1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

5" INTAB-TFT-Tablet-mit-Android: Review

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller allgemein" wurde erstellt von darkwing, 13.10.2011.

  1. darkwing, 13.10.2011 #1
    darkwing

    darkwing Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    516
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Da so etwas wie ein Ebook Reader ins Haus sollte der bei Bedarf mehr können soll hab ich mir bei Amazon für knappe 70€ ein 5" Tablet geordert.
    Ebooks und paar Filmchen für Unterwegs waren die Grundvoraussetzungen.
    LINK zum Produkt
    INTAB 5" Android 2.2 TFT
    Ich hab natürlich versucht mich vorher zu informieren, über das Tablet findet man jedoch nicht wirklich was, es lebe das Fernabsatzgesetz.

    Heute wurde es geliefert und in der Verpackung findet man:
    Das Tablet
    1x Mini USB Kabel
    1x Steckdosen USB Ladegerät mit 5V 1,5A
    1x HDMI Kabel
    Kopfhörer 2,5mm Klinke
    Plastikding

    Eine Anleitung sucht man vergebens.

    Das Gerät ist vergleichsweise leicht, das Rot ist dunkler als auf den Bildern und im Metallic Look.
    Anschlüsse:
    Mini USB
    Kopfhöhrer
    Micro SD Slot (aussen)
    HDMI (Mini)
    USB Host (Standard nix Mini)
    Laut/Leise Knopf, Power Knopf und vorn das Schwarze ist auch noch eine Taste die sich so verhält wie der Nokia Key.. also Programmgesteuert.
    Vorder und Rückseite mit einer Kamera ohne Autofokus.
    Versenkbarer Stift

    Das Gerät bootet relativ Fix, WLAN eingerichtet und Google Konto Initialisiert. Ein Ebook Reader, ein App Installer und noch die Standard Apps wie Kalender, Mail, Kamera, Video und Bildbetrachter sind schon installiert.
    Der Market hat sich gleich beim ersten Besuch auf die neueste Version geupdatet und zum Testen wurde Angry Birds geladen.

    Die 660Mhz ARM9 CPU braucht für alles einen Tick länger als mein Defy, ist aber fixer als das HTC Magic. Angry Birds läd etwas läuft jedoch dank des 600Mhz Grafikchips wenn es auch mal etwas ruckelt. 256 MB Ram sind halt nicht die Welt.

    Der 2000mah Akku wird wohl 3,7V und damit knappe 7 Wh haben, momentan wird geladen dann wird die Akkulaufzeit getestet.

    Bis hierhin bin ich positiv überrascht, vor allem USB Host sollte mir im Urlaub helfen das Notebook daheim zu lassen und die Bilder der 2GB XD auf einen 16GB Stick zu sichern.


    EDIT:
    Es ist sogar ein FM Radio verbaut und ich konnte den Hersteller ausfindig machen.... Potech.tw Da gibt es auch eine PDF KLICKERDIKLICK
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  2. darkwing, 14.10.2011 #2
    darkwing

    darkwing Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    516
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Weiter geht es.
    Ein paar Schattenseiten gibt es natürlich auch.
    - Der installierte Browser stürzt immer wieder ab und ist daher unbrauchbar, na notfalls gibt es alternativen.
    - Keine Flash Unterstützung, trotz Froyo lässt es sich nicht im Market finden oder anders installieren
    - Es ist mir bisher nicht gelungen das Teil zu rooten, weder z4root, gingerbreak oder superone haben Erfolg. Bei meinen Versuchen hab ich nebenbei mal den Recovery Modus ausgelöst und hatte danach wieder Werkseinstellungen :razz:
    - Barcode Reader funktionieren nicht da sie sich nicht zwischen den beiden Cams entscheiden können.


    Bei Bedarf kann ich ja mal das Superone Log mit reinsetzen. Root wäre ne feine Sache um den Browser zu tauschen oder treiber für einen Cardreader zu implementieren.

    Der Mediaplayer tut seinen Dienst wie er soll, Filme schauen (Divx) geht ohne stottern. Im Player selber kann man noch die Bildschirmhelligkeit regeln... feine Sache das.
    Epub und Kindle (mit reader) laufen ebenso wie PDF die durch den schon installierten Reader geöffnet werden können.
    Auf dem Gerät selber ist noch eine PDF mit Bedienungsanleitung gewesen.
    Bei Bedarf kann man die automatische Bildschirmdrehung mit 2 Klicks abschalten... ist hin und wieder nützlich da die Sensoren recht empfindlich sind.

    10 Stunden im Standby (WLAN auf Displayautomatik) und heute morgen noch 78% Akku. Hauptverbraucher "Mobilfunk Standby".. seltsam ist ja kein Modem verbaut. Aber das scheint das Gerät nicht zu stören da es sowohl eine Empfangsanzeige als auch Kontextmenüs für mobile Daten gibt... jedoch kein Modem.
     
