1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MadMurdoc, 04.06.2012 #1
    MadMurdoc

    MadMurdoc Threadstarter Ehrenmitglied

    Hallo,

    häufig sieht man bei Custom-ROMs entweder Sammy- (Samsung-basierende ROM) oder AOSP-ROM (Android-OpenSource-Project) bzw. AOKP-ROM (Android-Open-Kang-Project) stehen.

    Sammy-ROMs sind ROMs, die auf den Quellcode von Samsung basieren.

    AOSP-ROMs sind ROMs, die das originale Android-Ur-System, ohne Modifikationen beinhalten. Da Android “Open Source”, also quelloffen ist, können Entwickler eigene Anwendungen und sogar ganze Android-Systeme verbessern, abändern oder selbst entwickeln.

    CM (Cyanogen-MOD), aktuell CM9 vom Cyanogen-Mod-Team, ist die "Mutter" aller AOSP- und AOKP-ROMs. AOKP-ROMs sind den AOSP-ROMs ähnlich und basieren i.d.R. auf denen, haben aber noch zusätzliche Addons und Einstellungen.

    AOSP-ROM bedeutet, dass ein Entwickler auf diesem Ur-System seine ROM aufbaut, also sozusagen mit seinen Entwicklungen “von Null” angefangen hat. Ohne Einwirkung von Samsung oder einem anderen Hersteller.


    Zusammengefasst heißt es, Sammy-ROMs und deren Addons sind nicht kompatibel mit AOSP-ROMs und deren Addons (meistens zumindest).



    euer AH-Team... ;)
     
    ohmistigan, heikonet, daydreamer68 und 8 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Du betrachtest das Thema "Samsung Galaxy S2 G - Unterschied zwischen Samsung-ROMs und AOSP/AOKP ROMs" im Forum "FAQ - Häufige Fragen zum Samsung Galaxy S2 (I9100G)",