1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android-Newsflash Nummer 2/2011

News vom 23.01.2011 um 16:32 Uhr von Lion13

  1. TI861_Android.png
    Die CES mit vielen spannenden Neuigkeiten ist Vergangenheit, aber schon winkt die wichtigste Mobilfunkmesse, der "Mobile World Congress" (14.-17. Februar in Barcelona). Trotzdem gab es auch in den letzten zwei Wochen einige interessante Infos rund um das Thema Android, aber auch ein wenig abseits der üblichen Neuvorstellungen von Smartphones, Tablets usw. Wir hoffen, auch mit dem Newsflash Nummer 2/2011 etwas Lesenswertes für euch gefunden zu haben - viel Spaß! :)


    Nox Audio: Kopfhörer "Admiral Touch" mit LCD-Display läuft unter Android
    Es gibt ja inzwischen auch abseits der üblichen "Gerätschaften" Gadgets, die unter Android laufen - ein eher ungewöhnliches sind sicher diese Kopfhörer von "Nox Audio": Auf dem rechten "Cup" befindet sich ein 2,4-Zoll-LCD-Display, im Inneren ein ARM-11-Prozessor nebst 256 MByte RAM, als OS dient Android 2.1. Bislang dient der Screen nur für die Umschaltung der verschiedenen Modi, aber zukünftige Hacks sind angesichts der weiteren "Ausstattung" mit microSD-Kartenslot, USB, WiFi und Bluetooth (!) durchaus denkbar...

    headphones-admiral.jpg
    (Quelle: androidpolice.com)

    ______________________


    "YouTube Remote" jetzt auch für Couch-Potatoes außerhalb der USA nutzbar
    Im vorigen Jahr hatten wir in den News schon über "YouTube Remote" und den Dienst "Leanback" berichtet: Damit ist es z.B. möglich, auf einem PC oder auch Fernseher mit Internet-Anbindung YouTube-Videos im Vollbildmodus anzuschauen und über das Android-Smartphone zu steuern. Bislang war der Dienst aber nur in den USA verfügbar, seit kurzem ist er aber auch in Deutschland nutzbar. Die App ist kostenlos im Android-Market verfügbar.

    youtube-remote.jpg
    (Quelle: AndroidPIT)

    ______________________


    Geräte mit der nächsten Generation von Qualcomms Snapdragon-Chips kommen noch dieses Jahr auf den Markt
    Die ersten DualCore-Smartphones mit NVidias Tegra 2 kommen ja langsam auf den Markt (z.B. das LG Optimus Speed), und zum MWC wird NVidia voraussichtlich den Tegra 3 vorstellen; aber auch die Konkurrenz schläft nicht: Auch Qualcomm hat entsprechende Pläne in der Schublade und verspricht Chipsätze mit Zweikern-Prozessoren von 1 bis 1,5 GHz und natürlich dem ganzen "Drumherum", vor allem auch der Unterstützung für HD-Videos mit 1080p, HDMI etc. - und der nächsten Generation der Adreno-GPU 3xx. Nähere Informationen erhoffen wir uns zum MWC, denn Qualcomm hatte im vorigen Jahr angekündigt, erste Kits für die Hersteller noch im 1. Quartal 2011 liefern zu können.

    adreno3xx_sm-550x367.jpg
    (Quelle: phandroid.com)

    ______________________


    Das Ende der Wetter-App? Das Motorola XOOM besitzt ein eingebautes Barometer
    Das auf der CES vorgestellte Tablet "Motorola XOOM" mit NVidia-Tegra-2-Chipsatz ist für die Branche wohl eine Art Hoffnungsträger im "Kampf" gegen die Konkurrenz von Apple - und ein kleines Detail wurde bislang eher stiefmütterlich behandelt: Das XOOM besitzt u.a. ein eingebautes Barometer! Das könnte durchaus das Ende der "Sexy Weather Girls" :))) bedeuten, denn diese Apps bekommen ihre Daten nicht selten von Wetterstationen, die viele Kilometer vom eigenen Standort entfernt sind. Ein Barometer hingegen kann Luftdruck direkt vor Ort messen und dessen Verlauf verfolgen. Das Barometer selbst ist natürlich nur der erste Schritt - aber wenn dieses Feature auch bei weiteren Geräten vorhanden sein wird, können entsprechend programmierte Apps durchaus in der Zukunft in der Lage sein, die eigene Wettervorhersage zu generieren...