  3. hävksitol, 14.10.2011 #3
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,603
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Hier gibt es eine Liste von (geschätzt: 150) Spielen verbirgt, die auf dem X2(G) gut spielbar sind. Warum ich glaube, daß diese Liste für Dich als Nicht-X2(G)-User interessant sein könnte?

    • Das X2(G) ist HW-technisch recht schwach auf der Brust (800MHz-CPU, keine GPU, kapazitiver Bildschirm mit 800x480 Pixeln); wenn also die dort gelisteten Spiele auf diesem 7"-Android-Tablet laufen, dann stehen die Chancen für ähnlich schwache oder potentere HW sicherlich sogar noch besser (und möglicherweise sind die Spiele, die dort als "mit Einschränkungen spielbar" gelistet sind, auf Deinem Android-Device ohne Probleme nutzbar).
    • Die Liste hinter diesem Link ist nach Genres geordnet.
    • Fast alle Spiele enthalten zudem einen direkten Link auf den Android-Market, so daß Sich-über-das-Spiel-weiter-Informieren & Installieren sehr komfortabel möglich ist.
    Viel Spaß!

    PS: Für Flash (10.1) schau mal hier.
     
  4. darkwing, 14.10.2011 #4
    darkwing

    darkwing Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    516
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Danke für die Info.

    Ganz ehrlich, Flash ist jetzt wirklich nicht der Oberburner für meine Entscheidung gewesen. Klar wäre sicher schick, aber das würde den Akku nur leersaugen, ich seh es ja am Laptop wenn die Browserspiele auf Facebook laufen dann steigt die Last einer Dualcore CPU rasant an und die Akkulaufzeit geht mindestens die Hälfte runter.

    Momentan nach der 2. Ladung hat der Player 1,5 Stunden Film hinter sich was knapp 55% Akku gekostet hat und noch mal 1,5 Stunden Ebook mit automatischem Seitenvorlauf nach 2 Minuten.
    Der Akku zeigt noch 29% an.
    Mit etwas Glück sind 3 Stunden Film oder 5 Stunden lesen möglich sobald der Akku die ersten 5 Zyklen hinter sich hat.
    Das klingt jetzt nicht unbedingt nach der Überlaufzeit, ist aber für einen Akku mit ca. 7-8 Wh gar nicht so schlecht.

    Als wirklich störend empfinde ich persönlich die extreme Weigerung des Gerätes sich rooten zu lassen, alle bekannte exploids schlagen fehlt da die Pfade nicht stimmen.
     
  5. darkwing, 15.10.2011 #5
    darkwing

    darkwing Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    516
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Inzwischen schafft das Tab 4,5 Stunden im Ebook-Modus ohne WLAN :)

    Der Browser ist doch nicht so instabil wie erst vermutet... einzig auf google sollte man nicht gehen, dann stürzt er ab... welch Ironie.

    Permanent Root ist immer noch ein Traum, zwischenzeitlich bekomme ich wenigstens Shell Root Zugriff und hab dort den Grund für die Rootunwilligkeit herausgefunden.
    Es ist ein Rockchip 2818 verbaut und das System liegt auf einer "cramfs" Partition. Die kann man leider nicht beschreiben. Irgendwie müsste man die System.img gegen eine mit SU Rechten austauschen.

    Da sich die Angaben um den Akku im Netz und beim Hersteller wiedersprechen hab ich die genauen Daten via "Schraubendreher" Tool abgerufen. 1920 mah 7,28Wh sind verbaut.
    In der Bedienungsanleitung befindet sich eine Auflistung aller funktionierenden UMTS Sticks... das ist gerade bei den günstigen Pad auch nicht unbedingt Standard.
     
  6. hävksitol, 16.10.2011 #6
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,603
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    & welche sind das? Sind diese in D weit verbreitet? An letzterem hapert es "gerne".

    MfG
     
  7. darkwing, 17.10.2011 #7
    darkwing

    darkwing Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    516
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Einen indischen reliance Stick nimmt er ganz problemlos :) obwohl der nicht auf der Liste steht.
    Viele Huawei Modelle darunter auch der E220 E160 E172 was ja in DE vielverbreitete Sticks sind

