1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku aufgebläht - Was tun?

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von junkman11, 14.07.2012.

  1. junkman11, 14.07.2012 #1
    junkman11

    junkman11 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    18.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ahoihoi Community,

    mag zwar etwas seltsam klingen, aber der Akku meines G1 hat sich aufgebläht. Habe mich eben gewundert, warum das Handy quer auf dem Rücken liegt, in die Hand genommen und habe dann festgestellt, dass das Backcover eine Delle nach Außen hat. Ich also mache das Gerät auf und stelle mit Entsetzen fest: Der Akku hat sich um etwa die Hälfte der eigentlich Größe bzw. Dicke vergrößert. Bild: http://img6.imagebanana.com/img/4tk08gh0/2012071413.37.59.jpg

    Auf dem Bild erkennt man leider nur, dass nur die Oberseite aufgebläht ist, aber die Unterseite ist es auch.

    Was genau ist passiert, und was kann ich nun tun? Muss wohl ein neuer Akku her, oder?
     
  2. Robby, 14.07.2012 #2
    Robby

    Robby Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.11.2009
    Da wirst du auf jeden Fall einen neuen Akku brauchen.
    Ist vorher nicht schon die Laufzeit extrem abgefallen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2012
  3. junkman11, 14.07.2012 #3
    junkman11

    junkman11 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    18.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Naja, ich habe das Handy gebraucht bekommen, die Akkuleistung hat etwas an Kraft verloren, klar, aber ich konnte das Ding sicher noch einige Tage im Standby liegen lassen, ich weiß aber, dass der AKku manchmal Probleme hatte, bspw. als einmal der Akku voll geladen war und ich das Handy neustartete, war der Akkustand nur noch bei 30 %.
     
  4. norbert, 14.07.2012 #4
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Definitiv, Akku tauschen.

    Und ich würde den alten nicht mehr nutzen. Es besteht Gefahr, daß die Ladeelektronik defekt ist und es im schlimmsten Fall zu Überhitzung und weiteren Folgeschäden kommt.
     
  5. junkman11, 15.07.2012 #5
    junkman11

    junkman11 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    18.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Okay, einen neuen Akku werde ich sicher ordern.
    Aber weiß Jemand, was genau in meinem Akku passiert ist?
     
  6. norbert, 15.07.2012 #6
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    ich vermute mal, daß es durch einen Fehler zu einem überhöhten Strom beim Laden (oder auch entladen) gekommen ist. Damit wurde eine chemische Reaktion ausgelöst, die neben der Erwärmung auch die Ausbreitung des Speichermaterials zur Folge hatte.

    Aber ich denke, zum Thema "Schäden am Akku" gibt es bessere Artikel im Netz, als meine grobe Idee davon :)
     
    junkman11 bedankt sich.
  7. junkman11, 15.07.2012 #7
    junkman11

    junkman11 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    18.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Na gut, ich bedanke mich aber recht herzlich für die Information :)
     
  8. WarpigtheKiller, 15.07.2012 #8
    WarpigtheKiller

    WarpigtheKiller Android-Experte

    Beiträge:
    489
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    14.01.2012
    Ganz einfache Überladung! Hatte ich auch mal bei meinem alten Nokia. ;)
     
  9. Kuni, 15.07.2012 #9
    Kuni

    Kuni Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    407
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    11.03.2010
    Nur mal aus reinem Interesse: ist das der original HTC Akku oder ein Nachbau?
     
  10. junkman11, 16.07.2012 #10
    junkman11

    junkman11 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    18.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ist der Originale von HTC

    Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
     
  11. Tugi, 16.07.2012 #11
    Tugi

    Tugi Android-Experte

    Beiträge:
    811
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    01.04.2012
    Phone:
    Google Pixel XL
    Tablet:
    Ipad Air 2
    Klassische Überladung, hatte ich mal mit meinem V3 Akku, war auch so stark aufgebläht. Austauschen.
     
  12. MasterBoy71, 22.07.2012 #12
    MasterBoy71

    MasterBoy71 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.04.2012
    Phone:
    Huawei P8 lite (openBootloader & rooted)
    Altes Akku ----> Müll
    Akku neu ----> Rein

    Hatte GENAU das gleiche Problem, es hieß beim Händler, es sei ein "Wasserschaden", doch WIE? Denke nicht das ich das Händy an einem extrem feuchten Platz nutzte oder liegen gelassen hab. :razz:

    Egal, Akku neu gekauft (Original) und rein damit, siehe da, Leistung wie neu !

    Auch ohne 11880 !

    Gruß
    Markus
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. handy akku aufgebläht

    ,
  2. akku aufgebläht was tun

    ,
  3. handy akku wird dicker

    ,
  4. tablet akku aufgebläht,
  5. alter akku aufgebläht,
  6. was tun bei aufgeblähtem akku?,
  7. was passiert wenn der handyakku dick wird (S3 Neo),
  8. was passiert wenn sich mein handy akku aufbläht,
  9. wen mein aku unter20prozent singt,
  10. was macht man wenn der akku sich aufbläht