1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

avi filme sind ohne ton

Dieses Thema im Forum "Medion Lifetab P9514 Forum" wurde erstellt von snue34, 12.12.2011.

  1. snue34, 12.12.2011 #1
    snue34

    snue34 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Kann mir bitte jemand sagen warum meine avi filme ohne Ton sind!
    Muss irgendwas runterladen bzw downloden?
    Danke feur die Hilfe.
     
  2. gabi251, 12.12.2011 #2
    gabi251

    gabi251 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Eventuell fehlen Dir ein paar Codecs.

    Vielleicht mal einen anderen Player (evt. VLC) laden und damit versuchen..
     
    snue34 bedankt sich.
  3. Piano, 12.12.2011 #3
    Piano

    Piano Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Hallo -

    ich hatte das gleiche Problem...
    Ganz offensichtlich ist LIFETAB MEDIA nicht das App der ersten Wahl ;-)

    Ich empfehle dir den MX VIDEO PLAYER, der macht das wunderbar - und damit das klappt musst du noch den CODEC installieren (ohne den funktioniert der Player nicht richtig...) MX VIDEO PLAYER CODEC (ARMv7).

    Lieben Gruß

    Piano.
     
    snue34 bedankt sich.
  4. TedDu, 12.12.2011 #4
    TedDu

    TedDu Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Beim Start des Filmes auf den Bildschirm tippen, dann auf das Symbol Notenschlüssel tippen und die Audio Track Version 1 (S/W) auswählen. Sonst funktioniert es nicht ;-)
     
  5. egonolsen68, 25.12.2012 #5
    egonolsen68

    egonolsen68 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hallo zusammen,
    sorry das ich diesen alten Thread nochmal aktiviere, aber ich habe ein sehr ähnliches Problem.
    Ich habe mehrere AVI-Dateien mit meiner Olympus VG130 aufgenommen.
    Das Abspielen in Windows mit dem Windows Player funktioniert inclusive Ton problemlos.
    Auf meinem Samsung Galaxy 7300 8.9 Zoll mit Android ICS 4.0.4 klappt es bisher am besten mit dem oben beschriebenen MY Player inlusive Zusatzapp MX VIDEO PLAYER CODEC (ARMv7).Allerdings tritt da immer noch folgendes Audio-Problem auf:Man kann ca 15 Sekunden Bild und Ton problemlos genießen. Dann fängt plötzlich der Ton an zu stottern bzw. zeitweise ganz auszufallen. Bild läuft unbeeindruckt weiter...

    Habe dann mal die Videoeigenschaften aufgerufen:
    Datei:
    Datei: xxxxxxx.avi
    Größe: 132MB
    Auflösung: 1280 x 720
    Encoder S/W: OLYMPUS VG 130,D710
    Stream #1
    Typ: Video
    Codec: MJPEG (Motion JPEG)
    Auflösung: 1280 x 720
    Bildfrequenz: 30
    Stream #2
    Typ: Audio
    Codec: PCM unsigned 8-bit
    Sample-Rate: 8000Hz
    Bit-Rate: 64,0 kbits/sec

    Auch das Testen mit dem VM Player brachte keine Besserung, Problem mit dem Ton ist dort identisch. Mobo Player war der Totalausfall, lief gar nicht, auch kein Bild..:sad:

    Es wäre echt Klasse, wenn mir hier jemand einen Tipp geben könnte, damit ich meine AVIs auch auf dem Tablet ohne Tonstörungen abspielen kann...:drool:

    Ansonsten noch schöne Weihnachten und alles Gute für 2013
    Egon aus Welver NRW
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2012
  6. Odakim, 26.12.2012 #6
    Odakim

    Odakim Android-Lexikon

    Beiträge:
    940
    Erhaltene Danke:
    129
    Registriert seit:
    12.12.2011
    PCM ist "wave", (das was auch auf CDs ist), aber nur mit einer Samplingrate von 8KHz statt 44.1 KHz und (das ist besonders inkompatibel) mit 8bit statt 16bit Auflösung.

    Evtl gibt es einen Player der mit einem so exotischen Ton zurecht kommt, einfach mal mehrere durchprobieren.
    (...und das bei 720p und 30FPS: das Bild ist supergut und der Ton unterirdischst...)

    Alternativ könntest Du den Film DeMuxen, den Ton in ein vernünftiges MP3-Format wandeln und wieder dazu Muxen.
    (Ich empfehle da die Freeware Virtual Dub und Wavosaurus mit LAME, für MP3 dann so etwas wie 32Kbps bei 11KHz)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2012
    egonolsen68 bedankt sich.
  7. egonolsen68, 26.12.2012 #7
    egonolsen68

    egonolsen68 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hallo Odakim,
    Themen
    danke :thumbup:große Klasse deine Analyse! Jetzt habe ich als "Movie-Laie" wenigstens einen Ansatz, woran es liegt...
    Du hast recht, das Bild ist Klasse... trotz des preiswerten Kameramodells.. den miesen Ton hört man als Laie nicht...

