1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Archos 70 vs. iMito iM7

Dieses Thema im Forum "Archos 70 Forum" wurde erstellt von Bladefs, 08.11.2010.

  1. Bladefs, 08.11.2010 #1
    Bladefs

    Bladefs Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG GPad 8.3, Nvidia Shield K1
  2. nimrodity, 08.11.2010 #2
    nimrodity

    nimrodity Android-Experte

    Beiträge:
    670
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.05.2010
    ich denke man wenn man schon ein kleines Android Tablet will,sollte man nicht noch weiter runtergehen als den archos sonst geht man doch zuviel komprommisse ein.
    Für 250€ ist der schon echt günstig.
    Du sparst 100€ aber dafür bekommst du
    wohl gar keinen android market,schlechteres Akku,schlechteres Display,weniger Performance,kein Froyo...
    ich denke die 100€ sind dann gut angelegt
     
  3. Bladefs, 08.11.2010 #3
    Bladefs

    Bladefs Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG GPad 8.3, Nvidia Shield K1
    gut das mim Market habe ich nicht berücksichtigt. Es ging eigentlich nur darum: hauptsache tablet --> fenster ins www (für was anderes kann man android ned nehmen, gibt noch zu wenig gute games) und günstig
     
  4. SierraX, 09.11.2010 #4
    SierraX

    SierraX Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    16.07.2010
    Ich nehme an, das es sich bei dem iM7 nur um ein Resistives Display handelt da eine Aussage dazu in der Werbung fehlt, der Prozessor ist schlechter, Mono Lautsprecher Kopfhoererbuchse non standard, Market ist hinfaellig, da Gaps fuer Archos auch dort funktionieren sollte da Eclair.
    Schlechteres Wifi.
    Sollte das mit dem Fast Ethernet stimmen, kann man es aber als Netzwerk tester und zum Monitoring benutzen was einen gewissen Mehrwert hat.
     
  5. mickno, 12.11.2010 #5
    mickno

    mickno Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.10.2010
    Ich habe mir das Gerät bei LitB in China bestellt. Zu den 120€ für das Gerät kammen noch ca 15€ Versand und natürlich vom Zoll die MWSt ca 25€ dazu. Mach 160€.
    Beim Versand gab es keine Propleme die Mehrwertsteuer wurde direkt vom Packetdienst erhoben. Lieferzeit 6 Tage ab Bestellung.
    Es stimmt nicht das alte Chips verbaut wurden. TCC 8902 ist neuster Standart. Auch ist der Google Market installiert. Es hat natürlich eine Kopfhörerbuchse. Eigebaute Webcam, Lagesensor, Lautsprecher HDMI-Anschluß, USB alles an Bord. Es läuft zwar mit Android 2.1 aber andere Tablets haben noch 1.6 drauf und sind genauso teuer oder teurer. Es gibt keine Hersteller Support Seite so das ein update auf 2.2 direkt warscheinlich nicht geht. Nun ist es nur so das das Imito im7 Baugleich mit dem Gentouch 78 oder dem Marktkauf surfpad ist. Ich habe beide Frimware 2.1 ausprobiert. Funktioniert Prächtig. Sobald die Hersteller ein Update auf 2.2 für Telechips 8902 herausbringen werde ich versuchen es auch zu Installieren.
    Ich denke das die Dinger in China alle in der gleichen Fabrik gebaut werden nur unterschiedlich ausgerüstet.
    Billige china-pads sind sie alle auch das Archos und das teure Ipad.
    Es hat natürlich einen resitives Display. Das ist aber für mich ein Vorteil wegen der präziseren Eingaben und das nicht bei jeder Berührung irgend ein Programm aufstartet. Swype funktioniert und Ad-hoc mit dem Handy geht auch.
    Der CPU soll ein ARM11 mit 800 Mhz sein. Android meldet aber ARM 6 Compatibel und 600 Mhz. Sicher kann man ARM CPU`s bis 800 Mhz übertakten aber auf Kosten der Akkulaufzeit und bei größerer Wärmeentwicklung.
    Youtupe hat gelegentlich Hänger. Fast alle Programme auch Spiele die auf dem Handy funktionieren gehen auch auf dem imito.
    Ich habe es gekauft weil meinen Augen immer schlechter werden und ich große Finger habe. Das Arbeiten am Handy wird immer mühsamer sodas ich das Teil als großer Bildschirm fürs Handy benutze und dafür braucht es nicht mehr. Die 100€ kann man sich sparen. Was tatsächlich fehlt ist eine bluetooth-verbindung dann kann man die GPS-Daten vom Handy übertragen und mit google hat man ein 7" Navi. Bin Gerade dabei über die USB-Schnittstelle das zu realisieren.
    Man sollte sich fragen ob man wirklich alles was im Handy verbaut wurde nochmal auf dem Tablet braucht.
    Ich hoffe das hilft euch weiter.
     
