1. Nimm jetzt an unserem Geotel Note - Gewinnspiel teil - Informationen zum Note findest Du hier!
  1. krutojmax, 14.03.2011 #1
    krutojmax

    krutojmax Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Nabend zusammen,

    ich war am Freitag auf einem Konzert in Münster. Habe einige Videos mit dem DHD gemacht und musste jetzt feststellen, dass das Mikro wohl doch ziemlich schlecht ist.

    Die Videoeinstellungen waren zwar nicht auf HD eingestellt, aber daran müsste es nicht liegen, oder?
    Wenn ich mir ansehe, wie die anderen Videos bei meinen Freunden geworden sind (kein DHD), sind meine dagegen richtig Müll.

    Man hört nur den Bass und das versaut das ganze Video.
    Ist es normal? Oder liegt es doch an den Einstellungen? Ich glaube eher nicht.
    Oder kann man mit einem App oder sonstigem irgendwie die Empfindlichkeit auf Bass reduzieren, so dass es mir demnächst nicht passiert.

    Liebe Grüße,
    Max
     
  2. clint, 14.03.2011 #2
    clint

    clint Fortgeschrittenes Mitglied

    liegt denke ich daran, dass das dhd bei video aufnahmen den ton extrem komprimiert...ist ne software sache.meines wissens nach gibt es noch keine lösung...

    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  3. Sleepwalker, 15.03.2011 #3
    Sleepwalker

    Sleepwalker Android-Guru

    Wenn du keine HD-Videos aufnimmst, wie du schreibst, sollte der Ton nicht so stark komprimiert sein. Bei HD-Videos nimmt das DHD den Ton nur mit 8KHz auf, glaube ich.
    Versuch doch mal ein HD-Video mit einem nicht-HD-Video zu vergleichen.
     
  4. motu90, 15.03.2011 #4
    motu90

    motu90 Fortgeschrittenes Mitglied

    Wie Sleepwalker schon sagt, bei HD-Videos wird der Ton in einer sehr schlechten Qualität gespeichert. Außerdem musst du bedenken, dass das Mikro nur sehr klein ist, und starker Bass auch das ganze Gerät zur Vibration bringen kann, dann ist die Aufnahme ohnehin versaut. Für Aufnahmezwecke ist das Desire HD leider absolut nicht geeignet, vielleicht lässt sich mit einer anderen Kamera-App etwas regeln, aber die kann auch nichts daran ändern, dass das Mikro nur noch scheppert wegen zu hohem Schalldruck.

    Kleiner Tipp aus eigener Erfahrung: Was bei mir unter sehr lauten Bedingungen schon oft geholfen hat (damals noch beim iPhone 3G) war, den Finger auf das Mikro zu setzen, es also quasi zu "verschließen". Wenn du dir die Ohren zuhälst, hörst du ja auch noch alles, genauso hat es auch oftmals meine Aufnahmequalität verbessert :)
     
  5. calima, 17.05.2012 #5
    calima

    calima Neuer Benutzer

    Also, das probiere ich aus. Und wenn das klappt, dann bekommst Du auch das Danke auf jeden Fall.
    PS. ich höre Rock und Metal und keine meiner Konzertmitschnitte sind auch nur im Entferntesten anhörbar, sondern komplett plärrig ..am Sonntag probiere ich den Tip mit dem "Mikro zuhalten".
     
  6. TimeTurn, 18.05.2012 #6
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Ein sehr kleines Mikro muss nichts heißen, auf dem One X haben Videos einen sehr guten Klang. Auch auf dem Milestone war der Klang super, zumindest bei 2.1 (Eclair).