1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

4EXT Recovery 2.1.3 (CustomRoms installieren und mehr)

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für HTC Desire S" wurde erstellt von BlackCorsa, 19.07.2011.

  1. BlackCorsa, 19.07.2011 #1
    BlackCorsa

    BlackCorsa Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    In diesem Thread geht es um 4EXT Recovery für das Desire S.
    Originalthread auf XDA: LINK


    ACHTUNG:
    4EXT Recovery ist nur für Desire S mit S-OFF. Wenn ihr kein S-OFF habt dann braucht ihr nicht mehr weiter lesen


    Was ist 4EXT Recovery ?

    4EXT Recovery ist genauso wie ClockworkMod ein Programm, das es euch erlaubt:

    • einen Wipe durchzuführen
    • ein Backup des Systems zu erstellen inkl. Apps und Einstellungen
    • ein Backup wiederherzustellen ( Custom Roms oder eigenes Backup)
    • eine Update.zip zu installieren (z.B einige Custom Roms oder Notification-Bars)
    • System von 3EXT auf 4EXT um zustellen
    • und vieles mehr
    Zudem baut es auf ClockworkMod auf aber verfügt darüber hinaus weit mehr Funktionen als ClockworkMod selbst

    Warum 4EXT und nicht ClockworkMod ?

    Laut Aussagen sehr vieler User im XDA Forum ist 4EXT weitaus stabiler und schneller als ClockworkMod.
    Ich selbst bin auf 4EXT umgestiegen und sehr begeistert von der Software.

    Installation:

    Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten 4EXT zu installieren.

    1) Von ClockworkMOD zu 4EXT wechseln:
    - Zip Datei herunterladen Klick
    - Zip Datei auf SD kopieren
    - in ClockworkMod booten
    - Zip auswählen und installiern
    - neustarten
    - in 4EXT booten (genauso wie in ClockworkMOD)
    - wipen (Data und Cache)
    - Rom neu installieren

    2) 4EXT im laufenden Betrieb installieren:
    - One Klick Version herunterladen Klick
    - Auf SD Karte kopieren
    - Desire S vollständig booten
    - USB-Debugging an schalten (Einstellungen->Anwendungen->Entwicklung)
    - One Klick Version ausführen und den Anweisungen folgen
    - Danach wieder USB-Debugging ausschalten


    Starten von 4EXT Recovery:

    - Fastboot ausschalten (Einstellungen->Power->Schnellstart deaktivieren)
    - Desire S auschalten
    - Beim Anschalten den Powerknopf und Lautstärketaste runter gleichzeitig drücken bis es startet
    - Navigiert wird mit den Lautstärketasten, zum bestätigen den Powerknopf drücken
    - Auf "Recovery" gehen und auswählen
    - 4EXT startet



    Ich hoffe dieser kleine Post kann einigen helfen die Probleme mit ClockworkMod haben oder einfach nochmal eine Anleitung dazu brauchen.


    MFG
    euer BlackCorsa
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2011
    Rastanius, frucht_gummi, roux. und 4 andere haben sich bedankt.
  2. slimfeed, 19.07.2011 #2
    slimfeed

    slimfeed Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    14.06.2011
    sind die backups von clockworkmod mit dem neuen 4ext kompatibel??
     
  3. Molochs, 19.07.2011 #3
    Molochs

    Molochs Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Sollte man von 3ext auf 4ext umstellen?...muss es in der Anleitung nicht heisen von clockworkmod auf ext4?

    Sent from my HTC Desire S using Tapatalk
     
    BlackCorsa bedankt sich.
  4. BlackCorsa, 19.07.2011 #4
    BlackCorsa

    BlackCorsa Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    ja bei dem Desire S auf jeden Fall.
    Viele haben schon einfach umgestellt ohne die Rom neu zu flashen und es funktionierte.
    Android 2.3 unterstützt erstmals 4EXT.
    Vorteil ist ein schnelleres Dateisystem. Ich habe 4EXT.

    @Slimfeed:
    Ich habe es nicht getestet.
    Suche nach einem Beitrag im oben verlinkten XDA Thread
     
  5. slimfeed, 19.07.2011 #5
    slimfeed

    slimfeed Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    14.06.2011
    okay die sache is mir zu unsicher... außerdem läuft clockworkmod bestimmt genauso stabil!! :)
     
  6. Freiflug, 20.07.2011 #6
    Freiflug

    Freiflug Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    173
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Erstmal danke für die Anleitung!

    Ich verstehe nicht den unterschied. Welches System läuft schneller mit 4ext?
    Roms zb spiele ich ja nicht grade täglich auf. Und CW war bisher immer zufälassig.