    work Model No. Manufacturer Evaluation
    WCDMA E220 HUAWEI ***
    WCDMA E1820 HUAWEI ***
    WCDMA E182E HUAWEI ***
    WCDMA E1750 HUAWEI ***
    WCDMA E176 HUAWEI **
    WCDMA E1550 HUAWEI ****
    WCDMA E158 HUAWEI ****
    WCDMA E1820 HUAWEI ****
    WCDMA E1552 HUAWEI ****
    WCDMA E1786 HUAWEI ****
    WCDMA E1756 HUAWEI ****
    WCDMA E1612 HUAWEI ****
    WCDMA E1782 HUAWEI ****
    WCDMA E172 HUAWEI ****
    WCDMA E1750 HUAWEI ****
    WCDMA E173 HUAWEI ****
    WCDMA E1630 HUAWEI ****
    WCDMA E226 HUAWEI ****
    WCDMA E156G HUAWEI ***
    WCDMA E160E HUAWEI ****
    Mobile Internet Devices 43
    WCDMA E160G HUAWEI ****
    WCDMA E160 HUAWEI ****
    WCDMA E166 HUAWEI ****
    WCDMA E169 HUAWEI ****
    WCDMA E1752 HUAWEI ****
    WCDMA E230 HUAWEI ***
    WCDMA E272 HUAWEI ****
    WCDMA E169u HUAWEI ****
    WCDMA E1692 HUAWEI ****
    WCDMA UMG181 HUAWEI ***
    WCDMA K3715 HUAWEI ***
    WCDMA E270 HUAWEI ***
    WCDMA E510 HUAWEI **
    WCDMA E1780 HUAWEI ****
    WCDMA K3765 HUAWEI ****
    WCDMA ET128 HUAWEI ****
    WCDMA MF637U ZTE ****
    WCDMA MF633 ZTE ****
    WCDMA MF100 ZTE ***
    WCDMA MF627 ZTE ****
    WCDMA MF628 ZTE ****
    WCDMA MF636 ZTE ****
    WCDMA Longtail WU-872 ZTE ***
    WCDMA MF190 ZTE ****
    Mobile Internet Devices 44
    WCDMA MF110 ZTE ***
    WCDMA HD360 PLM **
    WCDMA PLM7200 PLM ***
    WCDMA W002 PCTX ***
    WCDMA HS970 YHR ***
    WCDMA W11 TXT ***
    WCDMA ST904 Sentar ***
    WCDMA HD360 Sentar **
    WCDMA ST907 Sentar ***
    WCDMA ST909 Sentar ***
    WCDMA HD360 ZDX ***
    WCDMA K80 MobilePeak ***
    WCDMA AL300 Alcatel **
    WCDMA C339 BandLuxe ***
    WCDMA ALCATEL Alcatel ****
    WCDMA W601 Gotok ***
    WCDMA 6260 LMK ***
    WCDMA W71 Longcheer ****
    WCDMA W72 Longcheer ***
    WCDMA W80 Outsella **
    WCDMA TH100 redtiger ***
    TD-SCDMA ET188 HUAWEI ****
    TD-SCDMA ET127 HUAWEI ****
    TD-SCDMA ET128-2 HUAWEI ****
    Mobile Internet Devices 45
    TD-SCDMA A355 ZTE ****
    TD-SCDMA T003 PCTX ***
    TD-SCDMA RX310 Rousing ***
    TD-SCDMA TD2000 Star-Net ***
    TD-SCDMA TU930 PINSU **
    TD-SCDMA TD920 Alcatel- Lucent ***
    EVDO EC122 HUAWEI ****
    EVDO EC1261 HUAWEI ****
    EVDO EC1261 HUAWEI ****
    EVDO EC122 HUAWEI ****
    EVDO EC189 HUAWEI ****
    EVDO EC167 HUAWEI ****
    EVDO EC1270 HUAWEI ****
    EVDO EC1260 HUAWEI ****
    EVDO AC581 ZTE **
    EVDO AC560 ZTE ***
    EVDO AC2736 ZTE ****
    EVDO AC2746 ZTE ****
    EVDO AC8710 ZTE ***
    EVDO AC580 ZTE ****
    EVDO AC590 ZTE ****
    EVDO AC2766 ZTE ****
    EVDO A90 Outsella ***
    EVDO EC690 Outsella ***
    Mobile Internet Devices 46
    EVDO C819 Outsella ***
    EVDO H80 Outsella ***
    EVDO E001 PCTX ***
    EVDO SEV759 StrongRising ***
    EVDO EV-100 TXT ***
    EVDO ST804 Sentar ***
    EVDO ST809 Sentar ***
    EVDO E1916 Vtion ****
    EVDO E004 PCTX ***
    EVDO ASB C820 Alcatel- Lucent ***
    EVDO EV99 TXT ***
    EVDO EV-100 TXT **
    EVDO UE800 Thinkwill ***
    EVDO E1916 Vtion ****
     
  8. darkwing, 24.10.2011 #8
    darkwing

    darkwing Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    516
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Das Tablet geht nun doch wieder zurück. An und für sich ist es ja nicht schlecht, aber es gibt da doch einige Dinge die stören und somit die 30€ Aufpreis fürs Loox rechtfertigen.

    - System fehlerhaft und da vom Hersteller keine Reaktion kam war auch nichts mit reparieren.
    - Akku 15% weniger als angegeben.
     

Diese Seite empfehlen