Diese Seite empfehlen

verteilung.jpg
Vor fast genau einem Monat informierten wir euch zuletzt über die aktuelle Verteilung der verschiedenen Android-Versionen. Beim letzten Stand hatte Android 4.0 Ice Cream Sandwich die 7 Prozent fast erreicht, nun liegt ICS bei fast 11 Prozent. Ein rasanter Anstieg, stand ICS doch im Frühjahr bei nur etwa 3 Prozent. Der enorme Anstieg von 4 Prozent zum letzten Stand lässt sich vor allem durch die ständigen ICS-Upgrade-Roll-outs erklären und ebenso durch die Flaggschiff-Smartphones von HTC und Samsung. Android 2.3 Gingerbread ist erstmals in seinen Anteilen rückläufig: Es geht von 65 Prozent auf 64 herunter. Android 2.2 Froyo bleibt im Abwärtstrend und verliert erneut zwei Prozentpunkte. Wir sind gespannt, wie schnell Android 4.1 Jelly Bean sich einen Platz im Ranking erkämpfen wird - und auf wessen Kosten.

verteilung.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Android Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Android Verteilung: ICS und Gingerbread legen zu
Android-Verteilung: ICS fast bei drei Prozent
Gingerbread dominiert weiterhin die Androidwelt - ICS legt nur langsam zu

Quellen: Android 4.0 finally on 10 percent of devices, 8.5 months in | The Verge
Android Platform Distribution Updated: 10.9% On Android 4.0, 22.7% Still On 2.2 And Below
Dashboards | Android Developers
 

Diese Seite empfehlen

  • Sony Xperia Play: Nun doch ICS-Upgrade?

    Der Hick-Hack um das ICS-Upgrade aller Sony Xperia-Modelle scheint sich doch zu einem guten Ende für die Nutzer zu bewegen: Aktuell sieht es so aus, dass tatsächlich alle Geräte der Reihe Android...