1. Phil_Smith, 17.05.2012 #1
    Phil_Smith

    Phil_Smith Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo zusammen,

    da ich mittlerweile wieder gefühlte 50 Flashvorgänge durch ständige Versionsupdates der MiUi V4 Scotland Rom habe, hat anscheinend meine Akkuleistung auch ein wenig darunter gelitten.
    Ein sehr erfahrener User (quasimodo) hat mir einmal gesagt, dass die schlechtere Akkuleistung auch an alten Datenresten hängen kann, die immer noch vorhanden sein könnten. Deshalb sei es gut, gelegentlich auf eine Samsung Stock Firmware via Odin zu flashen, um diese zu beseitigen. Bei GB war das kein Problem, doch jetzt wäre dieses Vorgehen mit ein paar Komplikationen verbunden (z.B. dass die SD-Karte beim Flashen auf ICS auf einmal als verschlüsselt angezeigt wird, Bootloops etc.). Deshalb die Frage: Gibt es auch ein anderes Verfahren, mit dem ich mein Handy "sauber" neu aufsetzen kann, so dass diese alten Datenreste entfernt werden können?

    Viele Grüße und Danke im Voraus
    Phil_Smith
     
    donhero gefällt das.
  2. jna, 17.05.2012 #2
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Das war aber am 01. April, oder?
     
  3. Phil_Smith, 18.05.2012 #3
    Phil_Smith

    Phil_Smith Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Eigentlich nicht, aber ich weiß es leider einfach nicht besser. Resultat war jedoch, dass nachdem ich auf Stock und dann wieder auf MiUi (gb) geflasht habe, dass die Akkuleistung dann wieder normal war. Im Moment verliere ich trotz Kalibrierung schon in 1h wieder knapp 20%, wenn ich gerade mal 5min das Handy nutze. Hättest du denn eine Idee, das Problem in den Griff zu bekommen? Battery-stats löschen hilft damals wie heute leider nichts.

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
     
  4. Radagast, 18.05.2012 #4
    Radagast

    Radagast Moderator Mitarbeiter

    Installiere Dir mal die App 'Longevity'. Diese passt sozusagen auf Deine Apps auf und meldet Dir, wenn eine App zuviel verbraucht und auch, wieviel sie verbraucht.
    Aber nicht beirren lassen, wenn Du eine App neu installierst, dann meldet Longevity die App erstmal als Stromfresser. Ich mag die App....
    Und die App kann auch einige andere nette Dinge...

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk
     
    Phil_Smith gefällt das.
  5. Phil_Smith, 18.05.2012 #5
    Phil_Smith

    Phil_Smith Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe jetzt mal die App von TrendMicro am Laufen.
    Habe jedoch im Vergleich zu vielen Flashvorgängen davor nicht viel an den Apps geändert. Bin jedoch immer noch am Rätseln, ob diese Theorie mit den Datenresten stimmt... :confused:
     
  6. scorp182, 18.05.2012 #6
    scorp182

    scorp182 Android-Guru

    Wie sollen sich denn Datenreste auf die Akkulaufzeit auswirken?
    Da fehlt doch jeglicher Zusammenhang.
     
  7. Phil_Smith, 18.05.2012 #7
    Phil_Smith

    Phil_Smith Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Weiß ich, wie gesagt, nicht. Auf jeden Fall wurde mir gesagt, dass nur durch das Flashen auf die Original Rom eine Vollformatierung stattfindet und nicht durch einen Full Wipe. Das habe ich gelegentlich auch gemacht und die Akkulaufzeit war wieder in Ordnung. Gibt es denn eine andere Möglichkeit, diese Vollformatierung durchzuführen, ohne auf GB zurückzukehren (das ist die eigentliche Frage)?

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
     
  8. Radagast, 18.05.2012 #8
    Radagast

    Radagast Moderator Mitarbeiter

    Du kannst per CWM unter mounts&storage eigentlich alles formatieren außer boot ... Dann hat Du auch schon ein sehr sauberes System.
    System würde ich nur formatieren, wenn Du schon eine Rom geflasht hast, denn sonst sind alle Daten weg und Du kannst keine zip mehr von SD flashen ...


