1. Nimm jetzt an unserem Geotel Note - Gewinnspiel teil - Informationen zum Note findest Du hier!
  1. j_d_, 23.12.2009 #1
    j_d_

    j_d_ Threadstarter Android-Experte

    mit der original rom wird meines wissens /cache verwendet um updates zwischen zu speichern.
    bei custom roms läuft das update über eine zipfile.
    wird beim update trotzdem /cache verwendet (z.b. um die datei zu entpacken) oder geht dies ohne /cache?


    ich frage deshalb, weil mir die idee kam, dass es doch möglich sein müsste, in /cache eine swapfile zu erstellen und diese zu verwenden.
    oder gilt für den internen speicher ähnliches wie für die sdkarte und es ist nicht sinnvoll (begrenzte anzahl an schreibzyklen) diesen als swap zu verwenden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2009
  2. Kranki, 23.12.2009 #2
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    /cache wird verwendet für die OTA-Updates, die Market-Downloads und die Preview von Attachments bei GMail.
    Verwendung als Swap wurde bei xda schonmal in einem Thread durchgekaut, der allgemeine Konsens damals war, dass der interne Speicher dazu zu langsam sein dürfte. Außerdem gilt die begrenzte Anzahl an Schreibzyklen auch für den internen Speicher.
     
  3. j_d_, 24.12.2009 #3
    j_d_

    j_d_ Threadstarter Android-Experte

    gut danke, dann werd ich mal xda durchsuchen.
    das mit der langsameren geschwindigkeit kann ich inzwischen so bestätigen.