Akkuprobleme im Zusammenhang mit custom ROM?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von magnummandel, 26.10.2010.

  1. magnummandel, 26.10.2010 #1
    magnummandel

    magnummandel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    735
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Hallo zusammen,

    ich hatte vor einigen Wochen mein G1 gerootet, aktuell läuft SuperE (RA Recovery 1.7, DangerSPL). Seither habe ich allerdings massive Probleme mit dem Akku. Von 2 Tagen ist die Akkulaufzeit auf max. einen Tag (bei normaler Nutzung) zurückgegangen. Besonders erschreckend ist der Rückgang der Akkuanzeige nach dem Laden. Gerät bei 100% abziehen, eine email lesen und schon bin ich bei 90%. Ich kann der Anzeige quasi beim runterzählen zuschauen. Im Gegensatz dazu, scheint das Gerät mit den letzten 5% allerdings ewig zu halten. Mit diesen 5% kann ich durchaus mal 15 Minuten spielen, alle Apps updaten und auch noch telefonieren.

    Meine Frage: Kann das am ROM liegen, oder ist es einfach Zufall, dass der Akku gerade zum selben Zeitpunkt die Grätsche gemacht hat? Hatte es auch schon mit Cyanogen 6 versucht, da war es ähnlich (ja, vor dem flash auch Akkustats gewiped)

    Danke und Gruß
    MM
     
  2. G1sickboy, 26.10.2010 #2
    G1sickboy

    G1sickboy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
    Schau mal in den Market unter Downloads, ob da ein Download läuft, der nicht fertig gestellt werden kann. Außerdem kannst du noch kucken, ob du irgendwo eine Akku-Prozentanzeige hast. Die saugt wie verrückt. Das hast du beispielsweise bei der "Extended Controls" App. Oder eben in der Statusleiste. Keine Ahnung, obs bei SuperE so eine Prozentanzeige gibt.

    Btw. fällt mir gerade ein, dass du die Akkustats nur dann löschen solltest, wenn dein Telefon komplett geladen ist. Danach musst du es von selbst leer werden lassen, bis es sich ausschaltet. Ansonsten erreichst du eher das Gegenteil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2010
  3. magnummandel, 26.10.2010 #3
    magnummandel

    magnummandel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    735
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Danke für den Post. Hätte ich natürlich dazu schreiben können. Eine Batteryapp läuft zwar, allerdings die gleiche, die seit einem Jahr läuft, dahingehend gibt es also keinen Unterschied. Der Market ist sauber, Downloads sind alle da (ich gehöre zu den wenigen die aktuell keine Probleme haben). Laut Taskkiller läuft auch nichts ausser den Sachen die zwangsweise laufen müssen.

    Der Akku war voll, als ich die stats gewiped habe (habe ja auch danach geflasht, da ist mein Akku immer voll ;))
     
  4. Ahnungsloser, 26.10.2010 #4
    Ahnungsloser

    Ahnungsloser Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.10.2010
    Vielleicht hilft das :
    http://www.android-hilfe.de/zubehoe...u-ohne-zusaetzlicher-huelle-3.html#post603613
    scheint ähnlich.
     
  5. Schmalzstulle, 26.10.2010 #5
    Schmalzstulle

    Schmalzstulle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,746
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    08.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2010
  6. G1sickboy, 26.10.2010 #6
    G1sickboy

    G1sickboy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
  7. DiSa, 26.10.2010 #7
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Ist ein bekannter Bug der 2.6.35.7 und 2.6.34.7 - Kernels, die bei FroYo zum Einsatz kommen: Nach Benutzung der USB-Schnittstelle sollte man einmal rebooten, ansonsten ist der Akku schnell leer.
     
  8. magnummandel, 26.10.2010 #8
    magnummandel

    magnummandel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    735
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    05.02.2009
    halt die Augen still, die rollen eindeutig zuviel ;)

    Den Thread habe ich sehr wohl gefunden (und auch den anderen mit dem Polarcell). Allerdings dreht es sich in den Threads schon länger nicht mehr um den Akku, sondern darum, welches ROM besser, schicker, schöner, schneller ist. Meine Frage nach der ROM-Abhängigkeit wird dort nicht wirklich angesprochen.

    War ja bei 100% gewiped. Ein Backup zurückspielen (habe heute per nand 1.6 probiert) half leider auch nicht. Scheint also tatsächlich ein Akkuproblem zu sein, er verrichtet ja auch schon seit über 1,5 Jahren seinen Dienst. Hatte das Gerät damals am ersten Verkaufstag gekauft. Wird wohl Zufall sein, dass das mehr oder weniger gleichzeitig mit einem neuen ROM zusammenfiel.

    Bestelle mal nen neuen Akku und schaue mal weiter.

    MM
     
  9. Schmalzstulle, 26.10.2010 #9
    Schmalzstulle

    Schmalzstulle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,746
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    08.11.2009
    Da wage ich mal arg zu widersprechen!!! Ich bastel ja auch Roms und kann das Akku Problem nicht mal eben auf die Kernels schieben. Ich hatte am Anfang auch die Probleme das das Akku nicht lange gehalten hat, aber nachdem ich das Akku mal richtig bis auf 3% entladen lassen hab und dann wieder voll geladen habe 100% läuft es genauso lange wie vorher mit einem Eclair Rom!

    Ps magnummandel...es ging nicht darum das Du dort die Lösung für Dein Prob findest, eher darum das Deine Frage dort hätte gestellt werden können ;)
     
  10. DiSa, 26.10.2010 #10
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Schau mal dort: Kernel 2.6.35.7 ? OC-UV-RAM-FP ? Dream/Sapphire (32B/A) | Droid Basement
    Hier wird das Problem explizit erwähnt und soweit ich weiss, besteht / bestand das Problem auch bei den CM-Kernels. :rolleyes:
     
  11. Schmalzstulle, 26.10.2010 #11
    Schmalzstulle

    Schmalzstulle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,746
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    08.11.2009
    Ja und nochmal....das kann ich nicht bestätigen!!!

    Ich red doch nicht Polnisch oder??
     
  12. DiSa, 27.10.2010 #12
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Mag ja sein, dass Du das Problem so nicht festgestellt hast, trotzdem existiert es.
    Meiner Meinung nach herrscht bei einigen hier im Forum eine z.T. unerträgliche Überheblichkeit. Nur weil jemand erst 10 oder 20 Beitäge geschrieben hat, bedeutet das nicht, dass er keine Ahnung hat. Darüber sollten einige mal nachdenken ...
     
  13. Denowa, 27.10.2010 #13
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,871
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Das Problem ist ... ihr habt beide Recht!!!


    Eine Möglichst vollständige Entladung des Akkus und das, zum richtigen Zeitpunkt,
    wipen der Batteriestats, kann dieses Problem lösen ...

    ... aber auch ...

    Das neu starten des G1, nachdem ein USB-Kabel angesteckt war.


    Am besten dürfte eine Kombination von beidem sein. :thumbup:

    Und wer bis Heute seinem G1 noch keinen neuen Akku spendiert hat,
    sollte dies dringend nachholen, nach knapp 2 Jahren gibt der erste Akku langsam auf!!! :blink:
     
  14. magnummandel, 27.10.2010 #14
    magnummandel

    magnummandel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    735
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Stimmt natürlich, ich wollte die dortige Diskussion über die ROMs nicht unterbrechen :D

    Ja! Nur irritiertes es mich, dass das quasi mit dem Zeitpunkt des ROM-Wechsels aufeinanderfiel. Na wie auch immer, ich habe den Polarcell jetzt bestellt, kostet ja nicht wirklich Geld.
     
  15. DAEF666, 27.10.2010 #15
    DAEF666

    DAEF666 Android-Experte

    Beiträge:
    713
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.06.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Ja, das hatte mich "damals" auch verwundert und ich dachte lange, dass es irgendwie am Rom lag. Da nix half bzw. immer schlimmer wurde, hab ich mir halt nen neuen Akku geholt und seitdem gibt es keine Probleme mehr. :)

    MfG
     
  16. winne, 27.10.2010 #16
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Halte dich bitte etwas zurück, denn das stammt doch von dir, oder ? :winki:
    Ja, warum denn das ? :lol:
     
    Denowa bedankt sich.
  17. Schmalzstulle, 27.10.2010 #17
    Schmalzstulle

    Schmalzstulle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,746
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    08.11.2009
    Dann ließ doch auch richtig, da steht es wird empfohlen ;)

    Is ja langsam wieder ein richtiger Kindergarten...ich muß die Sachen hier auch nicht rein stellen ;)

    Klingst langsam wie ein Admin...aber schön das Du mich darauf hin weißt das andere nicht richtig lesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2010
  18. norbert, 27.10.2010 #18
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Freunde, beruhigt euch wieder und seid lieb zu einander :)

    Und beim Thema bleiben. So viel neues wurde hier noch nicht geschrieben, ich würd es mir glatt einfach machen und den ganzen Thread löschen.
     
  19. magnummandel, 02.11.2010 #19
    magnummandel

    magnummandel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    735
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Ich muss das Thema nochmal ausgraben und mal back to Topic kommen. Der neue Akku ist Ende der Woche eingetroffen, die situation ist nun auch deutlich besser, aber immer noch nicht so richtig prickelnd. Mir ist dann aufgefallen, dass vom Gesamtstromverbrauch knapp 50% nur auf Mobilfunkstandby gehen. Ist das bei euch ähnlich hoch? Kann mich erinnern, dass das eigentlich nicht so war.

    MM
     
  20. norbert, 02.11.2010 #20
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Das hängt ein wenig von deinem Nutzverhalten ab. Wenn das Gerät den ganzen Tag unbenutzt herum liegt, kann es leicht sein daß hier der Mobil-Standby den größten Anteil hat.
    Bei mir "gewinnt" meist das Display, aber immer dicht gefolgt vom Mobilstandby. Schaue halt gelegentlich eine Kleinigkeit nach (Email, SMS), aber bin auch nicht der Poweruser.
    [mein Akku ist noch original, aber schreit auch schön langsam nach Ersatz... die ersten 10% verliert er nach dem Abstecken ganz rapide, danach gehts wieder]

    Und das Eclair & Froyo etwas mehr Leistungsbedarf als das gute alte Donut hat, ist auch kein Geheimnis. Hängt letztlich auch von dem ab, was im Hintergrund so läuft (daß ist bei CM definitiv mehr als bei einem Stock-1.6er).
     

Diese Seite empfehlen