    Mir ist es ja vor allem wichtig, kommende Aufnahmen direkt auf dem Tab abspielbar zu machen.
    Leider habe ich noch keine Einstellung für die Ton-Samplingrate auf der Olympus gefunden, aber ich bleibe dabei dran.

    Thema Player: Es wird ja bald den VLC für Android geben, vielleicht kann er es dann besser...
    Dir einen guten Rutsch nach 2013!
    Egon
     
  8. Odakim, 26.12.2012 #8
    Odakim

    Odakim Android-Lexikon

    Beiträge:
    940
    Erhaltene Danke:
    129
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Das tieferliegende Problem ist dass MJPEG ein komprimiertes Format ist und PCM nicht.

    Wenn PCM in CD-Qualität mit aufgenommen wird, würde sich die gesamte Datenrate (fast) verdoppeln, d.h. der Ton bräuchte genausoviel Platz wie das Video (statt 10% jetzt).


    Zwar sind MJPEG und MP3 eng verwandt, d.h. die Lizenz MP3 zu verwenden ist vorhanden, aber dann müssten 2 Kompressoren gleichzeitig arbeiten und dafür ist die Kamera nicht schnell genug.

    Da eingebaute Micros sowieso wenig taugen braucht man aber auch keine gute Ton-Quali.

    Evtl hast Du Glück und Du kannst an den Ton-Parametern schrauben (evtl auf 25fps beim Video zurückgehen), ansonsten hilft nur De/Re-Muxen mitsamt Transcoden oder anderen Player suchen.

    (oder, wie die Profis: ein externes Audioaufnahmegerät mitsamt professionellen Mikrophonen verwenden und das Ganze hinterher zusammenschneiden... ;) )

    Da VLC eine eilerlegende Wollmilchsau ist was Formate betrifft, könntest Du damit Glück haben... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2012
  9. kloki, 26.12.2012 #9
    kloki

    kloki Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    14.02.2012
    Phone:
    Bluboo XTouch + SGS3
    den VLC für Android gibt es ja schon :confused2:
    https://play.google.com/store/apps/...xLDEsIm9yZy52aWRlb2xhbi52bGMuYmV0YXY3bmVvbiJd



     
  10. egonolsen68, 26.12.2012 #10
    egonolsen68

    egonolsen68 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hallo Odakim,
    danke für die verständlichen Erklärungen :biggrin:
    Das Bild werde ich nicht verändern, es ist echt super und meine Videos mit dem Billigteil waren teils besser als die meiner Kollegen mit besseren Geräten. Finde die Optik der Olympus Kameras eh Klasse...aber das nur nebenbei.

    Habe soeben mal durch deine Infos bedingt ein problemloses Movie meines Galaxy W8150 analysiert...dort wir Audio in MP3 aufgenommen.
    Nur mache ich mir ehrlich gesagt keine Hoffnungen, an der Olympus diesbezüglich was verändern zu können...
    Bleibt also nur der Weg über einen geeigneten Player...:winki:

    @kloki: kannte schon die Beta Version des VLC, hatte diese auch probiert, leider negativ. Da ich nun aber mehr Hintergrundwissen habe, versuche ich es nochmal und versuche die Parameter anzupassen und berichte dann...

    vielen Dank nochmal an Euch beide...
    Egon
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2012
  11. egonolsen68, 26.12.2012 #11
    egonolsen68

    egonolsen68 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Nachtrag: VLC Player Beta machts auch nicht. Hält zwar den Ton aber das Bild ruckelt extrem.
    Mal sehen ob weitere Updates was bringen...

    Muxen und Demuxen ist ja nicht so ohne...werde ich aber mal testen...

    Nachtrag: Hab das mit dem Überarbeiten der Audio-Spur mittels Virtual Dub hinbekommen.
    Zum Video und Audiodatei zusammengefahren (muxen) habe ich dann AVI-Mux_GUI verwendet.
    O.k. klappt soweit ist aber sehr umständlich und so toll ist der Ton nicht.
    Definitiv war dies aber die Ursache...

    Danke
    Egon
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2012
  12. Odakim, 27.12.2012 #12
    Odakim

    Odakim Android-Lexikon

    Beiträge:
    940
    Erhaltene Danke:
    129
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Das ReMuxen geht auch mit VirtualDub unter dem Menüpunkt "Audio-Audio from another file" (und bei Video natürlich "direct stream copy!)...
     
    egonolsen68 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. avi android kein ton

    ,
  2. filme ohne audio runtergeladen