    xoom-barometer.png
    (Quelle: androinica.com)

    ______________________


    Strampeln zum Erfolg: Fahrrad-Computer mit Android von Pioneer
    Nach dem oben angesprochenen Kopfhörer mit Android nun ein weiteres interessantes Gadget: Pioneer hat den Prototyp eines Fahrrad-Computers vorgestellt, der unter Android läuft. Das Gerät kommt mit einem 2,2-Zoll-Display und kann verschiedene Parameter überwachen, u.a. auch Werte rund um Geschwindigkeit und Rhytmus des Herzschlags. Eingebaut sind ein Trackball, GPS, ein microSD-Kartenslot und ein USB-Anschluß. Bislang sind leider keine Informationen zur Verfügbarkeit oder gar Preise veröffentlicht worden. Aber ein interessantes Konzept ist so ein Gerät sicherlich!

    pioneerandoridbike-sg-540x295.png
    (Quelle: androidcommunity.com)

    [YT]http://www.youtube.com/watch?v=6AU7BVeLU3g&feature=player_embedded[/YT]

    ______________________


    Digitale Schätze der "British Library" per App: von Beowulf über Alice im Wunderland bis zur Schlacht von Trafalgar
    Die renommierte "British Library" bietet für Android (und auch das iOS) eine App namens "Treasures" an, mit deren Hilfe man sich viele digitale Schätze der Bibliothek anschauen kann: Über 100 der wichtigsten Werke aus Geschichte, Literatur oder auch Wissenschaft bieten Handschriften wie z.B. das Manuskript des Epos von Beowulf, Partituren klassischer Komponisten, aber auch handschriftliche Texte von den Beatles oder Schlachtpläne, mit denen Lord Nelson die Schlacht von Trafalgar vorbereitete. Sogar die sog. "Magna Charta", ein altes englisches Verfassungsdokument, oder uralte Ausgaben von "Alice im Wunderland" sind mit der App einsehbar, außerdem auch kommentiere Videos oder historische Tonaufnahmen wie die berühmte Rede von Martin Luther King. "Treasures" kostet für Android ca. 2,40 britische Pfund (ca. 2,90 Euro) und kann hier erworben werden.

    treasures.png
    (Quelle: apps.toura.com)

    ______________________


    JOYSTICK-IT: Mini-Joystick aus Metall für Spiele auf dem Android-Tablet
    Spiele sind in - auch wenn für das iOS das Angebot derzeit noch deutlich größer ist, kommen immer mehr hochwertige Titel auch für die Android-Plattform. Und gerade Tablets mit ihren deutlich größeren Displays sind prädestiniert dafür. Eher für Hardcore-Gamer ist folgendes Zubehör sicherlich eine Option: ThinkGeek hat einen Mini-Joystick aus Metall entwickelt, der die Finger beim Tippen auf das Display ein wenig entlasten soll - für das schnelle Spiel zwischendurch sicher nicht unbedingt geeignet, aber für längere Gaming-Sessions sicherlich eine witzige Option. Der JOYSTICK-IT ist ab Ende Januar für 24,99 US-Dollar (ca. 18,30 Euro) erhältlich.

    joystick_it.jpg
    (Quelle: androidcommunity.com)

    [YT]http://www.youtube.com/watch?v=Ekko7eM8m9A&feature=player_embedded[/YT]

    ___________________________


    SPB Migration Tool: Daten von Symbian und Windows Mobile zum Android-Smartphone übertragen
    Android-Smartphones werden immer beliebter - und viele User steigen von anderen Betriebssystemen wie Windows Mobile oder Symbian um und stehen vor dem Dilemma, die Daten des alten Telefons auf das neue migrieren zu wollen: Abhilfe schafft das SPB Migration Tool, das von eben diesen beiden genannten Systemen das Adressbuch mit den Kontakten, Anruflisten, Kurzmitteilungen und die Lesezeichen des Browsers auf ein Android-Smartphone übertragen kann. Die Daten können entweder per Speicherkarte ausgetauscht werden, alternativ auch über einen Server des Entwicklers. Unterstützt werden Symbian ab S60 3rd Edition oder Windows Mobile ab Version 5. Die App kostet ca. 7,50 Euro und kann im Android-Market oder hier heruntergeladen werden.

