1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android Sicherheit bei Synchronisierung

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von otello12, 21.01.2010.

  1. otello12, 21.01.2010 #1
    otello12

    otello12 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2010
    Ich bin kein grosser Anhänger von iphone (zu wenig business orientiert) und Windows (wenig innovativ). Ich interessiere mich deshalb für ein Android-Smart-Phone, habe grössere Bedenken wegen der Sicherheit.

    Da Google die gmail-Accouts scannt und die Daten auch nutzt laufen bei mir nur belanglose private Dinge über das Account und etwas ernstere private Angelegenheiten über GMX (ist auch nicht alles, aber immerhin). Geschäftliche Dinge lasse ich überhaupt keine über diese Accounts laufen.

    Nun möchte ich aber über ein neues Smartphoe (Milestone wirkt attraktiv) auch meine geschäftlichen E-Mails und meine Termine verwalten. Die Synchronisierung soll dabei aber offensichtlich über ein Google Synch Tool laufen. Weiss jemand mit Bestimmtheit wie dabei die Sicherheits-Standards sind?

    Wenn ich über dieses Google Snych Tool meine Mails und Termine synchronisiere liegen dann die Daten für Googe UND/oder Dritte offen (offen = gescannt, mit einfachen Mittel scannbar etc.)? Ist es möglich, neben G-Mail auch andere Accounts auf einem Android-Handy einzurichten (nehme ich wohl an)? Kommt Google oder sonst jemand aufgrund des Gebrauchs von Google Android (durch eine Backdoor) an die Daten auf dem Handy oder der Synchronisierung ran?

    Mag etwas paranoid klingen, die geschäftlichen Aktivitäten und auch meine etwas ernsteren Angelegenheiten gehören nicht allzu offen ins Netz.

    Ich danke schon jetzt für eine offene und ehrliche Antwort.

    Herzliche Grüsse,
    Otello
     
  2. Reservist, 22.01.2010 #2
    Reservist

    Reservist Android-Experte

    Beiträge:
    452
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    30.07.2009
    kannst andere accs einrichten, zb exchange. die laufwn nicht ueber google.
     
  3. Thorsten.J., 22.01.2010 #3
    Thorsten.J.

    Thorsten.J. Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    276
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    26.09.2009
    Phone:
    HTC Magic
    Für schwere Paranoiker;), gibts nur Kugelschreiber und Filofax und zur Kommunikation den öffentlichen Münzfernsprecher.
     
  4. Reservist, 22.01.2010 #4
    Reservist

    Reservist Android-Experte

    Beiträge:
    452
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    30.07.2009
    Grundsätzlich ist das schon berechtigt, gerade gewerbliche Mails sollten imho über einen eigenen Server laufen (u.a. auch wegen der Pflicht zur Archivierung!!).

    Andererseits würde ich wirklich vertrauliche Daten eh nicht per E-Mail versenden.

    Diesen lächerlichen Disclaimer (wenn sie nicht der richtige empfänger sind, sind sie verpflichtet diese mail zu vernichten blablubb) , den man an jeder 2. Geschäftsmail findet, ändert daran nichts.
     
  5. otello12, 24.01.2010 #5
    otello12

    otello12 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2010

    Dank für das Feedback - dann schaue ich mir die Sache mal näher an.
     

Diese Seite empfehlen