1. Nimm jetzt an unserem Geotel Note - Gewinnspiel teil - Informationen zum Note findest Du hier!
  1. husvun41, 29.02.2012 #1
    husvun41

    husvun41 Threadstarter Gast

    Hallo,

    ich habe mein Xoom kürzlich MZ601 ohne Probleme mit der hier beschriebenen Methode gerootet und mithilfe Eos-umts_everest-1.0.0.zip, EOS_GApps_ics_4.0.3_v10.5.zip und rivendel-1.0.0.zip auf ICS umgestellt. Soweit läuft alles wunderbar.
    Nun habe ich mir ein USB-OTG-Kabel bestellt (und erhalten ;-)), um USB-Sticks an das Xoom anzuschließen. Das ist noch nicht so ganz erfolgreich ...
    Unter Einstellungen->Speicher->USB-Speicher ist der Eintrag Mount USB Storage normalerweise ausgegraut. Schließe ich mit dem Kabel eine USB-Stick an (8GB, FAT32, läuft unter Windows ohne Probleme, zum Test eine Datei drauf), so wird dieser Eintrag "hell". Das Lämpchen am USB-Stick leuchtet. Das sieht schon mal gut aus.
    Über welchen Pfad kann ich denn nun auf den Stick zugreifen?
    - Unter /mnt finde ich nichts entsprechendes.
    - /media/usb ist leer
    - /dev/usb enthält fünf Links, die mir auch nicht weiterhelfen.
    Apps wie USB Host Controller etc. habe ich schon ausprobiert, die bewirken aber nichts bzw. melden Probleme für das Anlegen eines Mount-Verzeichnisses.
    (Unter Honeycomb 3.2 habe ich es nicht probiert, da hatte ich das Kabel noch nicht.)
    Wer kann mir weiterhelfen?
    Falls ich hier off topic bin, bitte ich
    a. um Entschuldigung und
    b. um einen Tipp, wo ich richtig bin.

    Mit Dank für die Hilfe im Voraus und mit besten Grüßen
    Antwortensucher
     
  2. Wurmclemens, 29.02.2012 #2
    Wurmclemens

    Wurmclemens Android-Guru

    Installier dir mal File Manager HD...da mit Pfeil (Aufwärts) bis zum Ende (also Grau) dann auf media - usb (=USB-Stick)
     
  3. dr-no, 29.02.2012 #3
    dr-no

    dr-no Android-Lexikon

    hi

    der pfad wäre media/usb
    hast du zum testen einen anderen stick zur hand?
     
  4. husvun41, 29.02.2012 #4
    husvun41

    husvun41 Threadstarter Gast

    Das war's dann wohl! Andere Sticks funktionieren, Nur mein "Liebling" nicht :mad2:. Gehe ich recht in der Annahme, dass nur USB-Medien in FAT32-Formatierung gelesen werden? NTFS ist wohl zu Microsoft-proprietär, oder?

    Abendliche Grüße
    Antwortensucher
     
  5. zelda987, 29.02.2012 #5
    zelda987

    zelda987 Junior Mitglied

    Hallo

    Nö das hat nix mit ntfs zu tun ich habe ne 500 gb platte drann und dird auch angesprochen.

    Zelda987

    Gesendet von meinem MZ601 mit der Android-Hilfe.de App
     
  6. Avok, 02.03.2012 #6
    Avok

    Avok Fortgeschrittenes Mitglied

    Du könntest noch versuchen den USB Stick zu formatieren (nochmal FAT32, oder testweise auch mal NTFS). Evtl könnte er dann am Xoom funktionieren.
     
  7. atamiga, 02.03.2012 #7
    atamiga

    atamiga Android-Guru

    vielleicht ist die Stromaufnahme zu hoch. Ansonsten wie vorgeschlagen neu Formatieren.

     
  8. crazy-inside, 31.10.2012 #8
    crazy-inside

    crazy-inside Android-Hilfe.de Mitglied

    Zur Ergänzung:

    Bei mir läuft via USB OTG sogar eine 3 TB USB 3.0 WD Harddisk mit NTFS!

    ICS stört sich also nicht am NTFS und der Plattengröße >3TB

    Alle USB Sticks laufen bei mir ohne Formatieren