1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku-Ladefunktion deaktivieren?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von moxx, 25.07.2011.

  1. moxx, 25.07.2011 #1
    moxx

    moxx Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2010
    gibt es eine möglichkeit beim sgs die ladefunktion zu deaktivieren?

    hintergrund: ich möchte mein sgs öfter via usb am laptop anhängen...
    da dieser aber nicht am netzstecker hängt, soll der akku des sgs nicht geladen werden

    vielleicht könnte ihr mir da weiterhelfen
     
  2. once upon a time, 25.07.2011 #2
    once upon a time

    once upon a time Android-Guru

    Beiträge:
    2,544
    Erhaltene Danke:
    559
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Hallo,

    ist eigentlich nicht möglich und bei der aktuellen Akkutechnik auch nicht notwendig.

    Eine Bastellösung wäre, ein weiteres Verbindungskabel besorgen, an diesem den Draht für die Stromversorgung kappen und es somit als reines Datenkabel zu benutzen.

    Gruß

    Klaus
     
  3. ScytheOfTime, 25.07.2011 #3
    ScytheOfTime

    ScytheOfTime Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Vielleicht möglich, ist nur völlig sinnfrei. Sei doch froh, wenn du den Akku so nebenbei laden kannst.

    EDIT: Oh sorry, das nicht hab ich wohl überlesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2011
  4. Gumba, 25.07.2011 #4
    Gumba

    Gumba Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.05.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z
    Hey ihr beiden "times" lest doch mal richtig. ;)

    Der Laptop hängt nicht am Netzstecker, also würde ein Akku mit einem Akku geladen werden. :)

    moxx befürchtet wohl, dass darum der Akku des Laptops beim Laden des Handyakkus zu schnell leer wird.

    @ moxx: Imo hast du nur 2 Möglichkeiten.
    1. Basteln, so wie once upon a time schon geschrieben hat.
    2. Den Laptop ans Stromnetz hängen, wenn du das Handy anschließt.

    Ich würde Möglichkeit 2 nutzen, ist einfacher. ;)
     
  5. gokpog, 25.07.2011 #5
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Der Akku wird durch das Laden eh nur unwesentlich mehr belastet, als es der reine Betrieb eh schon tut. Ich würde Möglichkeit 3 wählen:
    3. Einfach alles so lassen, wie es ist.

    So ein Laptop Akku hat knapp 12V und ist mit 6000-8000 mAh und 65-85 Wh ein vielfaches stärker, als ein Handy Akku. Wenn du durch das laden mehr als 10-15min Laufzeit verlieren würdest, würde mich das schon wundern. Ich habe mein Handy oft als Modem per USB dran und ich kann da keine wirklich große Beeinträchtigung der Akkulaufzeit erkennen.
     
  6. frank_m, 25.07.2011 #6
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Die "Bastellösung" mit der durchtrennten Versorgungsleitung kann nicht funktionieren. Bei USB erfolgt die Erkennung eines neu angesteckten Gerätes über die Stromversorgungsleitungen. Erst nach der Erkennung werden die Datenleitungen eingeschaltet. Trennst du die Energieleitung, wird das Gerät am Windows PC nicht mehr erkannt.
     
    minisale und sge haben sich bedankt.
  7. loco-, 25.07.2011 #7
    loco-

    loco- Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,001
    Erhaltene Danke:
    237
    Registriert seit:
    18.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Im Galaxy S hast du 5,5 Wh. Je nach Laptop (vor allem falls es ein Netbook o.ä. ist) kann das schon 10% - 20% der Kapazität sein.
    Bei nem großen 85Wh Akku würd mich das aber auch nicht interessieren.
     
  8. gokpog, 25.07.2011 #8
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    10% hört sich vielleicht viel an und mehr sind es wohl wirklich nur bei winzigen Netbook Akkus und beim TE geht es laut seinem Beitrag um einen Laptop. So ein standard Laptop hält doch eh maximal 3,5h, 10% sind da 21min. Und das verlierst du auch nur, wenn dein Handy komplett auf 0% ist und die ganze Zeit zum Laden angesteckt bleibt. Jetzt lass es mal halb voll und schon bist du bei den 10-15min, die ich schätzen würde.
     
  9. Jarkiro, 25.07.2011 #9
    Jarkiro

    Jarkiro Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Fakt ist aber, es lässt sich nicht unterbinden
     
  10. Rocco69, 25.07.2011 #10
    Rocco69

    Rocco69 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    324
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    04.05.2011
    die frage ist, was du mit der usb verbindung willst. nur daten austauschen ? dann ist die lösung die kies air app. damit stellst du über den browser die verbindung zum handy her. brauchst aber ne wlan verbindung.
     
  11. ScytheOfTime, 26.07.2011 #11
    ScytheOfTime

    ScytheOfTime Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Oder so. Dann nimm aber lieber MyPhoneExplorer + dazugehöriger PC Software. Die App ist echt nen Blick wert.
     
  12. Rocco69, 26.07.2011 #12
    Rocco69

    Rocco69 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    324
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Wobei kies air nur ner ein router läuft glaube sch.also ob s unterwegs geht weiß ich nicht.

    My phone Explorer gucke sch nur auch mal an.fand ich früher schon gut.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  13. GalaxyS1, 26.07.2011 #13
    GalaxyS1

    GalaxyS1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Myphoneexplorer läuft aber doch auch über USB und löst das Ladeproblem nicht.

    Edit: Ich muss mich korrigieren. Geht natürlich auch über Bluetooth.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen