1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. Hansilein, 08.04.2010 #1
    Hansilein

    Hansilein Threadstarter Neuer Benutzer

    Mir stellt sich gerade die Frage wie man Einnahmen die man via Checkout aus dem Verkauf von Apps bezieht in die USt Voranmeldung einträgt. Bei anderen internationalen Plattformen ist das irgendwie klarer. Liege ich richtig wenn das in die Nummer 45 bei der USTVA kommt (sonstige Lieferungen und Leistungen) und die Einnahme komplett Umsatzsteuerfrei ist?
    Soweit ich weiß hat Google auch noch kein W8BEN Formular gewollt.....
     
  2. ko5tik, 08.04.2010 #2
    ko5tik

    ko5tik Android-Experte

    Diese Leistungen sind auserdem außerhalb von europäuschen Gemeinscgaft erbracht worden - ergo,
    Ust-Frei.

    Bis jetzt hat sich der F-Amt nicht über meine adsense EInnahmen beschwert die ich Ust-Frei deklariert habe
     
  3. Maniac, 13.04.2010 #3
    Maniac

    Maniac Android-Experte

    Hallo Ihr beiden,

    ein interessanter Hinweis... da meine Steuererklärung bald fällig ist, wäre das ganz interessant zu wissen.

    Habt Ihr da genauere Informationen, Quellen oder Gesetzestexte oder sowas? Ist es wirklich so, dass die Leistung in den USA erbracht wurde und ich daher keine Umsatzsteuer darauf zahlen muss?

    Bisher habe ich meinem Checkout keine Steuer eingetragen (weil ich gar nicht weiß wie/wohin das dann fließen würde) und würde es jetzt im Nachhinein versteigern.

    Andererseits gibt es Apps im Store (z.B. S-Banking, was ja auch deutsch ist), die scheinbar eine Steuer eingetragen haben (Preis sind glaube ich 0,69 € und wenn man auf kaufen geht, zeigt Checkout aufm Handy die MwSt. noch obendrauf an [was ja auch nicht so toll für den User ist]).

    Also über genauere Infos wäre ich dankbar...
     
  4. Hansilein, 13.04.2010 #4
    Hansilein

    Hansilein Threadstarter Neuer Benutzer

    Hi Maniac,
    also was ich jetzt so "erfragt" habe, ist das ne USt-freie Leistung da "Drittland" (USA). Wo genau das in der UST-Voranmeld. eingetragen werden soll bin ich gerade noch am herausfinden. Normalerweise werden innereuropäische Einkünfte/Lizenzen in die 45 eingetragen.....Und man muß wohl ein W8BEN ausfüllen, allerdings wüßte ich nicht wohin man das schicken muß.....
     
  5. Maniac, 13.04.2010 #5
    Maniac

    Maniac Android-Experte

    Hmm... ok. Auf jeden Fall ist das schonmal ein guter Hinweis, den ich weiter verfolgen werde.

    Und ich hatte gedanklich schon 19% meiner Einnahmen abgeschrieben... :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
OBD über Bluetooth steuern Android App Entwicklung 25.08.2016

Users found this page by searching for:

  1. app entwicklung steuer

Du betrachtest das Thema "Steuern und Finanzamt" im Forum "Android App Entwicklung",