1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Archos 7 Home Tablet: Schadensabwicklung ein Bericht

Dieses Thema im Forum "Archos 7 Home Tablet Forum" wurde erstellt von SierraX, 28.10.2010.

  1. SierraX, 28.10.2010 #1
    SierraX

    SierraX Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    16.07.2010
    Also ich hatte das Archos 7 Home Tablet gekauft gehabt, als es in Deutschland auf den Markt kam. Am 21.05. kam es von Amazon bei mir an.
    Amazon war mit 196 Euro preislich jenseits der UVP... hatte angenommen das die den Preis anpassen und ich dann eine Gutschrift kriege.... naja verzockt!
    Ich verwendete das Home Tablet Anfangs hauptsächlich zum Surfen und Filme gucken. Später als ich anfing regelmäßig SBahn zu fahren zum lesen und weiterhin zum Filme gucken. Lief auch wunderbar. Aber auch ich bin ein wenig ein Bastler. In forum.archosfans.com wurde von einem gerooteten Image geschrieben das ich dann doch auch mal ausprobieren wollte... Das aufspielen hatte auch einigermaßen geklappt (Google Maps auf einem 7Zoll Device war ein absoluter Traum) bis auf die tatsache, das sich danach keine SDKarte mehr mounten lies. Also nochmal das original Image vom 15.09.10 aufspielen... sollte ja kein Problem sein... dachte ich... Hat ganz normal aufgespielt rebootet... und hing von da an im Bootsplash. Am 30.09. schrieb ich dann an den Archos support der mir am 05.10. dann Antwortete das müsse in Frankreich gemacht werden, ich solle das Gerät mit sammt der Rechnung zur Prüfung der Garantie :confused2: (das Gerät ist im Mai auf den Markt gekommen und Archos gibt afaik 1 Jahr Garantie) naja egal... zu Archos Deutschland oder meinen Händler schicken, die leiten das dann weiter bzw wickeln dann die Gewährleistung ab. Aus einer Ökonomischen Grundüberzeugung und meinem ausgeprägten Rechtsempfinden schickte ich am 06.10. das Gerät auf eigene Kosten zu Archos Deutschland und hatte dann nichts mehr davon gehört, bis plötzlich Vorgestern eine FedEx Notification in meinem Spamordner auftauchte. Gestern traf die Lieferung von Archos dann bei mir ein.
    Um es an dieser Stelle noch mal klar zu stellen... Schäden die beim Aufspielen einer Firmware entstehen sind grundsätzlich weder durch Garantien noch durch die gesetzliche Gewährleistung abgedeckt... Wird das Gerät trotzdem kostenfrei repariert oder ersetzt ist das Glück (da es vielleicht übersehen wurde) oder Kulanz.
    Archos war so kulant, weil irreparabel mir ein komplett neues Archos 7 Home Tablet zu schicken. Das ganze abgeschlossen in unter einem Monat... Hätte ich echt nicht gedacht.
     
  2. metulski, 28.10.2010 #2
    metulski

    metulski Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    25.10.2010
    hmmm. Der Bootsplash lässt sich eingendlich ziemlich leicht fixen. FYI Bei neueren Custom Firmwares wurde auch das Problem mit der SD Karte in Ordnung gebracht.
     
  3. SierraX, 29.10.2010 #3
    SierraX

    SierraX Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    16.07.2010
    Nachdem mir in 2 Foren für eine Woche keine Antwort gegeben wurde was man da machen kann, und die üblichen Sachen fehlschlugen kam mir meine Lösung als die beste vor.
     

Diese Seite empfehlen