1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fipsib, 17.11.2010 #1
    fipsib

    fipsib Threadstarter Neuer Benutzer

    Hey ho!
    Hab bei Androidnews gelesen das es seit Froyo 'nen Bug gibt der den Akku so richtig schnell leer saugt, man dies aber via root und 'nem App beheben kann.
    Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich dann sobald das von Samsung bzw Google behoben wurde, das Handy praktisch wieder "de-rooten" kann.
    Bzw muss ich sobald dann irgendwann mal Gingerbread verfügbar ist, das Handy davor entrooten bevor ich updaten kann? Oder kann ich dann einfach 2.3 aufspielen und der Root ist automatisch weg ?

    Gruß Fipsib

    Hier ist der besagte Artikel von AndroidNews
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2010
  2. DrMole, 17.11.2010 #2
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Hallo

    Das hättest du mit der Forensuche auch rausgefunden.
    Nein du musst root nicht rückgängig machen, das ist nach den Flashen weg.

    Gruß
     
  3. Kev, 17.11.2010 #3
    Kev

    Kev Android-Ikone

    Brauchen wir keinen extra Thread für. Antwort hast Du auch schon, also:

    --- closed ---
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Du betrachtest das Thema "Root rückgängig machen ?" im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S",