1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

App2SD vorherige Daten weg

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von zinnni76, 15.06.2010.

  1. zinnni76, 15.06.2010 #1
    zinnni76

    zinnni76 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    11.09.2009
    Habe ein gannnz großes Problem...Habe eine 16GB Karte fürs Desire und habe da Daten drauf. Nachdem ich ins Rootmenü gegangen bin und mir ext. Partitionen angelegt hatte waren ALLE Dateien weg. Gibt es ne Möglichkeit diese Partitionen einzusehen oder die Daten wieder herzustellen??
     
  2. burst, 15.06.2010 #2
    burst

    burst Android-Experte

    Beiträge:
    898
    Erhaltene Danke:
    216
    Registriert seit:
    27.05.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Nein, da deine komplette karte formatiert wird, bevor die 2. Partition angelegt wird.
     
  3. zinnni76, 15.06.2010 #3
    zinnni76

    zinnni76 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    11.09.2009
    mistttttt....es gibt doch für defekte festplatten am pc programme die dateien wieder aufspüren können...ob sowas auch bei speicherkarten geht??
     
  4. xtcislove, 15.06.2010 #4
    xtcislove

    xtcislove Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    213
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Jap sowas gibt es für Festplatten. Aber nicht für Speicherkarten die haben zwar auch Auslagerungsspeicher aber die sind von minimaler Größe! Wenn es nur wenige wichtige KLEINE Daten waren dann könntest du Glück haben.

    Dafür solltest du aber Google nutzen! (Ich bleib mal freundlich !)
     
  5. Deerhunter, 15.06.2010 #5
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Das könnte mit Tools wie z.B. Ontrack EasyRecovery DataRecovery gehen.
     
  6. Zipfelklatscher, 15.06.2010 #6
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Das nenne ich mal Lehrgeld zahlen. Bei sowas sollte man vorher (!) immer ein Backup der SD-Karte machen.

    Man kann versuchen, die Dateien mittels eines Kartenlesers und diversen Undelete Tools wieder herzustellen. Ich habe schon mal mit Hilfe von Photorec Bilder von einer formatierten Speicherkarte wieder hergestellt. Das Tool soll aber auch andere Dateien wiederfinden.
     
  7. Hexxer, 15.06.2010 #7
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Beiträge:
    2,450
    Erhaltene Danke:
    282
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Versteh ich nicht, was hat das eine mit dem anderen zu tun. Selbstverständlich gibt es zig Tools die Daten auf X-Beliebigen Datenträgern wiederherstellen können.


    Du könntest erstmal ohne Veränderung an der Karte so ein Rettungstool ausprobieren, wenn das auf der Fat32 nichts findet wird es eh unwahrscheinlich.
    Ich würde als Voraussetzung einen Card Reader nehmen und das nicht im Handy machen. Ein bisschen musst Du für alles weitere aber schon wissen was Du tust. Ich würde aber sagen das Du jetzt Datenmatsch hast. Alles weitere ist nur aus dem Kopf geschrieben und nicht getestet, alles auf eigenen Gefahr.

    Ansonsten könnte man das noch versuchen. Im Falle der normalen Standardpartitionierung könnte das hier u.U. gut gehen.

    - die FAT32 Partition liegt am Anfang der Karte, sprich von Sektor 0 - XX
    - ext und swap liegen dahinter - alles was da war ist evtl weg.
    Die formatierung mit ext-X überschreibt zwar nicht jedem Block und legt in der Regel nur einen eigenen Index an, aber wer weiß.

    Wenn das Partitionierungsmenü die fat auch formatiert hat könnte es auch noch gehen. Trotzdem ist jetzt vorsicht angesagt !! Mit den Androidmitteln (ich mag jetzt nicht auf andere Tools eingehen).

    Solange NICHTS gemacht wurde. Achtung: Ich bin der Meinung mkpartfs formatiert nicht sondern partitioniert nur.
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...g1/4632-tutorial-sd-karte-partitionieren.html

    - Alle Partitionen entfernen, also rm1 rm2 rm3
    - danach ist die Disk leer - mit Pech bootet aber Android auch nicht mehr da es Daten auf sd erwartet.
    - jetzt muß eine Fat32 Partition angelegt werden
    - mkpartfs primary fat32 0 (und hier den Endblock der Karte eigeben)
    Also wenn die Karte bei "print" (alles im Link) 0 1732 anzeigt dann eben 1732, wenn es 16gig sind eben das was angezeigt wird.

    Danach könnte es sein das die Recovertools was finden, aber wenn schon am Anfang nichts gefunden wurde (ohen das man die Partitionierung geändert hat) dann wird es hier eh eng.

    MFG
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2010
    Dracul bedankt sich.

Diese Seite empfehlen