1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android 2.1 / 2.2 - Zugriff auf MS SQL-Server?

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von AndroidSpezi, 29.10.2010.

  1. AndroidSpezi, 29.10.2010 #1
    AndroidSpezi

    AndroidSpezi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Hallo zusammen!

    Wir überlegen gerade unsere Lagerverwaltung von den sündhaft teuren Windows Tablet PCs (HP) auf Android Tablets umzustellen. Da wir die Software selbst gestrickt haben ist eine Umsetzung in einer anderen Sprache kein Problem. Als Eingabe-Medium dienen den Lagerkräften ein Stift (der Touch kann nur über Stift bedient werden) und ein Bluetooth Scanner der als einfacher Tastatur-Scanner arbeitet.

    Meine Fragen:

    1. Haben wir eine Chance den Bluetooth Scanner an z.B. ein Archos Tablet zu bringen?
    Der Scanner macht im Prinzip nichts anderes, als das er wie eine Tastatur reagiert und in ein fokussiertes Textfeld scannt. Eine ganz einfache Geschichte also.

    2. Gibt es Treiber oder sonstigen Möglichkeiten für Android, über Java, auf einen MS SQL-Server zuzugreifen? Lesen und schreiben natürlich, da wir direkt auf die Daten unserer Warenwirtschaft zugreifen und Platzreservierung, Positionsbestimmung usw. live ausführen. Es findet auf dem Gerät also kein sammel von Daten oder eine spätere Stapelverarbeitung statt.

    Derzeit haben wir HP Tablets (ehem. Kaufpreis rund 3000.- Euro / Stück) im Einsatz. Die Geräte sind direkt auf den Staplern montiert und per WLAN im Netz. Alles funktioniert ganz prima, aber die Geräte geben schön langsam, nach und nach, den Geist auf – und das ist der Grund warum wir nach Alternativen suchen.

    Android wäre natürlich spitze da es diese Geräte in den unterschiedlichsten Formen und Varianten gibt. Ein Android ist also unsere erste Wahl!

    Vielen Dank im Voraus für fachkundige und zielführende Antworten.

    Gruß
    AndroidSpezi
     
  2. wegus, 29.10.2010 #2
    wegus

    wegus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Phone:
    HTC Desire Z
    AndroidSpezi bedankt sich.
  3. AndroidSpezi, 29.10.2010 #3
    AndroidSpezi

    AndroidSpezi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Ja, das wär‘s natürlich!

    Danke schon mal für die Info! :thumbup:

    Gruß
    AndroidSpezi
     
  4. ko5tik, 29.10.2010 #4
    ko5tik

    ko5tik Android-Experte

    Beiträge:
    620
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.10.2009
    Phone:
    HTC Hero
    Eventuell könnt Ihr sogar auf den Scanner verzichten - Takbelts haben eine Kamera und
    Barcode kann man damit prima scannen.
     
  5. AndroidSpezi, 29.10.2010 #5
    AndroidSpezi

    AndroidSpezi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    07.10.2010
    @ko5tik: nette Idee! Das werde ich sicherlich weiter verfolgen.

    In unserem Fall ist es aber so dass die Tablets an den Staplern befestigt sind (werden in einer Vorrichtung eingeschoben) und die Fahrer per Bluetooth-Scanner, recht flexibel, "abgesessen" scannen können.
    Bisher war das kostenverhältnis Tablet/Scanner so enorm das wir natürlich versucht haben, unsere Geräte so gut wie möglich zu schützen. Darum auch die Montage an den Staplern + Bluetooth Scanner. Wenn da mal ein Scanner zu Boden fällt ist er nicht gleich Schrott bzw. in Relation zum HP Tablet günstiger zu ersetzen.

    Aber jetzt wo Du es sagst...
    Inzwischen gibt es Android-Tablets mit Kamera die nicht teurer sind als die Scanner, die wir einsetzen. Könnte zukünftig wirklich eine interessante Option werden, vorausgesetzt, wir bekommen die Software auf Android gebacken.

    Danke schon mal für die Infos und Ideen!

