1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. zauber3r, 20.07.2012 #1
    zauber3r

    zauber3r Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    hi leute,

    wenn ein neues rom geflasht wird, egal ob stock oder custom, warum ist dann das installierte cwm weg? sind das nicht zwei verschiedene partitionen? oder beinhaltet das update alles?
     
  2. android_53, 20.07.2012 #2
    android_53

    android_53 Fortgeschrittenes Mitglied

    die recovery.img liegt ja in /dev/block/mmcblk0p1 (gemountet als /.cust_backup) und beim flashen des Stock-Roms wird die recovery.img definitiv überschrieben. Das ne custom die recovery.img überschreibt, ist mir allerdings neu
     
  3. zauber3r, 20.07.2012 #3
    zauber3r

    zauber3r Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    angenommen ich flashe mir die 924 ota

    kann ich doch machen:

    Code:
    adb shell
    su
    umount /.cust_backup (oder /dev/block/mmcblk0p1)
    exit
    adb push mmcblk0p1 (recovery-u8860.img umbennen)
    adb shell
    su
    mount /dev/block/mmcblk0p1 /.cust_backup
    
    sollte das nicht funktionieren?
     
  4. android_53, 20.07.2012 #4
    android_53

    android_53 Fortgeschrittenes Mitglied

    ja, aber breim booten wird das rcovery gecheckt. Wenns nicht signiert ist bootet das Honor nicht mehr :mad:. kaefert hats hier schon mal beschrieben
    Die recovery.img liegt übrigens als Datei in /.cust_backup.img/image. wird wohl als loop-device gemountet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2012
  5. swafnir, 21.07.2012 #5
    swafnir

    swafnir Junior Mitglied

    Selbes Problem kann man auch in meinen Thread vom 19jul finden, vielleicht sollte ein Mod das mal zusammenfügen? ;)

    Gesendet von meinem U8860 mit Tapatalk 2
     
Du betrachtest das Thema "warum entfernt neues rom recovery.img" im Forum "Root / Hacking / Modding für Huawei Honor",