1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. hdray, 27.05.2011 #1
    hdray

    hdray Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    ich hab die letzten tage mitbekommen, dass man ganz einfach durch einen usb female-female mit crosslink (einer oder mehrere pins anders verlötet) adapter den docking port als usb host port nutzen kann, um somit eben geräte wie maus, funktastatur, gamepad oder auch usb sticks einstecken zu können.

    wäre theoretisch auch möglich, da asus ja einen usb adapter selbst anbieten will, mit dem man dann eben einen female usb anschluss hat am docking anschluss (für leute die kein dock haben).

    wer weiss da was dazu, und welche treiber oder apps muss man bei anderen android geräten installieren, damit z.b. eine usb tastatur erkannt wird ?
     
  2. TabAdmln, 27.05.2011 #2
    TabAdmln

    TabAdmln Android-Experte

    Also... ich habe mir ein paar Adapter bestellt, aber bisher nur einen (heute) bekommen. Und zwar den Femal-Female USB Adapter. Damit funktioniert garnichts.

    Ich kann mir auch denken warum. Im XDA-Forum hatte ja jemand berichtet, dass er es mit Hilfe des Prime 1.3! Roms geschafft hatte einige wenige USB-Geräte zum laufen zu bringen (anstecken mit dem F-T-F Adapter und fertig). Doch was ich glaube ist, dass die USB-Geräte die funktionierten einen Host-Chip/oder Software-Emulation zur Kommunikation enthielten.

    Ich hoffe das morgen meine Host-Kabel ankommen, damit ich es damit mal probieren kann. Doch auch wenn das nicht zu dem gewünschten Ergebnis führen sollte, wird man spätestens mit dem 3.1 Update mit irgendeinem meiner Kabel/Adapter USB-Geräte anschliessen können, da dann Honeycomb den Host-Mode direkt unterstützen wird. Denke ich einfach mal :)