    Gruß
    AndroidSpezi
     
  6. FelixL, 29.10.2010 #6
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
  7. ko5tik, 31.10.2010 #7
    ko5tik

    ko5tik Android-Experte

    Beiträge:
    620
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.10.2009
    Phone:
    HTC Hero
    Mir ist kein Android-Gerät bekannt der sich als Ersatz für einen ordentlichen Scanner eignen würde - es sind halt eher Konsumer-Geräte wo Wert auf Design gelegt wird - und Erfassungszeiten (sowie Erkennungsqualität) von gängigen Apps sind eher suboptimal.
     
  8. AndroidSpezi, 04.11.2010 #8
    AndroidSpezi

    AndroidSpezi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    07.10.2010
    @FelixL, danke! Das sieht sehr gut aus und werde ich mir gleich mal zu Gemüte führen! :thumbsup:

    @ko5tik, ja das habe ich inzwischen auch erkannt. Deshalb favorisiere ich weiterhin den Bluetooth Scanner. Aber das Thema Kamera behalte ich trotzdem mal im Augen, man weiß ja nie…:winki:

    Besten Dank für die Ratschläge, so komme ich wieder ein Stück weiter.

    Gruß
    AndroidSpezi
     
  9. ko5tik, 04.11.2010 #9
    ko5tik

    ko5tik Android-Experte

    Beiträge:
    620
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.10.2009
    Phone:
    HTC Hero
  10. ICKS, 04.12.2010 #10
    ICKS

    ICKS Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Hallo ich versuche immer noch vergeblich mich von Android aus zu meinem MS SQL server zu verbinden habt ihr vl schon eine lösung dafür?

    Ich versuche es mit SQLite da ich keine anderen Datenbank Treiber gefunden habe am Mobil Telefon (HTC)
     
  11. ko5tik, 05.12.2010 #11
    ko5tik

    ko5tik Android-Experte

    Beiträge:
    620
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.10.2009
    Phone:
    HTC Hero
    Also, es muss mit JDBC gehen - besorg dir einen pure-Java JDBC trieber für MSSQL
    und binde es in deine App. (Google hilft da weiter) SQLlite kannst du natürlich vergessen.

    Ich persönlich würde stattdessen eine REST-ähnliche Schnittstelle auf deinen Server implementieren,
    und mittels normalen HTTP-Client und JSON darauf zugreifen-
     
  12. ICKS, 05.01.2011 #12
    ICKS

    ICKS Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Hallo ich habe es soweit geschafft eine APP in netbeans zu schreiben mit dem ich mich verbinden könnte:

    (ich verwende den SQL Treiber von Microsoft: sqljdbc4.jar )

    driver ="com.microsoft.sqlserver.jdbc.SQLServerDriver";

    server_db_url = "jdbc:sqlserver://178.188.xxx.xxx:1433;integratedSecurity=true;
    encrypt=true;trustServerCertificate=true;user=peter;password=pass123;"
    ;

    der einzige Fehler der am Andorid handy erscheint wenn ich es versuche ist folgender:

    Der Treiber konnte keine sichere Verbindung mit SQL Server über die SSL (Secure Sockets Layer)-Verschlüsselung herstellen.
    'SSLContext SSLv3 implementation not found'



    ich komm hier einfach nicht mehr weiter :(
    kann mir jemand weiter helfen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2011
  13. RED-BARON, 15.02.2011 #13
    RED-BARON

    RED-BARON Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    146
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    06.10.2009
    Hallo,

    genau an dem Punkt hänge ich nun auch.

    exception while accessing MS SQL 2005 express using JDBC - Android Developers | Google Groups

    Es scheint momentan wohl keine Lösung zu geben
    den JDBC Treiber direkt zu verwenden :winki:

    Abgesehen davon solltest Du "encrypt=false" verwenden.
    Bei mir tut sich da aber auch nix ändern, er will immer nen
    SSL Socket in den non-blocking mode versetzen und das
    scheitert nunmal :angry:

    Viele Grüße, RB
     

Diese Seite empfehlen