1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku ruck zuck entladen - sd-Karte wird vorbereitet

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von Tomte, 25.03.2011.

  1. Tomte, 25.03.2011 #1
    Tomte

    Tomte Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Hallo,
    ich habe o. g. Problemstellung. Der Akku hält jetzt nur noch max. einen halben Tag und ich habe keinen Zugriff auf die SD-Karte. Die in einem ähnlichen Thread dargestellte Problemlösung funktioniert bei meinem Defy nicht. Hat noch irgendjemand einen Tipp für mich. Ich nutze eine 8 GB-Karte.
    Einschicken würde ich das Gerät ungern. Jetzt muss ich mich wohl einlesen, wie ich das Gerät komplett sichere und anschliessend per reset auf Null setze.
    Das wollte ich doch vermeiden, die Aktionen habe ich seinerzeit beim Palm und dem Windows-mobile schon gehasst.
    Bin für jeden Tipp dankbar.
    Viele Grüße
    Tomte
     
  2. ABBolle, 26.03.2011 #2
    ABBolle

    ABBolle Android-Experte

    Beiträge:
    797
    Erhaltene Danke:
    221
    Registriert seit:
    20.02.2011
    Hast du denn schon eine andere SD-Karte getestet?
     
  3. Casius, 26.03.2011 #3
    Casius

    Casius Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,466
    Erhaltene Danke:
    374
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Hiho!
    Ich würde die Sdkarte über ein Kartenlesegerät am PC in FAT32 formatieren.
    Wenn kein Kartenlesegerät, gibt es auch so USBsticks, wo man MikroSdkarten
    reinstecken kann. Der Kartenleser des Defys reagiert ziemlich empfindlich auf
    leicht fehlerhafte Msd-Karten. Meine nagelneue 16Gb Karte von Adata wollte
    auch nicht mehr über das Defy funktionieren. Am PC lief Sie jedoch einwandfrei.
    Erst eine Formatierung der Karte am PC, hatte Wunder bewirkt. Nachdem habe
    ich auch keine Probleme mehr zwischen meiner MSdkarte und dem Defy
    gehabt.

    Grüße:)

    Casius
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2011

Diese Seite empfehlen