    spb_migration_tool_logo_titel.jpg
    (Quelle: Golem.de)

    ______________________


    Android-Emulatoren für diverse Texas-Instruments-Taschenrechner
    Viele TI-Taschenrechner sind legendäre Rechen-Maschinen - was man vom Stock-Android-Rechner eher nicht behaupten kann... Abhilfe schafft der Entwickler Doug Melton, der für drei TI-Geräte Emulatoren entwickelt hat. Die drei "Modelle" TI-83, TI-85 und TI-86 sind vor allem wegen ihrer Trigonometrie-Fähigkeiten bekannt und können sogar kleine Programme in TI-Basic verarbeiten. Die Android-TI-Emulatoren sind kostenlos im Market oder auf der AppBrain-Seite des Entwicklers zu finden.

    TI861_Android.png
    (Quelle: androidcentral.com)

    ______________________


    "Age of Milk:" Mini-Spielfim mit dem Samsung Galaxy S gedreht
    Schon mit dem iPhone wurden ein recht professionelles Musikvideo und sogar ein Porno-Video (hey, Steve :))gedreht - jetzt hat der koreanische Regisseur Kim Dae-Woo einen immerhin 12minütigen Mini-Spielfilm komplett mit einem Samsung Galaxy S gedreht. Natürlich ist die Qualität nicht mit professionellem Equipment vergleichbar, aber für eine gute Geschichte müssen nicht zwingend Highend-Gerätschaften nötig sein. "Age of Milk" heißt das Werk des Koreaners:

    [YT]http://www.youtube.com/watch?v=cMIOVwQ1Yk8&feature=player_embedded[/YT]

    _______________________


    Interessante Konzept-Studie: Smartphone mit gleich drei AMOLED-Displays
    Kristian Ulrich Larsen hat eine Telefon-Konzeptstudio vorgestellt, die so vermutlich niemals in Serie gehen wird - interessant ist sie aber allemal! Drei gebogene und flexible AMOLED-Displays, und sogar eine Tastatur sowie eine Kamera sind vorhanden. Immerhin wird kein Kickstand mehr gebraucht - und zur Not kann man das Gadget immer noch als Blumenvase verwenden! Man könnte aber z.B. zwei Videos schauen, zwei User arbeiten gleichzeitig an dem Gerät - oder man spielt ein Spiel gegen sich selbst... :)

    studie-mit-drei-displays.png studie-mit-drei-displays-2.jpg
    (Quelle: androidpolice.com)

    ______________________


    Motorola hält am Konzept des geschlossenen Bootloaders fest - oder doch nicht?
    Der signierte Bootloader ist ein ewig Ärgernis für viele Smartphone-Fans der Marke Motorola - viele Diskussionen hier im Forum und anderswo zeigen das deutlich. Wellen schlug vorige Woche der (inzwischen gelöschte) Kommentar eines Motorola-Mitarbeites: Man möge doch, wenn man auf Custom-ROMs Wert lege, bei einem anderen Hersteller kaufen...
    Kurze Zeit später war auf der Facebook-Seite des Herstellers zu lesen, daß dieser Kommentar "nicht die Meinung von Motorola" widerspiegeln würde. Dort ist zu lesen:
    Dieser Kommentar läßt aber so gut wie alle Fragen offen - wird an der bisherigen Strategie festgehalten, oder könnten sich die bisherigen strengen Regeln lockern? Immerhin gibt es Gerüchte, daß beim auf der CES vorgestellten Atrix 4G nicht die "eFuse" genannte Sperre zum Einsatz kommen soll. Platz für viele Spekulationen, wie wir meinen...

