1. bur, 23.01.2011 #1
    bur

    bur Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe mir gerade Documents to Go installiert und dadurch wurden diverse Formate unter anderem auch PDF automatisch mit der App verknüpft.

    Ich würde PDFs aber gerne weiterhin mit dem Standardviewer anzeigen, da der schneller scrollt. Nur wo kann ich einstellen, welche Dateitypen mit welchem Programm geöffnet werden?

    Unter Anwendungsverwaltung soll es zu finden sein, aber unter Documents to Go ist der Standard Button ausgegraut.


    Und noch nebenher: Mit welcher App werden bei Revolution HD denn PDFs geöffnet? Ich finde im Appdrawer nichts entsprechendes mehr... :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2011
  2. bur, 24.01.2011 #2
    bur

    bur Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ist die Frage unverständlich gestellt, oder weiß das niemand?

    Die Verknüpfung von Dateityp zu Programm sollte doch irgendwie eine Standardeinstellung in einem OS sein. Geht das bei Android wirklich nur über die jeweilige App?
     
  3. Thyrion, 24.01.2011 #3
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Bei Android können sich mehrere Apps für einen Dateityp (wenn ich das richtig verstanden habe müsste es hier Intents (entspricht etwa einer Funktion) heißen) registrieren und sobald du eine solche Funktion aufrufst, wirst du gefragt, mit welcher der registrierten App du das öffnen willst.

    Jetzt weiß ich leider nicht, wie sich der HTC PDF-Viewer mit dem von Documents To Go verträgt.

    Wenn du mal ein Standard-App aus der Liste festgelegt hast, kannst du das ja mit der Option die du schon gefunden hast (aber bei dir grau ist), wieder aufheben.
    Ist dieses Feld auch bei dem HTC PDF-Viewer nicht aktiv?
     
    bur gefällt das.
  4. bur, 25.01.2011 #4
    bur

    bur Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich finde den Standard HTC PDF-Viewer nicht, bin auch nicht sicher, ob der bei Revolution HD verwendet wird.

    Habe den Adobe Reader installiert und auch dort ist die Option nicht verfügbar. Es steht nur "Kein Standard". Ist das überhaupt die richtige Option?

    Ich gehe über Einstellungen -> Anwendungen verwalten -> Adobe Reader -> Standardmäßig starten.

    Nachdem Documents to Go PDF "gekapert" hatte, wurde beim Öffnen nie nachgefragt.

    Der Normalzustand sollte also sein, dass sich jedes App, dass den Dateityp öffnen kann registriert und dann beim Öffnen nachgefragt wird oder sich eine App als Standard einträgt? Und diesen Standard kann man löschen, so dass dann wieder nachgefragt wird?


    Ganz generell, Android ist doch ein Linux-System. Und wir können dort ja mittlerweile als Root arbeiten. Eigentlich sollte man doch solche Einstellungen dann auch mittels Config-Dateien vornehmen können, oder?
     
  5. email.filtering, 26.01.2011 #5
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Jein, Android ist (eher) Java auf Basis eines Linux-Kernels und des Linux-Verzeichnis-, -Datei- & -Rechtesystems. Und wie auch bei einem Linux oder Windows muss ja erst einmal wissen, wo man was drehen muss bevor man es kann. Grundsätzlich wird bei Android vieles über .xml-Dateien, aber auch SQLite-Datenbanken geregelt.
     
Die Seite wird geladen...

Users found this page by searching for:

  1. kein passender viewer für den dateityp gefunden

    ,
  2. kein passender dateityp

    ,
  3. android festlegen welchen Dateityp mit welchem Programm

    ,
  4. Lg G 4 document welcher Dateityp wird unterstützt?,
  5. umstellen öffnen
Du betrachtest das Thema "Standardprogramme zum Öffnen umstellen" im Forum "Android Allgemein",