1. hkss, 23.07.2012 #1
    hkss

    hkss Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    ich habe mir nun in tagelanger Arbeit mein neues (erstes) Smartphone eingerichtet - individuelle Apps und individuelle Konfiguration - z.B. Bildschirmschonerpasswort, autom. Backup, u.v.a.m.

    In ein paar Tagen werde ich eine neue / andere Telefonkarte in diesem Smartphone (HTC Desire Z) verwenden wollen.

    Ich kann mich noch dunkel an den ersten Tag als ich das Gerät hatte erinnern.
    Da hatte ich auch eine andere Telefonkarte drin und das Gerät meckerte dauernd, weil die Karte gewechselt wurde - als ich dann dem Gerät bestätigte, das ich den Telefonkartenwechsel "genehmige" (weis leider nicht mehr genau was ich da gemacht hat) - war die Einrichtung und die Icons die ich bis dahin angelegt hatte - weg - und ich musste wieder von vorn anfangen....

    Besteht beim Telefonkartenwechsel in ein paar Tagen wieder diese Gefahr?
     
  2. Thosch2602, 23.07.2012 #2
    Thosch2602

    Thosch2602 Android-Experte

    Nein, ich nutze in meinem Sensation 4 verschiedene SIM Karten. Beim einlegen werden automatisch die spezifischen Netzeinstellungen gesetzt (Zugangspunkte, Mailboxnummern, SMS Zentrale...) ansonsten bleibt alles, wie es sein soll.
     
  3. atamiga, 23.07.2012 #3
    atamiga

    atamiga Android-Guru

    nein, eigentlich nicht. Es sei denn du hast die Sim an dein Handy gebunden.

     
  4. hkss, 24.07.2012 #4
    hkss

    hkss Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    wie kann ich prüfen ob ich meine Sim an mein Handy gebunden habe?
     
  5. atamiga, 24.07.2012 #5
    atamiga

    atamiga Android-Guru

    wenn dann in den Sicherheitseinstellungen.
     
  6. stetre76, 25.07.2012 #6
    stetre76

    stetre76 Moderator Mitarbeiter

    "aufpassen" müsstest du nur, wenn du zB eine "Anti-Diebstahl"-App installiert hast, die so konfiguriert ist, dass sie das Mobile sperrt, wenn eine andere SIM Karte eingelegt wird.

    ansonsten sollte es überhaupt keine Probleme geben.