1. nicePenguin, 27.03.2012 #1
    nicePenguin

    nicePenguin Threadstarter Neuer Benutzer

    Das Display meines Defy+ ist gebrochen also muss das Ding zu Datrepair, zuvor muss aber natürlich der Root weg. (kein Garantiefall, aber trotzdem)

    Ich habe Defy@1.1Ghz's Anleitung zum unrooten befolgt, nur bekommt Defy 2ndInit keine Superuser rechte. Die Superuser-app ist aber noch vorhanden.
    Andere Apps bekommen ebenfalls keine su-Rechte.

    Ich habe das Handy auf 2.3.6 aktualisiert was wohl wahrscheinlich das problem an dem ganzen ist.

    Wie bekomme ich das Gerät nun soweit, dass kein root mehr drauf ist? Oder wird es datrepair/Motorola garnicht auffallen?
     
  2. Zereus, 27.03.2012 #2
    Zereus

    Zereus Erfahrener Benutzer

    versuch mal wieder zu rooten, superuserapp löschen, unroot

    oder einfach wieder flashen
     
  3. S1hD, 27.03.2012 #3
    S1hD

    S1hD Android-Hilfe.de Mitglied

    du kannst die superuser app auch so löschen wie jede andere app aber ich weiß nicht ob das reicht.
    ich würde noch einen factory reset machen dann würde ich es einschicken.

    aber dafür muss dein displaybruch auch ein garantiefall sein. und ich glaub da hast du schlechte karten denk ich. sonst kanns dir egal sein und du bezahlst nur das display.

    oder du nimmst diesen weg:

    https://www.android-hilfe.de/anleit...efy/92656-anleitung-touchscreen-wechseln.html
     
  4. nicePenguin, 27.03.2012 #4
    nicePenguin

    nicePenguin Threadstarter Neuer Benutzer

    Die Superuserapp kann man eben nicht löschen, das hab ich natürlich als erstes probiert^^

    Und auf die Werkseinstellungen habe ich es schon zurückgesetzt nur lässt das den root total kalt, der bleibt da einfach drauf.

    Nochmal rooten habe ich auch schon probiert, nur sagt hat das Programm keine Schreibrechte :/ Das wird dann später nach der Reparatur ein Problem sein.

    Übrigens ist es kein Garantiefall und zahlen muss ich selbst nix, da nicht ich sondern ein Freund es zerdeppert hat. Ich werd mal denken denen wird es deswegen auch egal sein.
    Außerdem kann man sich die Superuser app ja auch einfach so im Appstore runterladen, da könnten die vielleicht glauben das hab ich gemacht ohne einen root zu haben.
     
  5. S1hD, 27.03.2012 #5
    S1hD

    S1hD Android-Hilfe.de Mitglied

    dann könntest du sie löschen. hab ich auch schon mal. aber es muss wahrsheinlich eh bezahlt werden also kanns dir egal sein würd ich sagen. wenn du (oder wer anders) dafür zahlst kanns dennen ja auch egal sein.
     
  6. nicePenguin, 27.03.2012 #6
    nicePenguin

    nicePenguin Threadstarter Neuer Benutzer

    Ach ich werd es einfach so einschicken und mich dann, wenn ich das reparierte Gerät zurück habe, um das Problem mit dem root kümmern.
     
  7. S1hD, 27.03.2012 #7
    S1hD

    S1hD Android-Hilfe.de Mitglied

    Dann währe aber meine sorge eher ob du es überhaupt wieder rooten kannst.

    Nur mal so ne frage wie hast du es eigentlich kaputt bekommen?

    Gesendet von meinem MB526 mit der Android-Hilfe.de App
     
  8. nicePenguin, 27.03.2012 #8
    nicePenguin

    nicePenguin Threadstarter Neuer Benutzer

    Wenn der (nicht funktionierende) root gemeint ist, keine Ahnung, anfangs hat es funktioniert, dann hab ich ihn lange nicht gebraucht und er ging dann eben nichtmehr. Die einzige gravierende Änderung wäre das Update auf 2.4.6

    Das Display hat besagter Freund mir aus der Hand geschlagen...ja absichtlich...wieso weis er auch nicht, er war nämlich betrunken...
     
  9. Aslolo, 28.03.2012 #9
    Aslolo

    Aslolo Android-Lexikon

    Ach gottchen...
    Flash dir einfach eine 2.3.6 sbf (die 134ler), und leg nen zettel bei das du keine Updates willst...
    Vielleicht hilfts ja :/
    MfG

    Sent from my Brain via Telepathie
     

Users found this page by searching for:

  1. superuser app ist vorhanden funktioniert nicht

Du betrachtest das Thema "Unroot nicht möglich, da kein root? (aber Superuser-App ist vorhanden)" im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+",