1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. Skyliner, 09.02.2011 #1
    Skyliner

    Skyliner Threadstarter Android-Lexikon

    Ich möchte mein P500 mit z4root rooten.

    Ist es denn danach trotzdem möglich die offiziellen Updates von LG (Firmwareupdates und auch das mögliche 2.3 Gingerbread-Update) auf dem offiziellen Weg über den Updater zu installieren?

    Bei HTC ist es ja so, das ein offizielles Update auf einem gerooteten Gerät zum Absturz bzw. Bootloop führt.

    Ist das beim P500 dann auch so?
     
  2. norbert, 09.02.2011 #2
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    sofern das Update problemlos möglich ist, wird danach Root wahrscheinlich weg sein.

    Aber wer gerootet hat, will normalerweise ohnehin kein Stock-Rom mehr ;)
     
  3. Handymeister, 09.02.2011 #3
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Hallo,

    ich wollte zumindest mal die HTC Problematik richtig stellen. Bei HTC kommen die Updates grundsätzlich OTA. Spielt man diese in ein gerootetes Gerät. ein, schlägt das Update entweder fehl, oder das Gerät bootet nicht mehr. Es gibt aber auch die Möglichkeit eine RUU vom PC aus zu flashen. Dies funktioniert auch bei gerooteten Geräten, root ist dann aber weg.

    Ob es Parallelen zu LG gibt kann ich leider aber nicht beantworten.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  4. norbert, 09.02.2011 #4
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    hast dich ins falsche Forum verlaufen? :D

    danke für die Auskunft. :thumbsup:
    Beim LG wird es sich irgendwann ja zeigen, wie es ist. Und root kann man ja notfalls auch rückgängig machen. Wenn man das wirklich möchte.
     
Du betrachtest das Thema "Update bei Root noch möglich?" im Forum "Root / Hacking / Modding für LG Optimus One",