1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. riedochs, 30.03.2011 #1
    riedochs

    riedochs Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo zusammen,

    wir sind derzeit in den USA im Urlaub und ich habe mir eine T-Mobile prepaid Karte für Voice und Data geholt. Laut T-Mobile sollte ich 4G haben, allerdings bleibt das SGS trotz vollem Empfang (wie hier in New York) auf Edge.

    Muss ich da noch was umstellen?
     
  2. elviroo, 30.03.2011 #2
    elviroo

    elviroo Android-Experte

    denke das liegt an den unterschiedlichen standarts. das europäische sgs unterstützt doch gar kein 4g, oder bin ich hier falsch informiert? :huh:
     
  3. DrMole, 31.03.2011 #3
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Stimmt, 4g wird vom SGS nicht unterstüzt.
     
  4. gokpog, 31.03.2011 #4
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Normal sollte das gehen. Das T-mobile US 4G ist ein geschummeltes "4G" Netz, da es "nur" HSPA+ ist. Damit sollte auch normales HSPA laufen und die UMTS Frequenzen passen auch.

    Wenn bei dir am Handy nichts falsch eingestellt ist, dann hat T-mobile dort entweder kein 3G Netz oder die Karte ist doch nicht richtig freigeschaltet.

    Die verkaufen doch eine Galaxy S Variante (Samsung Vibrant). Vielleicht kann dir einer im Laden bei den Einstellungen helfen, wenn sie wissen, dass es wie das Vibrant eingestellt werden muss.
     
  5. riedochs, 31.03.2011 #5
    riedochs

    riedochs Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Gibt es außer in den Einstellungen noch was wo ich die Netze einstellen kann?
     
  6. gokpog, 31.03.2011 #6
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

  7. riedochs, 31.03.2011 #7
    riedochs

    riedochs Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Den APN muss ich nochmal nachschauen. Wo muss ich den nochmal einstellen?

    Edit: Habe es gefunden. epc.tmobile.com scheint zu stimmen.

    Ich werde es mal mit dem Dialer code versuchen
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2011
  8. DTN, 31.03.2011 #8
    DTN

    DTN Neuer Benutzer

    Nach meinen Informationen sendet das HSPA-Netz (also 3G) von T-Mobile auf 1700 MHz, was das Samsung Galaxy S nicht beherrscht.

    AT&T sendet teilweise auf 850 MHz, teilweise auf 1900 MHz (oder beides). Das SGS kann 1900 MHz 3G-Signale empfangen und wird sich dann einbuchen.

    Hab nochmal auf Wikipedia nachgeschaut:

    T-Mobile USA sendet definitiv im 3G-Bereich (der Ausdruck 4G wird dort in der Werbung verwendet, steht aber für das unter HSPA bekannte 3G) auf 1700 MHz und 2100 MHz. Es handelt sich um sog. Advanced Wireless Services

    Advanced Wireless Services - Wikipedia, the free encyclopedia

    "3G (UMTS/HSPA/HSPA+) service by T-Mobile exclusively uses the AWS 1700/2100 MHz frequency-band, making most handsets sold by other US-based 3G UMTS/HSPA operators incompatible."

    Das SGS ist schlicht nicht in der Lage, die Frequenzen zu empfangen (auch wenn es generell 3G auf 2100 MHz kann, aber durch AWS ist das Netz inkompatibel).

    Demnach kann mit dem SGS bei T-Mobile USA nur 2G genutzt werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.03.2011
  9. riedochs, 01.04.2011 #9
    riedochs

    riedochs Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    So, ich war heute noch einmal am Timesquare im T-Mobile laden. Die Prepaid Karten laufen nur mit Edge war deren Aussage.
     
  10. HTCDesire, 01.04.2011 #10
    HTCDesire

    HTCDesire Android-Guru

    Gehe im Rockefeller Center unten in den AT&T Shop, die verkaufen dir eine Prepaid-Karte, und mit der geht UMTS.
    (Alle anderen AT&T Shops inNew York verweigerten den Verkauf der 20$-Karte, ich bin mir die Füße wundgelaufen, bis ich endlich einen Shop, den oben genannten gefunden habe, der es macht). - Am Times Square wollten sie nur 100 $ Prepaid-Karten verkaufen ohne Internet.
    Nachtrag: Bin mir jetzt nicht mehr sicher, kann auch unten im Tiefgeschoß im Empire State Building gewesen sein, wo ich die SIM bekam.
     
  11. riedochs, 01.04.2011 #11
    riedochs

    riedochs Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke für die Info. Werde jetzt allerdings bei der T-Mobile bleiben. Habe da unlimited telefonieren, auch nach D, dabei und will jetzt nicht nochmal eine Karte kaufen. ir kommen heute auch nicht mehr nach New York rein.
     
  12. MGM1981, 14.04.2011 #12
    MGM1981

    MGM1981 Neuer Benutzer

    Ist das inklusive nach Dtl zu telefonieren oder als Zusatzangebot?
    Habe auch die Prepaidkarte mit unlimitet Text voice und 2GB Data.
     

Users found this page by searching for:

  1. Ist samsung galaxy s5 von telekom usa unterstützt umts 1700

    ,
  2. samsung galaxy s1 nur edge

Du betrachtest das Thema "T-Mobile USA - nur Edge mit Samsung Galaxy?" im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum",