1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akkuproblem

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy (I7500) Forum" wurde erstellt von CilentCipha, 14.10.2009.

  1. CilentCipha, 14.10.2009 #1
    CilentCipha

    CilentCipha Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.09.2009
    Hallo,

    nachdem mein Akku nach dem letzten Update ca 2 Tage durchhielt, hat es sich jetzt ins extrem umgekehrt. Der Akku hält wieder keinen Tag durch obwohl das Handy brav in den Schlafmodus geht. W-Lan und GPS sind ausgeschaltet, nur 2G/3G läuft. Alle Programme werden mit dem TaskKiller beendet, im Hintergrund sollte also eigentlich auch nichts laufen.

    Von gestern nacht 1 Uhr bis heute morgen 7 Uhr hat der Akku 40% eingebüßt... im Flugzeugmodus!

    Kann doch nicht angehen???
     
  2. Jay1982, 14.10.2009 #2
    Jay1982

    Jay1982 Android-Experte

    Beiträge:
    666
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Hast du mit Spareparts bzw. der Akkuhistory das auch überprüft ob er wirklich in den Standby geht?

    Hatte heute früh komischerweise auch massig weniger Akku, hab ich dann gegengeprüft und was war? Netcounter, eine App die nie Probleme gemacht hat, hat sich irgendwie aufgehangen und 11 Stunden lang verhindert das das Handy in den Standby geht...
     
  3. Michbert7, 14.10.2009 #3
    Michbert7

    Michbert7 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.09.2009
    Das ist natürlich schon heftig...aber wie voll war der Akku vorher? Ist ja allgemein bekannt, das man eigentlich nur die ersten 50% wirklich nutzen kann...danach ist bei mir auch nach ner Stunde Schluß!

    Ich persönlich hab aber auch mit jedem Update mehr Probs.
    Seid dem Zweiten hatte ich nur Probleme mit fast jeder App. Fast alle blieben nach dem Öffnen aktiv und so war der Akku auch immer schnell leer.
    Und ich glaube wohl kaum, das beinahe jede App so schlecht programmiert ist. Weil auch niemand anders damit Probleme hatte.

    Mit dem neusten Update hab ich das jetzt zwar nicht mehr, hab extra nen Wipe gemacht. Vielleicht hilft aber auch nur mal ein Hardreset???
    Hab gestern mein Handy mal wieder vorbildlich geladen(komplett leer und dann 8-10h am Netz). Dann hab ichs abgesteckt und bin schlafen gegangen. Heute morgen guck ich und hab nur noch 92% am Akku. der Bildschirm war nur 1min aktiv aber ausgeführt wurde über ne Stunde!
    Was da ausgeführt wurde weiß ich nicht?
    Bin auch ratlos!

    Zu Beginn hatte ich auch laufzeiten von 50-60h und jetzt nichtmal mehr einen Tag!
    Ich werd mal sehen ob ein Hardreset was bringt?
     
  4. DeBazthed, 14.10.2009 #4
    DeBazthed

    DeBazthed Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2009
    Hallo,

    ich habe gestern auch meinen Augen nicht getraut, als ich schon nach 7 Stunden mit einem 30sek Telefonat und sonst keinen Aktivitäten aufgefordert wurde, das Ladegerät anzuschließen.

    Das ist so eine Schweinerei so ein Gerät auszuliefern. Und es ist ja offensichtlich kein Einzelfall.

    Gruß
     
  5. Jay1982, 14.10.2009 #5
    Jay1982

    Jay1982 Android-Experte

    Beiträge:
    666
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Jetzt mal ehrlich ich kann dieses faktenlose Rumgeheule nicht mehr hören... Das Galaxy hat exakt 2 Probleme (wenn es kein Hardwaredefekt hat):
    1. die org. Tasche => verhindert Standby, lso weg damit
    2. Wahnsinnigen Akkuverlust wenn kein Netz da ist und es sich zu Tode sucht und dman dem Akku beim Schwinden quasi zusehen kann
    Genau diese zwei Punkte kann man dem Galaxy anlasten, aber in den meisten Fällen wo wegen dem Akku rumgeheult wird, ist der Fehler nicht beim Galaxy zu suchen. Es gibt soviele Threads und Postings bzgl. Fehlersuche und Tips, aber nein erstmal ohne Fakten sich darüber beschweren.
    Was kann das Galaxy dafür wenn sich schlecht programmierte Apps aufhängen, viel zu hohen Akkubedarf haben oder Android es nicht merkt das eine App noch Sensoren belegt obwohl selbige schon lang geschlossen ist? Was kanns Galaxy dafür wenn sich massig Apps installieren und alles laufen lassen, so dass es nicht ins Standby kann? Was kanns Galaxy dafür wenn User ihren Akku nicht sachgemäß behandeln wie es im Handbuch steht (auch wenns schwer fällt, besonders unserem männlichem Geschlecht: mal kurz nen Blick ins Handbuch und abwarten bis es voll geladen am Anfang sollte man schon machen, beim Autoneukauf tritt ja auch keiner gleich voll drauf, sondern fährt sein neues Schmuckstück erstmal ein)?

    Und eine Sache ist fakt:
    Der Akku ist alles andere als schlecht, für das was er leisten muss. Wenn ich Morgens aus dem Haus gehe und mein Handy dank z.b. Musikhören, Instant Messaging App usw. nie in den Standby gehen kann und ich nebenbei noch fröhlich surfe usw. und damit trotzdem über den Tag komme, dann ist das nicht schlecht. Wenn andere vergleichbare Handys das doppelt zu gut schaffen würden, dann könnte man von schlecht sprechen.
     
    zkytmilad bedankt sich.
  6. DeBazthed, 14.10.2009 #6
    DeBazthed

    DeBazthed Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2009
    Fakt ist, mein Akku hält mit Glück 20 Stunden, meißtens weniger.
    Fakt ist auch, dass ich 450Euro für das Gerät bezahlt habe. Dafür erwarte ich, dass dass es den Beschreibungen des Herstellers entsprechend funktioniert und das tut es nicht.
    Hoffentlich hast du Recht und ich kann die Performance durch die zahlreichen Tipps hier und anderswo noch steigern. Aber das das überhaupt notwendig ist stundenweise Zeit zu opfern, finde ich eine Frechheit.

    Nochmal: 450Euro bezahlt und dann so etwas. Ja es ist kein großer Stress eine neue Tasche zu besorgen, aber ein Zubehörteil das die Funktionen des Gerätes behindert???

    Also ich will hier keinen Streit anfangen sondern nur um etwas Verständnis für die Frustrierten unter uns bitten ;)

    Gruß
     
  7. cinereous, 14.10.2009 #7
    cinereous

    cinereous Gast

    Der Frust ist schon verständlich, aber ich wiederhole trotzdem gern (Ok, die Tasche kann man nicht wegargumentieren ausserhalb von, dass sie ihren Sinn als Tasche owhl erfüllt. Schutz vor Kratzern und leichten Schlägen).
    Wenn dieses Problem mit der Akkulaufzeit auch auftaucht, wenn man keine Apps installiert hat, und nur das mitgelieferte nutzt, und auch dort nicht übermässg Bilder macht, etc (also eben durchschnittliche Nutzung), dann sollte man schon mehr als nen Tag hinkommen. Wenn nicht, ist da eindeutig ein Problem vorhanden.
    Aber eben ohne Apps, und nach irgendwelchen vergleichbaren Umständen. Da hilft auch kein "jeder schreibt nur 10 sms und macht 1 bild und telefoniert exakte 30 Sekunden), da der Empfang unterschiedlich ist, etc. Ergo kann man nur lustig raten, welche Laborbedingungne Samsung zu Grunde gelegt hat mit der Rechnung. Aber immer noch: Apps und Co sind eigenverschulden, und haben nichts mit Samsung, Android, dem Galaxy an sich oder O2 zu tun.
     
  8. Jay1982, 14.10.2009 #8
    Jay1982

    Jay1982 Android-Experte

    Beiträge:
    666
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Ja ich weiß, ich habe diesen Betrag auch gezahlt und dafür habe ich mit Abstand das beste Handy was ich je hatte. Natürlich mit einigen Kinderkrankheiten, aber damit hatte ich gerechnet, weil ich mich vorher informiert habe bei der Handywahl. Diese Herstellerbeschreibungen und Werbungen sind natürlich, nicht nur moralisch gesehen, eine riesengroße Frechheit, aber es wird ja leider überall so gemacht. Aber um beim Thema zu bleiben, steht das Galaxy, besonders beim Punkt Akku, wirklich so schlecht gegenüber der vergleichbaren Konkurenzprodukte da? Ich denke eher nicht...
    Zum Thema Akkutuning:
    Angefangen hat es bei mir auch, dass ich kaum so über den Tag gekommen bin. Nach einigen Firmwareupdates und viel rumprobieren und testen bin ich jetzt bei Laufzeiten von 3 Tagen bei normaler Nutzung bzw. von 2 Tagen bei starker Nutzung. Und trotz allem Aufpassen bei der Appwahl, kommt es trotzdem mal vor, dass wie in Post #2 beschrieben eine eigentlich gute App zum Akkukiller mutiert.
    Die Freiheit die einem Android bringt, ist gelinde gesagt für viele User anscheinend zu viel Freiheit. Ich habe mal vor Wochen gesagt "Gäbe es im Market einen Button um alle kostenlosen Apps auf einmal zu installieren, würden ihn viele drücken" und genau diese Usergruppe ist es dann meistens, die am Ende aufs Galaxy schimpft.

    Natürlich haben sie mit der beiliegenden Tasche richtig tief ins Klo gegriffen und ich bin auch stinkig, dass keine offizielle Aussage kommt wo genau der Fehler liegt. Weil mit dem genauen Fehlerhergang könnte man die Tasche dahingehend modifizieren oder eben bei einer Ersatztasche die Punkte wissen auf die man unbedingt achten muss.

    Ich habe auch Verständniss für frustrierte Leute, aber jeden Tag kommt mind. 1 Eintrag "Akku Scheiße - Galaxy Scheiße". Ich verstehe die Intention dahinter nicht, wenn der Poster Hlfe will, dann soll er ordentlich Fragen. Ich habe auch viele Sachen gelesen und ausprobiert und bin gerne bereit meine Erfahrungen zu teilen und zu helfen.
     
    zkytmilad bedankt sich.
  9. CilentCipha, 14.10.2009 #9
    CilentCipha

    CilentCipha Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.09.2009
    Also erstmal kenne ich die anderen Threads, 2. ist es nicht faktenlos rumgeheult, wenn du mal meinen Post richtig gelesen hättest. Ich habe geschrieben, dass keine Apps im Hintergrund liefen und der Akku verlust im Flugzeugmodus aufgetreten ist. Also kann es die Netzsuche nicht sein. Die Tasche habe ich nie benutzt (gut, dass hätte ich dazuschreiben sollen).
    Und 3. war es ja eine zeitlang ok und erst die letzten 2,3 Tage nicht mehr.

    Und eine Sache ist Fakt:
    Das die Konkurrenz es nicht besser macht, rechtfertigt gar nichts!
    Das Galaxy wird mit einer Standby Zeit von bis zu 450 Stunden (3G) beworben und wenn es die nicht mal im Flugzeugmodus schafft, wie dann?
    Im ausgeschalteten Zustand?
     
  10. lml

    lml Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    05.03.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Im Flugzeugmodus ohne Tasche geht bei mir an einem Arbeitstag, den das Handy nur im Büro rumliegt (knapp 8 bis 9 Stunden) der Akku von ~97 auf knapp über 50 Prozent.

    War schon immer so, auch nach Resets. Nur ahnte ich davon ja bereits vor dem Kauf, deswegen beschwere ich mich nicht großartig und hoffe auf Besserung.

    Allerdings kann ich gut verstehen, dass sich viele Leute Luft verschaffen wollen, weil dieses Verhalten sicher nicht normal ist. Also lass sie doch einfach.
     
  11. Jay1982, 14.10.2009 #11
    Jay1982

    Jay1982 Android-Experte

    Beiträge:
    666
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Sorry mein "rumheulen" ging nicht an dich, sondern an DeBazthed, hätte ich vielleicht klarer schreiben sollen.
    Wie schon in Post #2 gesagt, hast du in der Akkuhistory (über Telefoncode oder Spareparts) geschaut ob da nichts den Standby blockiert hat?

    Mit den 450h hast du natürlich recht und das mit der Konkurenz war auch keine Entschuldigung für Samsung, sondern eine Kritik am Markt. Das schaukelt sich halt am Rande der Legalität immer weiter auf und alle müssen mitziehen. Wie käme das wohl an wenn ein Hersteller sagen würde "Standbye: 64h", während alle ihre extrem beschönigten 400+ Stunden angeben würden. Das diese Werte nur unter Laborbedingungen, die alles andere als realitätsnah sind, sollte dem informierten Handykäufer jedoch klar sein.
    Habe es zwar noch nie probiert, aber ich denke ein Galaxy im Flugzeugmodus und zu 100% im Standby sollte schon einige Tage halten.

    Da läuft aber gewaltig was schief bei dir oder du hast einen Hardwaredefekt. Wenn ich mein Handy über Nacht im FLugzeugmodus lasse (so 6h) und dann Morgens davon wecken lasse, dann verliere ich normalerweise in deinem Ladebereich 1 Prozentpunkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2009
  12. knobi007, 14.10.2009 #12
    knobi007

    knobi007 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.10.2009
    Hallo,

    ich hatte zu Anfang auch ein Akkuproblem.

    Der Akku hielt nur einen Tag. Ich habe dann den Akku weiter jeden Tag aufgeladen. Jetzt hält er sechs Tage. Ich habe auf das 2G-Netz eingestellt.

    Ich habe die Firmaware nicht verändert.

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2009
  13. CilentCipha, 15.10.2009 #13
    CilentCipha

    CilentCipha Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.09.2009
    6 Tage? Vielleicht wenn es am USB Port hängt... :D
     
  14. cinereous, 15.10.2009 #14
    cinereous

    cinereous Gast

    Hmm, ohne Surfen, Telefonieren und ein paar SMS würde ich denke ich auch mehr als 3 Tage hinbekommen, die ich aktuell habe. Unter optimalem Empfangsbedingungen und ohne grossartige EMails und so kann ich mir zumindest 2 Tage länger als bisher vorstelle. Bald is das Galaxy bei mir Akkutechnisch irgendwo im Bereich eines stinknormalen Cellphones. Damit kann ich leben.
     
  15. Jay1982, 15.10.2009 #15
    Jay1982

    Jay1982 Android-Experte

    Beiträge:
    666
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Oder 2G/3G aus + über Nacht aus + minimale Nutzung, damit würde ich sicher auch auf "6 Tage" kommen...
    Immer wieder toll wenn Leute mit einem solchen Nutzungsverhalten einfach Zahlen in den Raum schmeißen, ohne das zu erwähnen. Ist klar das sich dann manche denken das bei ihnen was kaputt ist. Wie man überhaupt auf die Idee kommt zu sagen das der Akku 6 Tage hält, wenns Handy die Hälfte der Zeit nicht an ist. Der nächste kommt dann mit mein Akku hält nen Monat, weil er vier Wochen sein Handy aus hatte...
     
  16. cinereous, 15.10.2009 #16
    cinereous

    cinereous Gast

    2G hab ich an, WLan ist an, niemals aus, niemals Flugzeugmodus. Dennoch ist die 3-Tage-Grenze knackbar, zumindest wenn mein Empfang einigermassen passt.
     
  17. Lloyd_69, 15.10.2009 #17
    Lloyd_69

    Lloyd_69 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.10.2009
    Ich denke es liegt schon auch mit am Handy und nicht nur an er billigen Tasche.

    Die Naht bzw. auf der Innenseite der Tasche das zusammengenähte Material (Wulst) drückt leicht auf die Kamerataste so das das Galaxy dadurch nicht in den Standby geht.
    Der Druckpunkt der Kamerataste ist dafür viel zu weich und deshalb sehe ich das Problem auch beim Handy und nicht nur bei der Tasche!

    Jedenfalls konnte ich es in den Griff bekommen als ich etwas von diesem Wulst auf der Innenseite abgeschnitten habe (so nah wie möglich an die Naht ran) damit dieser möglichst nicht mehr an die Kamerataste anliegt.
     
  18. Jay1982, 15.10.2009 #18
    Jay1982

    Jay1982 Android-Experte

    Beiträge:
    666
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    17.07.2009
    argh ich glaube da hat sich wieder jemand angesprochen gefühlt den ich nicht meinte *g* war auf knobi007 bezogen...

    Also ich komme bei erhöhter Nutzung auf 2 Nutzungstage (8 Uhr früh bis 24 Uhr Folgetag) und habe dann ca. 30 bis 40% Restakku. Bei normaler Nutzung + Flugzeugmodus über Nacht kann ich das auf 3 Nutzungstage dehnen. Vielleicht gibts ja in nem Jahr oder schöne 2000mah Akkus, weil mit 1.6 und VPN wird der Akku bei mir mehr leiden müssen ^^

    Auf der anderen Seite gibt es keinen der das Problem durch Tests nachweisen konnte (z.b. dieser Stromverbrauch Test), von daher gehe ich immer noch davon aus, dass es nicht am Kamera Knopf allein liegt. Werde aber mal probieren deinen Vorschlag auch durchzuführen, danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2009
  19. Thyrion, 15.10.2009 #19
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Flori hatte bei dem Test aber auch gesagt, dass er max. 2 Minuten das Handy mit gesperrtem Display gemessen hat. Ob es da vielleicht noch eine tiefere Schlafphase gibt, die noch weniger Strom verbraucht (aber wegen der gedrückten Kamerataste nicht erreicht wird), hat er nicht getestet oder festgestellt (oder hab ich hab was falsch in Erinnerung?).
     
  20. Lloyd_69, 15.10.2009 #20
    Lloyd_69

    Lloyd_69 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.10.2009
    Bei mir hat es jedenfalls funktioniert und es ist auch ganz einfach mit 2 Minuten Geduld zu testen. Einfach den Knopf nur ganz leicht antippen (nicht durchdrücken) und mit ruhiger Hand geduldig abwarten. Wirst sehen das das Display immer aktiv bleibt und nicht abschaltet. Ist kein wissenschaftlicher aber leicht nachvollziehbarerTest,^^
     

Diese Seite empfehlen