1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Autoradio - Android Kompatibel

Dieses Thema im Forum "Geräteunabhängiges (Android) Zubehör" wurde erstellt von Falkenfluegel, 09.01.2011.

  1. Falkenfluegel, 09.01.2011 #1
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    757
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Bin grade auf der Suche nach nem neuen Autoradio und frage mich wie das mit der Kompatiblität mit Android aussieht. Fürs iPhone gibt es ja Radios die man mit dem iPhone über Bluetooth verbindet und dann die Musik direkt übers Radio steuern kann. Ist sowas auch mit Android möglich? Gibts da evtl Apps für? Was muss das Autoradio können damit das geht?

    Musik über bluetooth hab ich bei nem Kumpel schon probiert. Da allerdings so das ich die Musik am Handy eingeschaltet habe. Das wäre schon mal der erste Schritt, aber ist auch die direkte Musiksteuerung per Radio möglich?

    Würd mich über nen paar Infos sehr freuen. Sufu hat mir nicht so ganz weiter geholfen.
     
  2. geminga, 09.01.2011 #2
    geminga

    geminga Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,221
    Erhaltene Danke:
    227
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Kauf dir ein Radio mit USB-Port. Da kannst du dein Android-Handy einbinden und die Lieder über das Radio steuern. Ausserdem hat es den netten Nebeneffekt, dass dein Handy gleichzeitig aufgeladen wird, gut bei langen Reisen mit Android-Navigation.


    EDIT: Den hier hab ich, kein Problem mit meinem Desire. Das Radio an sich ist gut. Falls du nicht auf rot/blau abfährst, es gibt das selbe Modell auch als Multi Color, kannst dir Millionen von Farben einstellen. Müsste es noch bei MediaMarkt geben.
    http://www.google.de/products/catal...og_result&ct=result&resnum=1&ved=0CCkQ8wIwAA#
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2011
  3. BO4573, 09.01.2011 #3
    BO4573

    BO4573 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,222
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    07.12.2009
  4. Falkenfluegel, 10.01.2011 #4
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    757
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    USB bringts jetzt nicht so, da ich das Handy auch jetzt schon mit Kabel betreibe und gerade das los werden will, weil es mit Bluetooth ja auch einfacher geht.

    Außerdem bräuchte ich dann auch eine gescheite Dockingstation/Halterung mit USB fürs auto, was es fürs Nexus one leider nicht gibt oder wahnsinnig teuer ist. Wo ich das ganze unterbringen sollte weiß ich leider auch nicht.

    Wenn mir jemand die Fragen über die Steuerung mit Bluetooth beantworten könnte wäre das super.
     
  5. geminga, 10.01.2011 #5
    geminga

    geminga Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,221
    Erhaltene Danke:
    227
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Naja...Geschmackssache. Hab mein Desire an einem Universal-Handyhalter an der Frontscheibe. Perfekte Position für das Kabel und als Navigation...Aber ich habe keine Ahnung was die Bluetooth-Sache betrifft. Anscheinend gibt es sehr oft Probleme damit, die Foren sind ja voll.
     
  6. Falkenfluegel, 10.01.2011 #6
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    757
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Deswegen frag ich ja. Finde hunderte Beiträge über die simple Bluetooth Konnektivität, aber keiner schreibt was über die Steuerung mit dem Autoradio.

    Hab schon rausgefunden, dass man dann scheinbar zumindest "lied weiter, lied zurück und pause" per Radio bedienen kann. Das wäre ja schon mal was.

    Aber es wäre so schön wenn hier jemand damit schon selbst Erfahrungen gesammelt hat und das ganze mal genau erläutern könnte :D
     
  7. hüpfi, 10.01.2011 #7
    hüpfi

    hüpfi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Habe mir vor zwei Wochen ein Kenwood KDC-BT60U gekauft, weil ich auch keine Lust mehr hatte mein Milestone immer per Klinkenstecker zu verbinden.
    Hab das Radio aber bisher nur mal kurz "reingehangen" um zu testen, da meine Karre den verdienten Winterschlaf abhält:smile:

    Kurz getestet hab ich die Telefon funktion...scheint alles zu funktionieren. Auch die Kontakte wurden im Radio Display angezeigt. Bei der Musik ging soweit fast alles. To kam über Bluetooth an, auch konnte ich Lieder stoppen oder zum nächsten Lied wechseln. Komischerweise ging dabei sofort der Mortplayer auf, nicht die Standart app. Aber so find ich es auch besser (Kann natürlich an meinen einstellungen liegen).

    Das einzige was mich noch gestört hat war, dass Liedname/Interpret nicht im Radio angezeigt wurden. Ich hoffe das kann ich noch ändern, ansonsten sah alles top aus.
    Aber wie gesagt, habe mich erst 20 Minuten damit beschäftigt, wenn es wieder etwas wärmer ist, gehts weiter:winki:
     
    the_alien und Falkenfluegel haben sich bedankt.
  8. the_alien, 11.01.2011 #8
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,559
    Erhaltene Danke:
    184
    Registriert seit:
    04.05.2009
    Das Kennwood sieht schonmal sehr schön aus. Wenn es jetzt noch die Titel anzeigen würde, würde ich es sofort kaufen. Mein Radio gibt den Geist auf und das nervt fürchterlich bei 100km am Tag.
     
  9. MrFX, 11.01.2011 #9
    MrFX

    MrFX Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,119
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    21.07.2010
    Moin!

    Titelinfos werden, soweit ich weiß, bei der Ankopplung per BT gar nicht übertragen.
    Ist mit A2DP und AVRCP nicht vorgesehen.

    MfG
    MrFX
     
    Falkenfluegel und hüpfi haben sich bedankt.
  10. hüpfi, 11.01.2011 #10
    hüpfi

    hüpfi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Schade...na gut mein Milestone ist mit der Brodit-Halterung eh gleich neben dem Radio, da stört es nicht sooo doll. Kann man ja auch vom Stein ablesen.
    Aber schöner wärs trotzdem andersrum^^
     
  11. Falkenfluegel, 11.01.2011 #11
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    757
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Danke an alle. Die komplette Steuerung über Bluetooth geht dann wohl nicht, egal was für ein Radio. Nur "Play, Pause, Vor, Zurück" funktioniert. Frage somit beantwortet ^^
     
  12. the_alien, 12.01.2011 #12
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,559
    Erhaltene Danke:
    184
    Registriert seit:
    04.05.2009
    Da ich auch nicht sehe was gerade läuft wenn das Nexus in der Mittelkonsole an der Klinke hängt ist das ok.
    Das Kennwood scheint genau das zu sein was ich suche, allerdings scheint das Display relativ schlecht lesbar zu sein bei Tageslicht. Das ist doppelt schlecht bei einem Cabrio...
     
  13. hüpfi, 12.01.2011 #13
    hüpfi

    hüpfi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Kann ich dir bald beantworten...hab auch nen Cabrio:smile:
     
    the_alien bedankt sich.
  14. Rafter86, 17.01.2011 #14
    Rafter86

    Rafter86 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2011
    Ich möchte mich erstmal bei allen bedanken, die hier im Forum ihre Erfahrungen mitgeteilt haben. Das hat mir bei meiner Kaufentscheidung für ein Autoradio wirklich sehr geholfen.

    Nun zu meinen Erfahrungen:
    Ich bin Besitzer eines HTC Desires und war auch auf der Suche nach einem kompatiblen Autoradio, das ich zum einen als Freisprecheinrichtung verwenden kann und zum anderen zum Musik empfangen, welche ich von meinem HTC Desire per Bluetooth sende.
    Nach dem ich mich längere Zeit erkundigt und verschiedene Autoradios verglichen habe, habe ich mich letzten Endes für das Kenwood BT 50U entschieden:

    Kenwood KDC-BT 50 U CD-MP3-Tuner schwarz: Amazon.de: Elektronik

    Ich besitze das Gerät nun seit circa 3 Wochen und bin sehr zufrieden damit. Sobald ich mit aktiviertem Bluetooth ins Auto steige erkennt das Radio mein Desire und lädt sich mein Telefonbuch runter. Ich kann danach über das Radio auf mein Telefonbuch, meine letzten ausgehenden und ankommenden Anrufe, sowie meine verpassten Anrufe zugreifen. Die Sprachqualität beim Telefonieren über die Freisprechfunktionalität finde ich bisher gut (hab dies jedoch auch erst 3 mal getestet).
    Das Streamen von Musik per Bluetooth funktioniert auch ohne Probleme, wie bereits aber schon erwähnt wurde, wird der Titel des abgespielten Liedes nicht übertragen. Es werden eigentlich gar keine Informationen über das Lied übertragen.
    Was mich jedoch nicht besonders stört, da ich mir nach zahlreichen Empfehlungen hier im Forum eine aktiv Halterung von Brodit besorgt habe und das Desire dadurch direkt rechts vom Radio sitzt und gut eingesehen werden kann. Das gute an der Brodit-Halterung ist außerdem noch, dass das Desire mit 1 Ampere geladen wird (nicht wie bei manch anderen KFZ-Ladekabeln nur mit 500mA).

    Ich hoffe ich konnte dem einem oder anderem mit dem kleinen Erfahrungsbericht etwas helfen.

    Grüße
    Rafter
     
  15. Evilmedi, 10.02.2011 #15
    Evilmedi

    Evilmedi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    10.02.2011
    Servus,

    vielleicht kann mir wer folgende Frage beantworten: hat der Launcher Einfluß darauf, ob mein Autoradio die SD-Karte meines Android-Smartphone im Massenspeicher-Modus lesen kann?

    Mit meinem alten Nokia 5800 klappte das problemlos, wenn ich jetzt mein neues Motorola Defy an den Multimedia-Anschluß des Autoradios anschließe, kommt immer nur die Meldung "PDA not functional".

    USB-Debuggen hab ich schon probiert, das Manual des Radios gibt auch nix her.

    Könnte das an Motoblur liegen? Und bringt es dann was, einen anderen Launcher auszuprobieren?
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. autoradio android kompatibel