und ninjafox gefällt das.
  10. ninjafox, 06.05.2011 #10
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    gibts irgendwo den XWKDD originakernel zum zurückflashen, oder muss ich den insecure benutzen?
     
  11. jim_hardcore, 06.05.2011 #11
    jim_hardcore

    jim_hardcore Fortgeschrittenes Mitglied

    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2011
  12. ninjafox, 06.05.2011 #12
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    ne ich lass es lieber, ich hab schon gelesen, dass ein user mit der KDF reboots hat ;-)
     
  13. jim_hardcore, 06.05.2011 #13
    jim_hardcore

    jim_hardcore Fortgeschrittenes Mitglied

    ...sollte doch aber gehen, dass man den kernel aus dem entsprechendem rom rausnimmt und mit odin einzeln flasht....
     
  14. walda, 07.05.2011 #14
    walda

    walda Android-Guru

    Rootmethode hat bei mir funktioniert.

    Ungebrandetes SGS2 aus einem A1 Shop in AT.
     
  15. freek-a-leek, 07.05.2011 #15
    freek-a-leek

    freek-a-leek Junior Mitglied

    hatte das einen simlock?
     
  16. walda, 07.05.2011 #16
    walda

    walda Android-Guru

    nein.

    sent from my SGSII via Tapatalk
     
  17. field1987, 07.05.2011 #17
    field1987

    field1987 Android-Lexikon

    A1 verkauft Handys ohne Sim Lock?
    Seit wann?
     
  18. walda, 07.05.2011 #18
    walda

    walda Android-Guru

    ist meistens bei den allerersten geräten so.

    ich kenne es vom dhd so, dass wenn man mal die finger im system hatte, man kein software update mehr machen darf.
    was macht man wenn samsung eine neue version releast, die einige bugs beseitigt? muss man wieder auf eine neue root methode warten oder überhaupt auf custom roms, denn die sind dann quasi eh immer auf neuestem stand?

    sent from my SGSII via Tapatalk
     
  19. netguru, 07.05.2011 #19
    netguru

    netguru Android-Experte

  20. PJF16, 07.05.2011 #20
    PJF16

    PJF16 Threadstarter Senior-Moderator Mitarbeiter

    Ist meistens am Anfang so, wenn A1 noch keine Zeit hatte die Firmware "umzufärben". War z.B. bei meinem W610 (alte Zeiten :D) auch so. Ich konnte Flash-Themes etc alles ohne Flashen benutzen und meine Freunde, die es nacher gekauft hatten bei A1 musst es flashen. ;)

    EDIT: Thread updated ;)
     
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - [ROOT] Root für Forum Datum
Nach CyanogenMod Update kein root, bleibt hängen usw. Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2 14.12.2016
Root ohne gelbes Triangle und ohne Odin Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2 30.06.2016