1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Acer Liquid am TV anschließen?

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Acer Liquid" wurde erstellt von Temur, 10.09.2010.

  1. Temur, 10.09.2010 #1
    Temur

    Temur Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    485
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Hi, ich wollte wissen ob man den Liquid am TV anschließen kann, so wie ein Nokia N95 (Nokia Deutschland - Nokia Video-Ausgangskabel CA-75U - Übersicht).

    Könnte man das programmieren? Da sind ja 3 Kontakte bei den Audio-Stecker Audio-L, Audio-R und Mic und beim TV out Kabel so: Audio-L, Audio-R und Video.

    Ich denke das könnte man machen :D, währe cool, weil man kan ja Browsen mit Flash und auch Spiele mit eine eigl. guter Grafik und so.

    MfG Temur
     
  2. Ayur, 11.09.2010 #2
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Ich bezweifle es mal ganz stark :) Ich könnte es zwar mal ausprobieren, ich hab von meinem altem iPod Video zwar noch so ein Kabel, aber du müsstest halt auch erstmal Software finden, die über die Kontakte Bilder/Videos streamen kann.....

    Und Live-Bild? Ganz sicher nicht....
     
  3. Cheater, 11.09.2010 #3
    Cheater

    Cheater Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    216
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Naja beim Galaxy S ist es ja auch möglich, insofern kann ich mir vom Prinzip her vorstellen, dass sowas gehen könnte.
     
  4. Ayur, 11.09.2010 #4
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Ja, aber das funktioniert sicher nicht mit nem Standardandroid und du weißt auch nicht, ob da irgendwelche Zusatzchips drin sind oder ob das ein Feature vom Hummingbird ist...

    Edit: Zumindest ohne zusätzliche Software funktioniert es wie erwartet nicht....
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2010
  5. Temur, 13.09.2010 #5
    Temur

    Temur Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    485
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Hmmm währe cool wenn jemand das versuchen könnte zu programmieren^^
    Galaxy S kann TV Out - über den Kopfhörer Anschluss - AndroidPIT

    Ist voll geil, zb wenn man fotos geschossen hat oder beim freund ein film sich angucken will...

    Könnte jemand das thema auf modaco aufmachen, weil mein english ist schlecht und dort gibt es ja programmierer ^^ :p
     
  6. Ayur, 13.09.2010 #6
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Wie schon gesagt, wir wissen gar nicht, ob der Snapdragon dazu überhaupt in der Lage ist... Mal davon abgesehen, dass es selbst wenn es möglich ist ein riesiger Aufwand ist...
     
  7. Temur, 13.09.2010 #7
    Temur

    Temur Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    485
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    29.06.2010
    hmm, also auf android handys ist das ja schon möglich, also nix unmögliches, eine software währe sowieso das mindeste, ich denke wenn es möglish währe würde acer das einbauen, währe ja eigentlich auch ein dickes plus wenn das liquid diese funktion hätte. naja also abwarten und vielleicht kommt ja irgendwann sowas in der art raus (nicht handy remot oder so)^^.

    danke für die info! mfg temur
     
  8. Ayur, 13.09.2010 #8
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Mir ging es um die Hardware. Ich weiß nicht, was man da genau machen muss, damit man Videosignale für ein Analogausgang auf die Klinke schicken kann... Es kann sein, dass dafür Hardwareänderungen drin sein müssen... Nicht alles lässt sich mit Software lösen - und performant sowieso nicht :)
     
  9. Temur, 15.09.2010 #9
    Temur

    Temur Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    485
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    29.06.2010
    hmmm währe es aber durch den usb schnittstelle möglich?
     
  10. Ayur, 15.09.2010 #10
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Ich bezweifle es stark - du bräuchtest danach irgendeinen Konverter, der es in ein analoges Signal umwandelt (für irgendwas nach HDMI wird die Bandbreite nicht ausreichen).

    Wenn du sowas unbedingt willst würde ich mir so ein Gerät anschaffen, dass es kann (am besten mit HDMI Anschluss) ;)
     
  11. Temur, 15.09.2010 #11
    Temur

    Temur Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    485
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    29.06.2010
    hmmmmmmmmmmm naja ich hab ja ein n95 noch, aber wollte halt auch auf dem liquid diese funktion haben, ist schade das es nicht möglich, zu mindest sowas nicht gibt.

    trotzdem danke :D
     
  12. frank_li, 15.09.2010 #12
    frank_li

    frank_li Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Wenn die entsprechende Hardware Infrastruktur auf dem Liquid nicht vorhanden ist, kann das nie funktionieren. Mit Programmierung alleine ist das nicht getan. Um das Video auf der 3.5mm Klinke auszugeben, muss ein Videomodulator im Gerät verbaut sein, der das benötigte analoge FBAS Videosignal erzeugt und die Möglichkeit dieses Signal auf den Mikrofoneingang zu legen. Zusätzlich müsste dann noch die Phantomspeisung für das Mikro abgeschaltet werden. Denke nicht, daß so etwas im Liquid existiert.

    Frank
     
  13. maddin91, 05.10.2010 #13
    maddin91

    maddin91 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    10.02.2010
    Ich hätte noch ein Praktischere idee.
    Einfach TV und Liquid ins Selbe Netzwerk bringen und die Daten über den MediaServer streamen.

    Was ich interesant fände, ist ob das Handy auch einen Wlan Router ohne Internetconnection werden kann...dann könnte man das DLNA streaming auch ohne den Wlan Key fürs Heimnetz verwenden. 99% muss den ja erst irgendwo aus dem hintersten Aktenordner kramen.

    Entsprechendes Fernsehgerät verrausgesetzt.

    Was bei mir auch klappt: Sd-Kartenfreigabe und dann über das Fernsehmenü die Bilder Auswählen
     
  14. Ayur, 06.10.2010 #14
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Hier ging es um analoge Verbindungen, da glaube ich nicht, dass der TV DLNA streamen kann ;) Die TVs die das können, könnte man auch per HDMI anschliessen (mit viel mehr Geräten als mit dem GalaxyS).

    Ja das wäre natürlich cool - wobei ich das eher für unterwegs gut finden würde (wie wäre es mit WPA-Key auf einem USB-Stick behalten?)
     

Diese Seite empfehlen