1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Archos 43+ als Music-Player ala Squeezebox?

Dieses Thema im Forum "Archos Internet Tablet Forum" wurde erstellt von Xtale, 07.12.2010.

  1. Xtale, 07.12.2010 #1
    Xtale

    Xtale Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Hallo zusammen!

    Auf der Suche nach einem Multimediaplayer für meine Anlage bin ich über die neuen Archos Tablets (43/70/101) mit hdmi gestolpert. Ich würde diese gerne in Verbindung mit einer externen hdd als Zuspieler für meinen Receiver ala Squeezebox Touch, TEAC WAP usw. nutzen und habe dazu ein paar Fragen:

    1) Wie gut kommen die Player mit großen mp3/flac Sammlungen zurecht? Ich möchte fließend vom Sofa aus durch meine Musik navigieren, ohne lange Wartezeiten in Kauf nehmen zu müssen.

    2) Ich habe gelesen, dass die Tablets ihr Display abschalten, sobald ein hdmi Signal abgenommen wird - wäre natürlich ein absolutes no-go... ist es möglich das irgendwie zu umgehen? Möchte ungern die ganze Zeit meinen Fernseher anhaben um Musik zu hören.

    3) Kommen die Geräte auch mit 96er flacs zurecht?

    Würde mich sehr über Antworten und Hinweise freuen :smile:
     
  2. Xtale, 14.12.2010 #2
    Xtale

    Xtale Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2010
    hats noch keiner ausprobiert? :smile: mich würde vor allem die sache mit dem deaktivierten display by musik wiedergabe über hdmi interessieren :cool2:
     
  3. thorstenhirsch, 15.12.2010 #3
    thorstenhirsch

    thorstenhirsch Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2010
    Ich schließe mich mal an. Außerdem bin ich auf der Suche nach einem schönen DAAP-Player (DAAP ist das iTunes-Protokoll, also etwas anderes als das, was die Squeezebox nutzt).

    2.) Du kannst dem A43 sagen, dass er das Display nicht ausschalten soll, aber ich glaube, dafür muss dann Strom über USB anliegen. Irgendwo bei den Einstellungen hatte ich diese Option gefunden, vielleicht bei den Entwicklereinstellungen.

    3.) Wenn du mir sagst, woran ich eine 96er FLAC erkenne, kann ich mal schauen, ob ich so eine hab'. Aber ich glaube, die meisten FLACs, die ich habe, sind selbst encodierte von CD, also 48er oder 44er.
     
  4. Xtale, 16.12.2010 #4
    Xtale

    Xtale Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2010
    danke für die info! hast du das mal getestet? wie gesagt, es geht nur um die soundausgabe über den receiver - wenn dann noch unpn läuft isses ja eigentlich eine geniale lösung, die auch billiger kommt als archos5IT + dvr station
     

Diese Seite empfehlen