    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk
     
    Phil_Smith gefällt das.
  9. Phil_Smith, 18.05.2012 #9
    Phil_Smith

    Phil_Smith Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Das klingt vernünftig. Nach meinem Wissensstand gehört das Formatieren von /system aber zu einem Fullwipe dazu und danach kann ich immer noch die Rom von der SD-Karte flashen - oder meine ich gerade etwas anderes?
     
  10. silversurf, 18.05.2012 #10
    silversurf

    silversurf Fortgeschrittenes Mitglied

    Entschuldigung f OT, aber beinhaltet diese App denn nicht auch wieder einen (aus anderen Gründen--Datenreste ! nicht empfehlenswerten) Task-Killer ?
    und worin liegt der Vorteil zu juice defender ?
     
  11. Radagast, 18.05.2012 #11
    Radagast

    Radagast Moderator Mitarbeiter


    Ach ja, meine ab-und-zu-Verwirrtheit ... natürlich nicht format /sd bevor Du flasht ... klar

    @silversurf:
    Sicher, aber die App entlarvt "Stromdiebe", da ist mir ein bißchen Datenmüll recht ... ich finde die App klasse, einfach mal ausprobieren.

    Ist kleiner und vom Umfang nicht so groß wie Juice Defender ...
     
    silversurf gefällt das.
  12. silversurf, 19.05.2012 #12
    silversurf

    silversurf Fortgeschrittenes Mitglied

    habs bereits ausprobiert, Akkulaufzeit deutlich verbessert.bleibt nur noch abzuwarten obs nicht mittel- langfristig doch wieder zu " rucklern" führt.
    ich behalts im Auge. Danke
     
  13. Phil_Smith, 19.05.2012 #13
    Phil_Smith

    Phil_Smith Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Woran kann es dann liegen, dass ich nach einem Neuaufsetzen und mit den gleichen Apps nach einem Restore eine wesentlich bessere (normale) Akkulaufzeit habe?
     
  14. jna

    jna Ehrenmitglied

    Jedenfalls nicht an "Datenresten" - mit Verlaub, das ist doch Chip-Niveau.
    Akkuverbrauch ist Display, CPU usw.

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk
     
  15. Phil_Smith, 25.05.2012 #15
    Phil_Smith

    Phil_Smith Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe jetzt nochmal alles formatiert außer boot und MiUi Scotland V4 nochmal neu geflasht. Auch nach mehreren Ladezyklen ist der Akkuverbrauch immer noch miserabel. Selbst mit MiUi V4 hatte ich am Abend immer noch genug Saft, um im Internet zu surfen usw. Nun ist der Akku fast leer. Und das, obwohl ich das Handy max. eine Stunde aktiv genutzt habe und zwischendurch das Handy noch im Flugzeugmodus hatte. Was läuft da falsch? :(
    Unten noch das Akkudiagramm. Das Ende ist dem mobilen Datenverbrauch geschuldet, aber den Rest kann ich nicht verstehen...

    [​IMG]

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2012
  16. pLAUBi, 25.05.2012 #16
    pLAUBi

    pLAUBi Android-Experte

    Überprüf mal die Akkulastigkeit der apps mit "betterbatterystats", erhältlich bei XDA.

    Zudem könntest du den Governer auf Conervative umstellen, wobei dein Handy dann etwas "laggen" könnte.
     
  17. Phil_Smith, 25.05.2012 #17
    Phil_Smith

    Phil_Smith Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Werde ich auch nochmal probieren, aber was mich wie gesagt wundert ist, dass ich eigentlich nichts an meinen Apps und meinem Nutzungsverhalten geändert habe. Ist es denn richtig, dass dieser Akkuverbrauch nicht normal ist?

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
     
  18. pLAUBi, 25.05.2012 #18
    pLAUBi

    pLAUBi Android-Experte

    Das hängt von den Apps und deinem Nutzerverhalten ab.
    Da sich dein "Verhalten" nicht großartig verändert hat tippe ich auf eine App, die im Hintergrund läuft und den Akku leer saugt.

    Wirst du aber mit BetterBatteryStats rausfinden können.
     
    Phil_Smith gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nachladen von neueren Android-Apps? Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S 07.12.2016

Users found this page by searching for:

  1. sgs neu aufsetzen

    ,
  2. App für SGS 6 datenrückstände entfernen

    ,
  3. sgs 5 nach update datenmüll löschen

Du betrachtest das Thema "Sauber das SGS neu aufsetzen, Datenreste entfernen" im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S",