1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. TiRo, 05.02.2012 #1
    TiRo

    TiRo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,

    wollte mein Note bald einschicken und muss daher natürlich wieder eine stockrom aufspielen.

    nun stellt sich mir aber die frage, welche dateien ich im root verzeichnis löschen muss (also / )? Dort befinden sich unter anderem ordner wie /customkernel, /-p, /vendor, /dev oder dateien wie fota.rc, init, init.goldfish.rc

    muss ich davon irgendwelche löschen? und wenn ja, welche genau?
     
  2. speeddiver3, 05.02.2012 #2
    speeddiver3

    speeddiver3 Fortgeschrittenes Mitglied

    https://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-samsung-galaxy-note/183825-muss-wegen-garantiefall-wieder-auf-stock-aber-wie.html
     
  3. TiRo, 05.02.2012 #3
    TiRo

    TiRo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    so weit bin ich auch...
    aber die dateien im root verzeichnis bleiben ja bestehen, die werden ja (glaube ich) durch den flash per odin nicht verändert?!?
     
  4. speeddiver3, 05.02.2012 #4
    speeddiver3

    speeddiver3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Alle 3 Wipes und dann per Odin auf Stock wieder.

    Bringt dir einen Werkszustand.
     

Users found this page by searching for:

  1. welche Dateien und Ordner muss ich zum Retten aussuchen?

    ,
  2. welche Dateien sind für die bildwiedergabe im Samsung Galaxy Note Neo 3

    ,
  3. android hilfe welche dateien

    ,
  4. android root verzeichnis loschen,
  5. RC Dataien von Android löschen
Du betrachtest das Thema "Welche Dateien im root verzeichnis löschen für auslieferungszustand?" im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Note",