    ______________________


    Witzige Mini-Androiden zum Aufziehen bei einem Online-Händler in Hongkong
    Es gibt ja schon die unterschiedlichsten Android-Gadgets für Sammler, von Figuren über Kissen, Tassen, T-Shirts und so weiter. Witzig sind diese drei Kameraden, die über den in Hong-Kong ansässigen Online-Händler DealExtreme erworben werden können:Für 4 US-Dollar gibt es 3 verschieden farbige Mini-Androiden, die aufziehbar sind und wackelnd über den Schreibtisch laufen können. Die Lieferzeit wird zwar vermutlich einige Wochen in Anspruch nehmen, aber über den Preis kann man eigentlich nicht meckern.

    wind-up-androids-2.jpg
    (Quelle: androinica.com)

    ______________________


    Android-Updates: HTC ist am schnellsten und fleißigsten - und Sony Ericsson trägt die rote Laterne
    Betriebssystem-Updates sind immer wieder ein Ärgernis - vor allem, wenn sie NICHT kommen... Lediglich das Nexus One (das nur noch direkt bei Google als Developer-Phone erhältlich ist) und das Samsung Nexus S kennen diese Probleme nicht, weil sie (sofern nicht von einem Betreiber erworben) ihre Updates direkt von Google bekommen, sobald sie freigegeben sind. Die US-amerikanische Zeitschrift "Computerworld" hat nun auf Basis der Datenlage für den US-Markt und Smartphones, die dort 2009 und 2010 ausgeliefert wurden, eine Hitliste der Hersteller veröffentlicht, wie schnell sie nach Freigabe des Sourcecode von Android 2.2 "Froyo" entsprechende Updates an die Kunden liefern.
    Den ersten Platz konnte sich unangefochten der koreanische Hersteller HTC sichern, der nicht nur die Hälfte seiner Modelle mit Froyo ausrüstete, sondern auch mit durchschnittlich 56 Tage nach Freigabe am schnellsten war. Am Schluß des Feldes liegt wenig rühmlich Sony Ericsson, die sogar ihrem derzeitigen Flaggschiff Xperia X10 ein Update auf Android 2.2 verweigern! Die komplette Studie (in englisch) und weitere Informationen findet ihr hier.

    ______________________


    Bei Starbucks kann man ab sofort auch mit dem Smartphone bezahlen!
    Die US-amerikanische Kaffeehaus-Kette Starbucks hat eine App vorgestellt, mit der Besitzer von iOS- und Blackberry-Smartphones mit ihren Geräten bezahlen können - und eine Android-Version ist derzeit in Planung. Das ganze ist noch etwas "altmodisch" gelöst, denn das Gerät muß mit dem Display auf einen Strichcode-Scanner gelegt werden; vorher muß ein Prepaid-Konto per Paypal oder Kreditkarte angelegt sein. Vermutlich werden aber mit zunehmender Verbreitung der NFC-Technik (ein neuer Kurzstrecken-Funk) bald etwas weniger umständliche Methoden zur Verfügung stehen. Die App kann außerdem per GPS die nächste Starbucks-Filiale anzeigen - derzeit noch nur in den USA, aber auch für Europa geplant.

    starbucks-logo-v6-ige.jpg
    (Quelle: zdnet.de)

    ______________________


    Umfangreiches Update auf Version 2.0 für "Dungeon Defenders"
    Eines der grafisch aufwändigsten Spiele für Android ist ohne Zweifel das Action-RPG "Dungeon Defenders", das auf der brandneuen Unreal3-Engine aufbaut. Die Entwickler haben nun ein großes Update auf die Version 2.0 dieses Spielekrachers vorgestellt, das neben vielen kleineren und größeren Korrekten auch jeder Menge neue Funktionen und Inhalte: Eine davon ist sicher eine neue Kameraposition, die eine konsolenähnliche Third-Person-Perspektive erlaubt; außerdem ist nun ein OS-übergreifendes Spielen zwischen iOS und Android möglich. Daneben gibt es noch ein Video-Tutorial, dazu neue Level-Grenzen für Items und Charaktere, neue Missionen, neue Gegenstände usw. Kurzfristig wurde sogar der Preis auf 0,99 US-Dollar gesenkt, aber scheinbar nur für einen Tag. Inzwischen kostet das Spiel im Android-Market 4,99 US-Dollar (ca. 3,75 Euro).

    dungeondefenders.png


    Diskussion zum Beitrag

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    http://www.android-hilfe.de/news-an...lash-nummer-1-2011-a.html?highlight=Newsflash
    http://www.android-hilfe.de/news-an...r-18-kw-51-52-2010-a.html?highlight=Newsflash
    http://www.android-hilfe.de/news-an...h-nr-17-kw-50-2010-a.html?highlight=Newsflash
     
    Lion13, 23.01.2011
    don_giovanni, LUPFI, Qwer! und 9 andere haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen