1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Archos 5 IT Android 5 Zoll Display

Dieses Thema im Forum "Archos 5 Forum" wurde erstellt von Joko90, 15.03.2010.

  1. Joko90, 15.03.2010 #1
    Joko90

    Joko90 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.01.2010
    Hi Leute,

    Archos hat mit dem Archos 5 Internet Tablet, den ersten Mediaplayer mit Android herausgebracht.
    Das Spielzeug hab ich mir gelich mal bestellt und ein kurzes Review für euch gemacht.

    [​IMG]
    [YT]http://www.youtube.com/watch?v=_arRUeONqvo[/YT]


    Technische Daten:

    So das is ja ziemlich viel ^^ hier mal das wichtigste zusammengefasst:

    Preis: ab 200€
    Flash: ja
    Klangregler: ja
    Display: Hochauflösendes 4.8'' TFT LC-Display, 800 x 480 Pixel, 16 Millionen Farben
    Prozessor: ARM CortexTM-A8
    Zusätzlicher Prozessor: 32 bit DSP @ 430 MHz
    RAM Speicher: 128 MB* (Niedrigenergie SDRAM)
    Bluetooth: 2.1
    Wlan: N-Technology
    GPS: ja
    Lautsprecher: ja
    Micro: ja
    System: Android 1.6

    Fazit von mir:

    Das Teil ist genial, man kann damit sehr bequem im Inet surfen. Man kann einfach und schnell websiten aufrufen.
    Außerdem ist es möglich Flash spiele zu speichern und dann auf dem Archos zu spielen. Die Klangqualität hält sich auf dem Niveua des iPod Touchs. Allerdings ist das Display deutlich klarer und auch größer. Somit lassen sich websiten fast vollständig von der breite her anzeigen. Der Akku hält auch ewig. Nach der ersten Akkuladung, musste das gute Teil erst nach 2 Tagen wieder an die Strippe, trotz ständigem rumgespiele, wlan vid schaun usw.
    Die Verarbeitung ist ebenfalls top. Das Display kann mana uch mit einem Stift bedienen, eine Stylus liegt jedoch nicht bei.
    Wirklich ein tolles Gerät was viel Spaß mit sich bringt.


    Noch eine kleine Info: Auf dem Archos ist nicht der Market installiert. Es gibt eine alternative von Archos selbst. Archos Libs. Dort ist die Auswahl an Apps aber noch sehr beschränkt. Allerdings kann man den Market nachträglich mit einem Trick installieren. Und wem das zu aufwendig ist, der läd die apps via pc und kopiert sie dann einfach auf den Speicher des Archos. Dieser hat nämlich einen integrierten APK installer ;-)
    Die von mir getesten Apps laufen ohen Probs.

    Archos hat allerdings versprochen den Market beim FW update auf 2.0 mitzuliefern.

    ARCHOS
     
  2. joschijoschi, 15.03.2010 #2
    joschijoschi

    joschijoschi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    Das Teil liegt bei uns im Mediamarkt schon lange herum. Mir war das noch zu klein, es sollten mindestens 7 Zoll sein. Sonst kann man sich fast ein größeres Smartphone mit Android kaufen.
     
  3. flens, 31.03.2010 #3
    flens

    flens Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2009
    Hallo,
    Habe mir das Tablet als Nachfolger fuer den N800 gekauft, da der Nokia N800
    Java nicht richtig unterstuetzt und Android ein interessantes Framework zur Softwareentwicklung besitzt. Aber ich habe noch ein paar Probleme.
    • Kopplung mit der Apple Tastatur deutsche Belegung
    • Suche einen guten Terminplaner
    • Suche einen guten OSM/faehigen Navigator
     
  4. drakh, 07.04.2010 #4
    drakh

    drakh Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Ich spiele mit dem Gedanken, mir das Teil zu holen.

    Meine Fragen an Dich:
    Woher ist die zitierte Info?
    Und was ist damit gemeint:
    Update auf Android 2.0 oder Firmware 2.0?

    Samsung hat auch mal versprochen, das Galaxy immer mit der neusten Androidversion auszustatten...
    ...was daraus wurde, wissen hier denke ich alle!


    Gruß
    Robert
     
  5. ronnbon, 11.05.2010 #5
    ronnbon

    ronnbon Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    11.05.2010
    Phone:
    htc 10
    Tablet:
    nvidia shield tablet k1
    Hi,
    Zugang zum market bekommt man mit einem ganz simplen app- market4archos und seit dem letzten FW update- also 1.7.99 sind sogar auch ohne root die paid apps zugänglich...
    Wann das was mit android 2.0 oder gar höher wird, da gibt es Gerüchte die sich aber erst auf Ende des Jahres beziehen...:(
     
  6. Meico, 13.05.2010 #6
    Meico

    Meico Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    13.08.2009
    Hat das Archos 5 einen kapazitiven oder resistiven Touchscreen??
     
  7. MHi, 13.05.2010 #7
    MHi

    MHi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.10.2009
    Im Archos 5 Internet Tablet ist ein resistiver Touchscreen verbaut.
     
  8. Meico, 13.05.2010 #8
    Meico

    Meico Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    13.08.2009
    Schade, wenn es kapazitiv wäre, wäre es sofort bestellt.
     
  9. Megara, 21.06.2010 #9
    Megara

    Megara Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2009
    Phone:
    iPhone 6s
    Ich besitze auch seit geraumer Zeit das Archos 5, habe es aber bis dato nicht wirklich benutzt, da ich immer mit meinem Milestone herumwerkelte. Weil mir die Akkuzeiten des Steins aber zu gering waren, wurde es schlicht verkauft und ich habe mir wieder ein Nokia Gerät zugelegt. Zum "Spielen" benutze ich nun wieder das Archos 5 und entdecke gerade, dass man damit unglaublich gut Filme anschauen kann, die in unserem Netzwerk gestreamt werden. Dies dazu ohne Konvertierung! Mit meinem Milestone konnte ich das nicht!
    Das resistive Display ist im Übrigen sehr gut zu bedienen - etwas gewöhnungsbedürftig nach meiner "Orgie" mit dem Milestone, aber dennoch gut.
    Das Display ist ausreichend hell und die 5 Zoll beim Surfen ein Traum...

    Fazit: Ich bin begeistert!

    Viele Grüße

    Megara
     
  10. SweetAsThePunch, 21.06.2010 #10
    SweetAsThePunch

    SweetAsThePunch Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    01.06.2010
    somit der letzte dreck :mad:
    wie kann man im 21. jahrhundert noch primitive resistive touchscreens benuzten!?
     
  11. Megara, 21.06.2010 #11
    Megara

    Megara Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2009
    Phone:
    iPhone 6s
    Wow, das ist die ideale Basis für eine Diskussion hier im Forum.

    Die beiden Display- bzw. Touchkonzepte sind für unterschiedliche Arbeitsweisen aber gleichermaßen gut - eher Geschmacksache.

    Ich persönlich bevorzuge kapazitive Displays auf bestimmten Geräten, bei anderen wiederum eher einen resistiven - je nachdem. Nur muß ich mich bei dem sehr kurzen Intermezzo vermutlich schon wieder von dem guten Stück verabschieden, da er mir soeben in die gefüllte und dampfende Badewanne gefallen ist.
    Beim Versuch das Ganze zu öffnen, ist mir erst mal haufenweise Plastik abgebrochen.....vermutlich etwas für den Müll....herjeh!


    Viele Grüße

    Megara
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2010
  12. SweetAsThePunch, 21.06.2010 #12
    SweetAsThePunch

    SweetAsThePunch Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    01.06.2010
    ich kenne KEINEN grund, warum es ein vorteil sein könnte ein großes tablet mit resistivem touchscreen auszustatten!
    das ding soll nur mit den fingern bedient werden können, ganz ohne stift!
     
  13. Kolame, 22.06.2010 #13
    Kolame

    Kolame Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2010
    SweetAsThePunch, mach dich mal locker!
    Es ist gerade der Anfang, „Early Adaptors“ sollen abgefangen werden, dass wird noch anders. Dein „resistive_Touchscreens_sind_doof_Gejammere“ geht mir auf die Nerven.
     
  14. SweetAsThePunch, 22.06.2010 #14
    SweetAsThePunch

    SweetAsThePunch Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    01.06.2010
    aber es ist so
    capacitive touchscreens, das wollen die leute!
    stylusse sind OUT, wir sind im 21. jahrhundert, geräte sollen zu 100% nur noch mit den fingern bedient werden, da sind resistive touichscreens GIFT
    apple hat das 2007 schon gewusst, der rest versteht es teilweise immer noch nicht

    p.s. ich habe letztens das resistive display vom htc tattoo im staurn gestestet: FURCHTBAR! fühlt sich billig an wie plastik (ist es ja auch) und natürlich kann man nicht ohne druck wischen. dannn habe ich das ipad getestet: WAHNSINNshaptik!

    das ist der unterschied von apple! apple scheisst auf kompromisse und zwingt die programmierer apps zu schreiben, die mit dem finger alleine zu bedienen sein MÜSSEN
     
  15. MHi

    MHi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.10.2009
    Also nun mal locker bleiben... der resistive Touchscreen im Archos 5 ist ziemlich gut. Er braucht wenig Druck und funktioniert auch mit den Fingern gut. Der einzige Nachteil, ist dass es kein Multitouch gibt. Aber Prinzipiell muss ich sagen, dass ab und an ein Stylus einfach besser ist als die Bedienung mit Fingern. Da hat der resistive Screen den Vorteil, dass beides geht. In so fern ist die Kombination aus kapazitivem Screen und Digitizer eigentlich sehr gut und praezise. So nochmal fuer dich SweetAsThePunch: Ein Stylus ist nicht Out, im Gegenteil, professionelle Geraete sollten auf diesen nicht verzichten (dann allerdings als Digitizer) und jetzt geh woanders trollen!
     
  16. SweetAsThePunch, 22.06.2010 #16
    SweetAsThePunch

    SweetAsThePunch Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    01.06.2010
    das pfeifen im walde
    gefühlte 90% der smartphone user wollen keinen stift mehr zum eingeben
    und es ist besser stylus benutzung unmöglich zu machen, um die programmierer zu zwingen, ENDLICH nur noch apps zu schreiben ohne das hintertürchen stylus nutzen zu können
    apple hat einen volltreffer mit dem capacitive touchscreen gelandet und nur die ewiggestrigen sind zu engstirnig einzusehen, dass resistive touchscreens von vorvorgestern sind
     
  17. Hoss, 23.06.2010 #17
    Hoss

    Hoss Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    20.05.2009
    Da springt der Punkt. Wir sind hier im Unterforum für PADs, nicht für Smartphones.

    Und bei einem PAD würde ich es sogar begrüßen, mit einem Stylus auch mal eine genauere Skizze anfertigen zu können. Was mit dem Finger nicht möglich ist. Ich betone noch einmal, GENAUERE Skizze.

    Und ich denke dass ein PAD, ob mit Apples System, Android oder Windows sei dahingestellt, in Zukunft nicht nur zum Bilder anschauen und eBooks lesen genutzt wird.

    Im Gegenteil, ich denke dass in Zukunft auch z.B. Konstruktionspläne in Industrie, Handwerk und Logistik darauf laufen werden, dass man an jeder beliebigen Stelle seiner Umgebung darauf Arbeiten kann als hätte man einen Notizblock in der Hand.

    Nicht jetzt und auch nicht morgen, aber die Grundsteine sind gelegt.

    PS: Nicht immer nur Schwarz/Weiss, die Welt besteht auch aus Grautönen! ;)
     
  18. SweetAsThePunch, 23.06.2010 #18
    SweetAsThePunch

    SweetAsThePunch Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    01.06.2010
    für tablets gilt das erst recht, noch viel mehr als für smartphones ist ein capacitive display crucial!
    jo, genau, skizzen, 99% der tab benutzer sind bauingenieure und wollen skizzen erstellen. :rolleyes:
    99% der tab benutzer wollen das ding zum spaß, zum surfen, zum videos anschauen nutzen. und dafür MUSS ein tab, wenn es erfolgreich sein will, mit den fingern alleine bedient werden müssen. MÜSSEN. keine stylusmöglichkeit darf offen sein, die programmierer für tablet apps müssen gezwugen werden, auch fingerbedienung alles abzustimmen.
     
  19. Hoss, 23.06.2010 #19
    Hoss

    Hoss Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    20.05.2009
    In Ordnung, Deine Meinung steht fest. Ich will dich nicht mit Tatsachen verwirren.

     
  20. SweetAsThePunch, 23.06.2010 #20
    SweetAsThePunch

    SweetAsThePunch Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    01.06.2010
    tatsachen? du meinst: die bedürfnisse, die ein tausendstel der tablet-nutzer eventuell haben könnte, höher zu stellen als das essentielle: die einface bedienbarkeit des geräts für 99,9% der nutzer.
     

Diese Seite empfehlen