1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

App2Sd auf externe und nicht auf interne Sd?

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von Kamerland, 14.05.2011.

  1. Kamerland, 14.05.2011 #1
    Kamerland

    Kamerland Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    19.06.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hallo.
    Vielleicht hab ich ja mal Glück, dass mir einer antwortet. Die App aus dem Market "App2Sd" schiebt die runter geladenen Apps alle auf die interne Sd und nicht auf meine externe Sd. Ich habe schon in den Einstellungen von der App gesucht und keine Möglichkeit gefunden, das zu ändern.


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  2. banachz, 15.05.2011 #2
    banachz

    banachz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    333
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    09.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Was denn für eine externe SD? Ich hab nur eine, die ich reingesteckt habe und da landen auch alle meine Apps.
     
  3. Kamerland, 15.05.2011 #3
    Kamerland

    Kamerland Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    19.06.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Genau da landen die bei mir nicht, sondern auf der internen und die reigesteckte (externe) bleibt leer.
     
  4. banachz, 15.05.2011 #4
    banachz

    banachz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    333
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    09.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Also es gibt keine interne SD-Karte. Nur die externe (die zum reinstecken). Und das interne ist einfach der interne Speicher.

    Und die Apps landen dabei nicht auf die interne. Denn da sind sie ja schon ursprünglich.

    Klicke einfach auf eine App. Dann auf SD-Karte verschieben und er verschiebt sie.
     
  5. chris12, 16.05.2011 #5
    chris12

    chris12 Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Hallo erstmal an alle hier.
    Mein i9003 hat einmal internen Speicher,interne SD und externe SD. Mich würde auch Interessieren wie ich Apps auf die externe SD bekomme da die Internen Speicher für die Komplette Europa Karte vom Navi App zu klein sind.
     
  6. banachz, 16.05.2011 #6
    banachz

    banachz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    333
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    09.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Mit App2SD. Mich wundert aber das deine Karten intern gespeichert sind? Welche Navi-App hast du denn? Die vorinstallierte? Bei mir warn die Karten auf der SD.
     
  7. winne, 16.05.2011 #7
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Doch ! Es gibt zwischen den Geräten manchmal ein paar Unterschiede. :sneaky:

    Im Samsung Tab ist z.B. ein 16GB-Speicher drin. Von diesem werden u.a. auch 1,8GB Telefonspeicher (hier liegen die Apps) bereitgestellt und der Rest (ca.12GB) sind FAT32-formatiert und stellen die interne Sdcard dar. Diese wird jetzt vom System so verwendet, wie bei dir die externe SD.
    Zusätzlich kann man jetzt auch noch ne externe Sdcard zustecken, allerdings wird diese nicht automatisch genutzt, da es im System ja schon eine SD gibt.

    Das was ich hier zum Tab geschrieben habe, gilt eben auch für diverse Smartphones, so auch für die Galaxy-Serie. :winki:

    Wenn man das in der App nicht direkt einstellen kann mußt du das einmal händisch kopieren, allerdings sollte in der App der Pfad auswählbar sein (ich kenn sie nicht). Da die externe SD in den Verzeichnisbaum der internen SD gemountet ist, kannst du dieses Verzeichnis darüber dann auswählen. Soweit zumindest die Theorie. :winki:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2011
  8. chris12, 17.05.2011 #8
    chris12

    chris12 Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Wenn die Herrn von Samsung den internen Speicher wenigstens nicht in 2 Teile aufgeteilt hätten wärs ja kein Problem bei 4 GB. So hat man aber leider zwei mal knapp 2GB und die Westeuropa Karte von CoPilot hat etwas über 2 GB. Also kein Grenzübergreifendes Navigieren ausserhalb DACH möglich. Zwar nicht so schlimm aber für mich einfach unverständlich warum man den Internen Speicher als SD bezeichnet.
     
  9. ara, 18.05.2011 #9
    ara

    ara Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Hallo chris12... hier das gleiche Problem.

    Mußte auch die Karten von der "externen" auf die "interne" kopieren.
    Und im Navigon App habe ich leider auch nichts zum umstellen gefunden.
    Habe jetzt dort halt nur die maps drinne, die ich unbedingt benötige.

    Falls Du eine Lösung hast, lasse es uns wissen! ;)
     
  10. thE_29, 18.05.2011 #10
    thE_29

    thE_29 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,379
    Erhaltene Danke:
    90
    Registriert seit:
    07.07.2010
    Das Problem (zumindest bei 2.2) ist nicht Samsung sonder Google..
    Die erlauben nur einen App-Speicher von max. 2GB. Man kann auch bei den virtuellen Devices nicht mehr als 2GB einstellen (warum auch immer man dort so einen Deppenlogik hat).
    Vielleicht gehts mit neueren Versionen, aber mit 2.2 gings nicht..
     
  11. winne, 18.05.2011 #11
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Doch, dann hättest du nämlich keinen Telefonspeicher (ca.1,8GB) für die Apps.
    Der verbleibende Rest ist dann für die interne SD verfügbar und bei 4GB sind es dann nur ca.2GB.
    Kann man in der Navigon-App das Verzeichnis wirklich nicht auswählen ? Wäre mir ne Mail an den Hersteller wert. :winki:

    Dieser Telefonspeicher spielt bei dem Problem hier aber keine Rolle und ist mit ca.1,8GB eigentlich auch groß genug. Der verbleibende Rest ist hier zu klein.
     
  12. thE_29, 19.05.2011 #12
    thE_29

    thE_29 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,379
    Erhaltene Danke:
    90
    Registriert seit:
    07.07.2010
    Ich verstehe die Sinnhaftigkeit hinter dieser 1.8 - 2.0GB Grenze nicht..
    Wenn man die wenigstens größer (und wenns nur bei der Erstinstallation geht) machen könnte..
    Hoffentlich kommt da mal ne Änderung..
     

Diese Seite empfehlen