    Gruß



    Sent from my HTC Desire S using Tapatalk
     
  7. znarf2369, 20.07.2011 #7
    znarf2369

    znarf2369 Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    82
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Sehe das genau so wie slimfeed und Freiflug.
    Bei mir funktionierte CWM bis jetzt einwandfrei.

    Ich habe irgendwann mal CWM auf 4EXT-Dateisystem gebracht und alles umkonvertiert. Ohne irgendwas zu wipen oder so. Hat Prima funktioniert und mein gesamtes System läuft auf 4EXT.

    Da ich aber mein System eh mal (wieder) neu machen muss/will, werde ich's trotzdem mal ausprobieren. ;p
     
  8. BlackCorsa, 20.07.2011 #8
    BlackCorsa

    BlackCorsa Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    Habe nochmal bei XDA nachgehakt.

    Folgende Antwort bekommen warum 4EXT anstatt ClockworkMod.
    Mein Fazit: 4EXT ist besser aber ihr müsst das entscheiden.
    Aber auch wenn 4EXT euch nicht gefallen sollte, könnt ihr wieder auf ClockworkMod wechseln.

    Anwort von XDA:
    See 4ext as an improvement in some areas which also gives you a lot of additional features.

    A big improvement is that 4ext remembers the file system you have had on your partitions at the time when you made a backup. So when you restore that backup later, all your partitions will end up with the exact same file system you HAD when you created that backup.
    CWMR doesn't save that kind of information and so it restores all backups with one default file system which is set at compile time of cwmr. This is usually ext3.

    In case of ext4 this is important, because any backup you restore with cwmr will "convert" your ext4 partitions to ext3..

    To check the additional features, just check the first post

    EDIT:

    Vielleichthilft euch dieser Thread ein wenig euch zu entscheiden. ;)
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1176596

    EDIT 2:
    Neueste Version im Startpost.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2011
  9. znarf2369, 20.07.2011 #9
    znarf2369

    znarf2369 Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    82
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Ich hab's heute mal ausprobiert und bemerke was Schnelligkeit/Stabilität angeht keine Unterschiede.

    In dem Punkt nehmen die beiden sich nichts, meiner Meinung nach.

    Den Rest kann ich allerdings (noch) nicht beurteilen.
     
  10. Ramo5, 24.07.2011 #10
    Ramo5

    Ramo5 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Hab's jetzt auf drauf. Hab nix neu eingespielt und laeuft trotzdem gut. Von SD installiert, Dalvik und Cache gewiped und reboot. Scheint mit den CWM Backups compatibel zu sein. Sie erscheinen zumindest im jeweiligen Menue.
     
  11. Molochs, 25.07.2011 #11
    Molochs

    Molochs Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Mit 4EXT kann man den Rom-Manager nicht benutzen. Der verlangt ClockWorkMod
     
  12. znarf2369, 25.07.2011 #12
    znarf2369

    znarf2369 Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    82
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Bei mir funktioniert das perfekt mit dem ROM Manager.
     
  13. Molochs, 25.07.2011 #13
    Molochs

    Molochs Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Komisch, bei mir verlangt er immer das ich erst den ClockWorkMod installiere
     
  14. znarf2369, 25.07.2011 #14
    znarf2369

    znarf2369 Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    82
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Was genau willst du denn machen?
     
  15. Molochs, 25.07.2011 #15
    Molochs

    Molochs Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Egal was ich versuche zu machen, er verlangt es immer...wollt eigentlich ein Backup machen.

    Sent from my HTC Desire S using Tapatalk
     
  16. BlackCorsa, 25.07.2011 #16
    BlackCorsa

    BlackCorsa Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    wie du hast Rom Manager drauf und willst im Rom Manager ein Backup machen ?
    Dann ist es klar dass er CWM installieren will.

    Musst ins Recovery booten und dann ein Backup machen
     
  17. Molochs, 25.07.2011 #17
    Molochs

    Molochs Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Auch wenn ich auf Updates prüfen oder Rom herunterladen gehe verlangt er die installation

    Sent from my HTC Desire S using Tapatalk
     
  18. BlackCorsa, 25.07.2011 #18
    BlackCorsa

    BlackCorsa Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    Ja weil Rom Manager eben CWM benutzt.
    Lass Rom Manager sein und benutz es so
     
  19. znarf2369, 26.07.2011 #19
    znarf2369

    znarf2369 Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    82
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Also bei mir arbeitet der ROM Manager prima mit 4EXT zusammen.
     
  20. mars_robot, 27.07.2011 #20
    mars_robot

    mars_robot Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.07.2011
    bei mir funktioniert auch beides ohne probleme.

    4ext recovery baut doch auf cwm auf.

    schon cwm mal nachinstalliert?
     

Diese Seite empfehlen