    Orkfriese und Bladefs haben sich bedankt.
  6. Bladefs, 12.11.2010 #6
    Bladefs

    Bladefs Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG GPad 8.3, Nvidia Shield K1
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort. So in der Art hatte ich mir das auch gedacht, Hauptsache n etwas größeres Display.

    Hört sich ja fest danach an als hättest du richtig Ahnung von dem Zeug(Android Update, USB Host implementierung, etc.)
     
  7. mickno, 13.11.2010 #7
    mickno

    mickno Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.10.2010
    ich kann für den Hausgebrauch mit linux umgehen. Android verhält sich kaum anderst.
    Wirklich Hilfe bekommt man auf dem Internet nur wenn man sich überall schlau macht. So lässt ein Archos jünger oder Apple Fan nichts anderes gelten wie das was er gerade gekauft hat. Zugeben dass er etwas zu teuer eingekauft hat wird er nie. Alle informationen zusammen und dann filtern was man selber braucht und daraus das beste machen. Das archos hat den bluetooth vorteil aber ich will auch ein bisschen an den dingern basteln ohne viel kaputt zu machen. Bei einem wesentlich teureren gerät würde ich mich nicht getrauen eine fremde firmware zu flashen. Ich schreibe diese zeilen auf dem imito mit swype und liege vor dem fernseher. das war der Sinn der Sache. Nicht wegen jeder Kleinigkeit den PC oder den laptop anschalten. Die Texteingabe ohne swype wäre mir zu mühsam, so aber macht es richtig spaß. Im Bus Email oder facebook checken, am Stammtisch die besserwisser mit wiki verbessern, Urlaubsbilder zeigen, Bankkonto überprüfen, oder einfach spielen um zeit zu überbrücken da machen die Dinger Sinn. Die Verbindung macht das Handy. So, jetzt habe ich genug mit swype geübt, für diesen text brauchte ich 20 minuten.
     
  8. SierraX, 13.11.2010 #8
    SierraX

    SierraX Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    16.07.2010
    Du bist so mein Held...
     
  9. mickno, 13.11.2010 #9
    mickno

    mickno Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.10.2010
    Dachte mir das sich jemand auf den Schlips getreten fühlt.
    Sorry wollte niemand zu nahe treten.
     
  10. SierraX, 13.11.2010 #10
    SierraX

    SierraX Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    16.07.2010
    Ist ja schön wenn du dich mit deinem Gerät wohl fühlst. Aber diese Selbstbeweihräucherung schlägt die trolligkeit von 90% der Heise Kommentare zu OpenSource
     
  11. mickno, 13.11.2010 #11
    mickno

    mickno Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.10.2010
    @sierraX
    Was willst du jetzt genau von mir Wissen. Oder was bedeutet diese Ausage?
     
  12. Bladefs, 13.11.2010 #12
    Bladefs

    Bladefs Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG GPad 8.3, Nvidia Shield K1
    Ich blick auch grad nicht durch ^^ aber ihr bestärkt mich immer mehr in dem Gedanken das iMito zu holen. Will einfach nur ein Tablet um nicht immer den lappy anmachen zu müssen, da das Handy zu klein ist.

    Naja mal sehn, ob das Archos mich soooo von den Socken haut. Die Berichte tun es. Aber für den eigentlichen Gebrauch würde ich mich mickno anschließen. Danke ;)
     
  13. SierraX, 13.11.2010 #13
    SierraX

    SierraX Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    16.07.2010
    @mickno: Danke... ich habe mir meine Meinung schon gebildet. Dein bisher gezeigtes Wissen verspricht mir kaum Profit.
     
  14. tauern.tom, 24.04.2011 #14
    tauern.tom

    tauern.tom Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.04.2011
    kann mir bitte jemand sagen ob das imito m7 mit einem huawei
    stick ins internet kann?
    danke vielmals
     
  15. avfreak, 25.04.2011 #15
    avfreak

    avfreak Senior-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    4,049
    Erhaltene Danke:
    8,816
    Registriert seit:
    11.03.2011
    Phone:
    Huawei Mate S, Huawei P9, Huawei GX8, honor 6+
    Tablet:
    Trekstor SurfTab Duo W1, Huawei Mediapad M2 10.0 P
    Wearable:
    Huawei Watch Moto 360, Honor Z1, Fii Aurora
    Ich stand vor einer ähnlichen Entscheidung: Als Mail Client und Internet- Browser ein Touchlet von Pearl (läuft mit einigen Modis sehr rund) oder eben das a70IT. Ich hatte die Gelegenheit, beide ausführlich auszuprobieren und habe mich letztlich für das Archos entschieden. Der schnelle Prozessor, das um Welten bessere Display und die unkompliziertere Handhabung waren entscheidend und mir weit mehr wert als der Aufpreis.
     
