1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

!!Archos 7c ohne Reaktion!!

Dieses Thema im Forum "Archos 7 Home Tablet Forum" wurde erstellt von burakdogan, 30.01.2012.

  1. burakdogan, 30.01.2012 #1
    burakdogan

    burakdogan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Hallo zusammen,

    Ich habe folgendes Problem: Ich habe vor einer Woche den Archos 7c käuflich erworben. Sodann habe ich festgestellt, dass Appslib nicht das gleiche ist wie android market. Nach meinen Recherchen in den Foren, kam ich zu dem Schluss, dass ich ein anderes Android draufspielen musste.
    Dazu habe ich das Programm RK2818 gestartet und die RK-Treiber installiert. Mein PC (Win 7) hat auch die Archos Festplatte erkannt. Also habe ich die laut Foren funktionierenden Android-Systeme in Flotter Reihenfolge auf die Archos gespielt. Mal funktionierte Der Touchscreen von Anfang an nicht, so dass die Bedienung nicht möglich war, mal hing sich das Betriebssystem zwischendurch auf. Nach dem 4. oder 5. Custom-ROM, bei dem der Touchscreen ebenfalls nicht gefunzt hat, wollte ich wieder ein Reset machen und diesmal den knightdomion installieren. Eh ich in den Recovery-Modus kommen konnte, hat sich der Archos diesmal völlig verabschiedet.
    D.h. er startet nicht, er startet nicht im Recovery modus, er startet nicht nach Resetten, er startet nicht nach vollen Laden des Akkus (wobei der Akku-LED funktioniert), er wird nicht mehr von Windows erkannt (an mehreren Rechnern ausprobiert). Auch der ominöse Tipp, dass man den Powerknopf für 10 sek nach links halten soll, dann 10 sek warten soll und dann einen Normalstart versuchen soll schlug fehl.

    Als letzte Hoffnung bitte ich nun um eure Hilfe.
    Habt ihr vielleicht noch eine geniale IDee, die mich aus diesem Schlamasel retten kann?

    Bin für jeden Tipp dankbar!
     
  2. D13G, 31.01.2012 #2
    D13G

    D13G Gast

  3. burakdogan, 31.01.2012 #3
    burakdogan

    burakdogan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Danke für deine Antwort!
    Ja die verschiedenen Methoden habe ich eins nach dem anderen versucht! Leider ohne Erfolg.
    Das einzige was ich zwischendurch bemerke ist, dass wenn ich den Einschaltknopf nach links schiebe (wie beim Einschalten) manchmal ein kurzes klicken zu hören ist wie wenn der Archos starten würde. Das wars dann ber auch. Kein Bild kein Ton.

    Hast du vielleicht eine weitere Idee?
     
  4. D13G, 31.01.2012 #4
    D13G

    D13G Gast

    wenn du so nicht weiter kommst, wüsste ich eigentlich jetzt keine weitere möglichkeit... tut mir leid...
     
  5. burakdogan, 31.01.2012 #5
    burakdogan

    burakdogan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Das Problem ist ja, dass das Gerät vom PC gar nicht mehr über USB erkannt wird. Das kann ich mir überhaupt nicht erklären.
    Aufgrund der Custom ROMS fällt der Fehler wahrscheinlich auch nicht in die Garantie befürchte ich, oder?
     
  6. D13G, 31.01.2012 #6
    D13G

    D13G Gast

    eigentlich ist die garantie jetzt für den a****.... aber wenn du es versuchen willst, würde ich mich auf doof stellen... vielleicht hast du glück... welche rom war den die letzte die du geflasht hast? bitte mit link..
     
  7. burakdogan, 31.01.2012 #7
    burakdogan

    burakdogan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Wenn ich das noch wüsste! Es war definitiv kein Cyanomod. Ich glaube es war ein Froyo.
    Ich habe mehrere versucht draufzuspielen, da entweder der MArket nicht funktionierte (war im leer) oder die Kalibirierung des Touchscreens bei der Einrichtung des ROMs hat die Berührungen nicht erkannt. So habe ich halt mehrere ROMs versucht. Es ging ja jedesmal auch das Gerät zu reseten und an den Rechner anzuschließen. Aber diesmal eben nicht.
     
  8. D13G, 31.01.2012 #8
    D13G

    D13G Gast

    ich habe irgendwo gelesen das auch die firmware (update.zip) von der sd karte erkannt wird... lade dir die von der archos seite runter und schiebe die auf die karte... dann versuche nochmal zu starten... achte aber darauf das du die füs 7c nimmst... nicht für das v2!!! ich glaube schon fast das du das getan hast...
     
  9. sven-ola, 16.02.2012 #9
    sven-ola

    sven-ola Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    31.07.2009
    Hi,

    na - liegt das 7c jetzt in der Ecke? Falls ja: ich könnte evnt. helfen - ist auf eigene Gefahr, denn damit kann man es RICHTIG KAPUTT machen. Ich hab letztens ein bisschen herumgespielt und beim Firmware-Bauen eins kaputtgeflashed (mit einer falschen update.img, ich wollte ein Eclair mit Market und sonst nix). Es gibt dazu ein Tool, dass den Inhalt des Flash-Speichers direkt beschreiben kann (mit Hex-Offset und so). Geht etwa so:

    1. Linux starten (Windoof, was war das gleich nochmal?)
    2. lsub aufrufen (Terminal)
    3. Tablett via USB anschließen
    4. Schiebeschalter nach rechts (Lock-Position)
    5. Reset drücken (mit Nadel oder Büroklammer)
    6. Nochmal lsusb -> neues unbekanntes USB-Gerät
    7. sudo rkflashtool w 0xANFANG 0xLAENGE (schreibt eine Partition, Ziffern siehe HWDEF)
    8. sudo rkflashtool b (für Reset)

    Nun noch die Antwort auf die nächste Frage: wo gibts die Softs? Steht hier Forum.ArchosFans.com - View topic - ROM-Builder A70CHT Original Eclair with root and market. 3 Hinweise noch:

    • Da muss wirklich 7c vorne auf dem Tablet stehen.
    • Das system.img im original-update.img ist in den ersten 128k verschlüsselt. Das muss erst entschlüsselt werden, bevor es auf diese Art drauf kann.
    • Am besten lässt du erstmal meinen ROM-Builder aus dem Forumsbeitrag durchlaufen. Dann immer erst ein Backup machen: "rkflashtool r 0x0000E000 0x00030000" > system-backup.img". Und dann zunächst NUR die System-partition neu zu flashen, das reicht bis das Gerät die nächste update.img schluckt. Guck' ins Makefile nach "If in trouble..."

    Gruß
    Sven-Ola
     

Diese Seite empfehlen