1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

101 als externen Monitor benutzen?

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von timsalabim, 07.11.2010.

  1. timsalabim, 07.11.2010 #1
    timsalabim

    timsalabim Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Hi gibts vielleicht ne möglichkeit das 101 als desktop erweiterung für den pc zu nutzen.

    Gibt ja auch so usb displays. Bräuchte man nur passende treiber oder?
     
  2. N23, 07.11.2010 #2
    N23

    N23 Android-Experte

    Beiträge:
    470
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    19.12.2009
    hmm, über ADB wäre da vll was möglich, oder über eine App wie es für das iPad welche gibt :D
    Aber einen externen Monitor für 300€?
     
  3. Melkor, 07.11.2010 #3
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,626
    Erhaltene Danke:
    3,914
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Wenn man es nur als ext. Monitor verwendet hast du Recht. Aber abends als Zweitdisplay - hab ich mir auch schon überlegt.
    Was es gibt, ist eine App, damit ein Android Gerät die Windows SideShow Schnittstelle verwenden kann
    Windows SideShow - Wikipedia, the free encyclopedia

    Auf Windows Basis gibt sogar einen virtiellen Displaytreiber um per TCP/IP ein weiteren Computer zum Zweitdisplay zu machen...

    Aber Android? Da hab ich noch nichts gefunden - wäre für mich auch ein muss
     
  4. timsalabim, 07.11.2010 #4
    timsalabim

    timsalabim Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Das wäre echt genial wenn das irgendwann funktionieren würde, dann könnte ich wenn ich am pc arbeite mein gestreamtes vlc-dreambox-tv-bild rüberschieben, da ja direktes streamen bei android noch nicht funktioniert.
     
  5. Melkor, 07.11.2010 #5
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,626
    Erhaltene Danke:
    3,914
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    ZoneOS ZoneScreen

    Hier noch der Kostenlose Software KVM - vllt kann ja jemand was damit anfangen (scheint per VNC einbindbar zu sein)
     
  6. nimrodity, 07.11.2010 #6
    nimrodity

    nimrodity Android-Experte

    Beiträge:
    670
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.05.2010
    die idee mit dem externen Monitor gefällt mir,speziell per wlan wirklich gut.
    Hoffe dass sich in der Richtung noch was ergibt.
    Zonescreen kapiere ich überhaupt nicht,hab da nicht wirklich was hinbekommen
     
  7. metulski, 08.11.2010 #7
    metulski

    metulski Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Ganz dumme Frage: Was passiert wenn ihr den HDMI Anschluss verwendet?

    LG Matthias
     
  8. nimrodity, 08.11.2010 #8
    nimrodity

    nimrodity Android-Experte

    Beiträge:
    670
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.05.2010
    der ist nur als ausgabegerät benutzbar,aber nicht um Bild zu empfangen.
    Ich habe gerade eine Lösung gefunden,wenn auch noch nicht optimal.
    Man kann Remote VNC Pro nehmen(am zu bedienenden PC braucht man einen VNC ,nutze ULTRA VNC mit graphic driver)und verbinden im View Mode,dann sieht man das Bild des PCs inklusive Mauszeiger,leider nicht super Flüssig wegen der kleineren Auflösung ist auch immer nur ein Teilausschnitt des ganzes Desktop sichtbar aber besser als nichts,muss ich zumindest nicht für alles den Beamer anwerfen.
    Falls jemand noch einen anderen VNC auf Android kennt der auch den Mauszeiger darstellt,bitte melden.Remote VNC war bis jetzt der einzige mit dem ich es hinbekommen habe.
    Bei Ultra VNC macht der graphic driver viel aus,ist deutlich flüssger als die ohne den treiber.
    Zonescreen unterstützt leder noch kein Android.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2010

Diese Seite empfehlen