  16. Serpens Alatus, 26.04.2011 #16
    Serpens Alatus

    Serpens Alatus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    243
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Phone:
    LG G2
    Ich habe nun auch diverse tablets durch. Angefangen von smartsurfer tablet über archos ht v1 und v2 und bin nun beim a70it hängengeblieben. Alleine der kapazitive TS ist der Aufpreis wert.

    Gruss
    Volker


    Sent from my A70S using Tapatalk
     
  17. flydro500, 29.04.2011 #17
    flydro500

    flydro500 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.04.2011
    Werde mir soweit sie im Mediamarkt vorhanden sind
    am Samstag wohl auch ein Archos 70 IT holen da es einfach
    zumindest für mich das beste Tablet ist was du für diesen Preis (230€)
    kriegen kannst ist.

    1.) Es hat W-Lan
    2.) Es hat USB so kannst du doch recht schnell Daten austauschen
    3.) Dank Market lassen sich eine große Anzahl an guten und auch sinnvollen Apps installieren. Und auch Spiele
    4.) Ich hoffe bald werden auch 3g Sticks unterstützt so das mann auch unterwegs mal ins Internet kommt.
    5.) Videos schauen Musik hören und Bilder gucken ist ein Traum
    6.) Die Verarbeitung ist für den Preis echt OK.
    7.) Der SUPPORT ist aus meiner Sicht ein ganz ganz großes +
    denn für den Preis ist es einfach klasse !!! Kommt ja mittlerweile schon fast jede ein zwei Wochen ein neues Update raus und dann noch das Update letztens auf Froyo und ich glaub auch schon auf 2.3 oder ? korrigiert mich bitte :)

    Naja ich find es ist ein richtig gutes Tablet was doch vieles besser kann als das bleipad (was vom Gewicht ganz klar hinkommt ^^ )
     
  18. chris67, 29.04.2011 #18
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Stimme in (fast) allen Punkten zu. Es kommt halt immer auf den Verwendungszweck an.

    Zwar ist es schön, dass die fleißig an der Firmware schrauben, aber eigentlich hat das Gerät ja dadurch jetzt endlich in etwa den Stand erreicht, den es letztes Jahr im November bei der Veröffentlichung hätte haben sollen. Und von 2.3 ist momentan nicht die Rede.

    Aber Support (im eigentlichen sinne, also bei Problemen mit dem Gerät) bekommst du wohl nur von der Community. Archos selbst ist da sehr zurückhaltend.

    PS: Das Bleipad liegt zwar schwerer in der Hand, dafür hinterlässt es aber eine leichtere Brieftasche :D
     
    Rüsselfant bedankt sich.
  19. flydro500, 29.04.2011 #19
    flydro500

    flydro500 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.04.2011
    ^^

    Ja aber ich hab so manches anderes Gerät (zB. Playstation 3 )
    und das ist der Support ja jetzt nicht wirklich tolllll :p
     
  20. agarius, 29.04.2011 #20
    agarius

    agarius Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    243
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    18.08.2010
    Nach einer Woche Archos 70 kann ich dieses Gerät nur noch empfehlen!

    ++ Preis 220.- Euro im Internet inkl. Porto.
    ++ Akkuleistung ist sehr gut und reicht locker aus.
    ++ Verarbeitung super, schaut Euch mal die Chinesen an und die liegen auch schon bei 200.- als capacitives
    ++ Geschwindigkeit läuft bei mir immer auf stromsparend und reicht für meine Anwendungen
    -- Display etwas milchiger als bei meinem Galaxy I9000
    -- das fehlende GPS kann ich verschmerzen


    Ungewöhnliches:
    Beim ersten Start (out of the Box) hatte ich kein WLAN-Modul „WLAN-FEHLER“.
    Nach dem Update auf die neueste FW war das weg für immer.

    Market ist nachinstalliert. Da fehlen manchmal APPs (Cache vom Market und Framework habe ich mehrfach gecleared e.t.c.).
    Konkret fehlt im Market beim A70 das „Autoscout24 to Go“. Wo ist das?

    Einmal nach einem Reboot fing bei mir die Initialisierungroutine „Sprache wählen“, „Zeitzone einstellen“ wieder an. Die Apps und Einstellungen waren
    aber wie gewohnt vorhanden.

    Bei Registrieren über das A70 hat sich ein Plugin irgendwie verklemmt – konnte nicht installiert werden und die Routine musste abgebrochen werden.
    Danach war das A70 aber irgendwie schon registeriert. Komisch. Im Internet ging es dann auch nicht „already registered“.

    Trotzdem für das Geld ein Superteil und das Galaxy hat auch Macken z.B. das Firewarewirrwar oder ich erwähne nur das heißgeliebte KIES L
     

Diese Seite empfehlen