1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. horst37, 28.05.2012 #1
    horst37

    horst37 Threadstarter Android-Experte

    Da ich kein Unterformum für die Hardware gefunden habe, versuche ich es hier:
    Hat jemand einen Anhaltspunkt, wie oft man ein Smartphone, wie etwa das Defy, flashen kann?
    Die Berichte gehen extrem weit ausenander. In einem HTC-Forum las ich viele Klagen, dass häufig nach relativ wenig Flashs ein Hardwarefehler eintrat.
    Andererseits lese ich von Usern, die laufend Nightlies und dergleichen einspielen und angeblich schon viele hundert Flashs hinter sich hätten.
    Der Speicher wird ja auch im laufenden Betrieb für Apps und Daten laufend teilweise neu beschrieben, beim Flash ist es halt eine hohee Anzahl von Bits.
    Gibt es hieüber nur Kaffeesatz-Leserei, oder kann man nach den vorgegebenen Daten abschätzem, was man dem Speicher zumuten kann?
     
  2. MusicJunkie666, 28.05.2012 #2
    MusicJunkie666

    MusicJunkie666 Android-Ikone

    Wenn ein Smartphone im normalen Betrieb 2 Jahre halten soll, muss der Speicher schon halbwegs brauchbar sein also kann ich mir nicht vorstellen, dass es da Probleme gibt...
     
    horst37 gefällt das.
  3. Flo95, 29.05.2012 #3
    Flo95

    Flo95 Ehrenmitglied

    Ich hab noch nie gelesen, dass es da zu Fehlern kommt.
    Und bei xda gibt es ja echt Leute, die nichts tun, außer Flashen
     
    horst37 gefällt das.
  4. PDP, 29.05.2012 #4
    PDP

    PDP Android-Lexikon

    Ich hab mein Galaxy S schon mindestens 300x geflasht und es funktioniert perfekt. Keine Hardwarefehler, auch die Hardware- bzw. Sensortasten funktionieren.
    Wenn du ein offizielles Update ein spielst, wird das ja auch geflasht. Wer weiss wieviele Firmwares ein Gerät bis zur Auslieferung erhält?
     
    horst37 gefällt das.
  5. horst37, 29.05.2012 #5
    horst37

    horst37 Threadstarter Android-Experte

    Danke an alle, das beruhigt mich.
    Durch Zufall bin ich einem anderen Forum bei Beitrögen von HTC-Nutzern gelandet. Dort wären beim Flashen laufend die Geräte mit identischen Speicherdefekten gestorben. Übliche Flash-Fehler hätte man hier ausgeschlossen.
    Vielleicht gab es da wirklich eine fehlerhafte Serie.
     
  6. Fulminator, 30.05.2012 #6
    Fulminator

    Fulminator Gast

    Warum sollte das Gerät das nicht abkönnen? Da findet ja keine mechanische Beanspruchung statt.
     
  7. Thyrion, 30.05.2012 #7
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Weil Flashspeicher eben dann doch nur eine begrenzte Anzahl von Schreib-/Löschvorgängen verkraften bevor die Speicherzellen Inkonsistenzen aufweisen. Aber wir reden hier von einigen (hundert-)tausend Schreibvorgängen (pro Zelle) - da kannst du eine Weile flashen und Daten schreiben, wobei bei letzterem zusätzlich noch Wear-Leveling zum Einsatz kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2012
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Lohnt sich ein Downgrade von Android 6 auf 4.4.4 noch? Android Allgemein 26.05.2017
Dual Sim eine gute Idee für neues highend Smartphone ? Android Allgemein 22.05.2017
Daten Rettung Android Allgemein 20.05.2017
Daten vom defekten Smartphone löschen ohne es zu killen? Android Allgemein 02.05.2017
Probleme mit WLAN zwischen Smartphone und PC Android Allgemein 13.04.2017
Smartphone zu gewisser Zeit sperren/ausschalten Android Allgemein 03.04.2017
Smartphone defekt durch Sim Karte? Android Allgemein 19.03.2017
OBD Adapter von Mercedes und Smartphone Verbinden Android Allgemein 18.03.2017
Zugriff auf Daten bei kaputtem Display Android Allgemein 01.03.2017
Smartphone Flip Case - telefoniert man aufgeklappt oder zugeklappt? Android Allgemein 17.02.2017
Du betrachtest das Thema "Wie viele Flashs verträgt wohl ein Smartphone?" im Forum "Android Allgemein",