1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Bilder von unbekannten HTC-Androiden aufgetaucht - ein Vorgeschmack auf den MWC?

News vom 21.01.2011 um 10:36 Uhr von Lion13

  1. htc-desirehd-2.jpg
    Auf der CES Anfang Januar war es merkwürdig ruhig um HTC - die Taiwanesen waren nur auf Partnerständen präsent. Andere Hersteller wie Motorola und Sony Ericsson bestimmten die Schlagzeilen; nun sind aber (gerenderte) Bilder von mehreren, bislang unbekannten Smartphones bei pocketnow.com aufgetaucht, die vermuten lassen, daß HTC ähnlich wie Samsung auf dem vom 14.-17. Februar in Barcelona stattfindenden Mobile World Congress (MWC) in die Offensive gehen könnte. Wir können uns kaum vorstellen, daß einer der Android-Marktführer das Feld kampflos der Konkurrenz überläßt... ;)


    htc-desirehd-2.jpg
    Den Anfang macht ein möglicher Nachfolger des Desire HD, wohl aber mit etwas kleinerem Display (3,8 bis 4 Zoll). Oben neben dem neu designten Lautsprecher ist eine Frontkamera mit einem schmalen Chromring zu erkennen. Die üblichen Android-Tasten sind als Softkeys wie beim Desire HD ausgeführt.

    htc_nexus_mini.jpg
    Dieses eher kompakte Modell (Displaygröße vermutlich 3,2 bis 3,4 Zoll) sieht wie eine Mini-Ausgabe des Nexus One aus, inkl. des unterhalb der Softkeys angebrachten Trackballs. Auch hier könnte eine Frontkamera neben dem fast geometrischen Lautsprecher vorhanden sein, oder auch ein Sensor.
    Update: Laut Recherchen von Engadget ist dieses Modell mit Namen HTC A3380 wohl nur für den stark wachsenden chinesischen Markt bestimmt.

    htc_aria_2.jpg
    Das gab es seit den Tagen des T-Mobile G1 bzw. HTC Hero nicht mehr - Hardware-Telefon-Tasten, dazwischen ein optischer Trackpad. Das Modell durfte eher der Mittelklasse zuzuordnen sein, eventuell ein Nachfolger für das HTC Aria/Gratia. Auch hier ist eine Frontkamera mit Chromring zu erkennen. Die Displaygröße durfte höchstens 3,2 Zoll oder weniger betragen.
    Update: Auch hier haben die Kollegen von Engadget herausgefunden, daß das HTC A3360 TianShan wohl nur für China Mobile bestimmt ist.

    htc_buttonless_duo.jpg
    Ganz ohne Android-Buttons kommen diese beiden Render-Bilder, die schon vor einer Woche bei einem Android-Blog zu sehen waren; angeblich sind sie nur Platzhalter für noch unbekannte Geräte in der HTC-Sync-Software. Dagegen spricht aber, daß es sowohl eine Version mit HTC- und eine mit Verizon-Branding gibt - warum sollte HTC sich die Mühe machen, zwei verschiedene Varianten zu rendern? Auf der anderen Seite ist unterhalb des Displays genügend Platz für die üblichen Android-Tasten; aber nach der Vorstellung von Android 3.0 "Honeycomb" wurde ja von seiten Googles verlautbart, daß diese OS-Version auch ohne Tasten bedienbar sei...


    Die Gerüchteküche ist hiermit offiziell eröffnet! Die Spekulationen werden bis Mitte Februar wahrscheinlich nicht mehr abreißen. Solange heißt es abwarten - und wir sind schon mehr als gespannt auf das, was da kurz vor und während des MWC in Spanien präsentiert wird.


    Diskussion zum Beitrag

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    http://www.android-hilfe.de/news-an...flyer-kommt-schon-im-maerz.html?highlight=HTC
    http://www.android-hilfe.de/news-an...hte-um-eine-europa-version.html?highlight=HTC
    http://www.android-hilfe.de/news-an...-des-desire-hd-aufgetaucht.html?highlight=HTC

    Quelle: pocketnow.com
     
    Lion13, 21.01.2011
    crystal.life, ImbaBasti und segelfreund haben sich bedankt.
  2. Zu den vermuteten neuen Modellen nun auch noch die Umsatzzahlen von HTC von 2010: Die Strategie des Unternehmens kann man ohne Umschweife als äußerst erfolgreich bezeichnen: Im letzten Jahr wurden weltweit 24,6 Millionen Handys verkauft, mehr als doppelt so viele wie 2009 - Hauptumschlagplatz waren dabei die USA.
    Den Umsatz für 2010 beziffert HTC mit 7,08 Milliarden Euro (plus 75 Prozent gegenüber dem Jahr zuvor), der Nettogewinn stieg ebenfalls um 75 Prozent auf nunmehr 1 Milliarde Euro. Peter Chou, CEO von HTC, zeigte sich zufrieden mit diesen Zahlen und erhofft sich eine weitere Steigerung in 2011; dazu kündigte er eine Offensive sowohl für die USA (hier vor allem mit Modellen für die schnellen Mobilfunk-Standards LTE und HSPA+) wie auch für Europa an. Außerdem bestätigte Chou die Pläne für hochwertige Android-Tablets - man werde aber nichts überstürzen, denn die Konkurrenz sei stark. Man werde die Produkte bald vorstellen und hoffen, daß sie den potentiellen Kunden gefallen... :)
     
    Lion13, 21.01.2011

Diese Seite empfehlen