1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Buntes Androiden-Potpurri – Infos und Bilder zu neuen Modellen in dieser Woche

News vom 23.09.2011 um 19:45 Uhr von Lion13

  1. samsung-galaxy-slide3-e1316705155767.jpg
    In den letzten Tagen wurden auf den Android-News-Seiten und -Blogs diverse neue Android-Modelle gezeigt – die meisten davon werden vermutlich nicht zu uns kommen, deshalb stellen wir sie komprimiert in einer News vor. Nichtsdestotrotz ist so ein Blick über den Tellerrand durchaus einmal interessant, eventuell kommen die hier vorgestellten Geräte zumindest in (leicht) veränderter Form doch einmal auch zu uns. ;)


    Den Anfang macht das Samsung Galaxy S Glide, das vorerst nur in Kanada erhältlich sein wird; schade, denn einen leistungsfähigen Slider der Oberklasse hat leider keiner der Hersteller derzeit für Europa parat. Das Super-AMOLED-Display des Galaxy S Glide durfte zwischen 4 und 4,2 Zoll groß sein, darunter befindet sich die ausziehbare Tastatur mit 4 Buchstaben-Reihen. Ein 1,2-GHz-Dualcore-Prozessor treibt das Gerät an, zwei Kameras sind vorhanden (8 Megapixel auf der Rückseite, 1,2 Megapixel frontseitig, und als Betriebssystem wird Android 2.3 „Gingerbread“ installiert sein.


    samsung-mobile-logo.gif samsung-galaxy-slide3-e1316705155767.jpg samsung-galaxy-slide2-e1316705189445.jpg samsung-galaxy-slide-e1316705304565.jpg


    Vom Nachfolger des Motorola Atrix, das schlicht Motorola Atrix 2 heißen dürfte (in den USA möglicherweise Motorola Edison), sind auch schon einige Bilder und Informationen aufgetaucht: Besonderheit soll bei diesem Androiden sein, daß das Display nicht mehr über eine Pentile-Matrix verfügen und damit deutlich schärfer sein soll. Als Antrieb wird dieses Mal kein Nvidia-Tegra-SoC, sondern ein Dualcore-Chip von Texas Instruments (OMAP-Serie) zum Einsatz kommen – ob mit 1,2 oder 1,5 GHz ist derzeit noch nicht klar. Eine 8-Megapixel-Kamera für FullHD scheint ebenso gesichert zu sein wie ein aktuelles OS, nämlich Android 2.3.5 „Gingerbread“.

    Motorola-Logo.jpg moto-edison-preview-50-sm.jpg moto-edison-preview-36-sm.jpg moto-edison-preview-08-sm.jpg


    Kaum ein Tag ohne Ankündigung oder Leak eines HTC-Modells – und auch dieses Mal gibt es wieder etwas zu berichten, und zwar vom HTC Ruby, das als HTC Amaze für T-Mobile USA auf den Markt kommen soll. Die Optik läßt wiederum ein Metall-Unibody-Gehäuse vermuten, und die bisher bekannten Spezifikationen lesen sich wie folgt: Das 4,3-Zoll-Display mit qHD-Auflösung (960x540 Pixel) wird begleitet von einem Dualcore-SoC mit 1,5 GHz pro Kern, 1 GByte RAM sowie 16 GByte internem Speicher. Eine 8-Megapixel-Kamera nebst Dual-LED-Blitz findet sich ebenso wie eine Frontkamera (2 Megapixel); als OS wird wie nicht anders zu erwarten Android 2.3 „Gingerbread“ zum Einsatz kommen, vermutlich noch mit der „älteren“ Sense-Version 3.0. Ob das Ruby auch für den europäischen Markt geplant ist, steht derzeit noch in den Sternen.

    htc-logo.jpeg htc_ruby_presse_bild.jpg


    Ein fast identisches ausgestattetes Modell bringt HTC für den asiatischen Markt: Das HTC Raider besitzt ein etwas größeres Display mit 4,5 Zoll bei gleicher qHD-Auflösung wie das Ruby - ansonsten sind auch hier 1,5-GHz-Dualcore-SoC, 1 GByte RAM, 16 GByte interner Speicher und die 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite quasi Standard in dieser Leistungsklasse. Die Front-Kamera ist mit 1,3 Megapixel etwas schwächer, Gleichstand herrscht wiederum beim Betriebssystem, nämlich Android 2.3 „Gingerbread.“ Ungewöhnlich, aber nicht uninteressant ist die Rückseite des Gerätes – ob dieses oder ein ähnliches HTC-Modell den Weg nach Europa finden wird, ist ebenfalls leider völlig unbekannt.

    htc-logo.jpeg htc-raider.jpg


    Das nächste Smartphone zeigt ein neues Oberklasse-Modells von LG: Das LG Optimus EX dürfte der leicht überarbeitete Nachfolger des Optimus Speed sein – ihm wird ein 4-Zoll-WVGA-Display (Auflösung 800x480 Pixel) spendiert, eine 1,2-GHz-Dualcore-CPU, die üblichen Module wie WLAN, Bluetooth, GPS & Co sowie eine 5-Megapixel-Kamera. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten ist das Gehäuse sehr kantig – aber diese Optik hat durchaus etwas Ansprechendes. Das LG Optimus EX s wird vermutlich zumindest vorläufig nur für den asiatischen Markt kommen.

    LG-Logo.png lg-optimus-ex.jpg


    Den Abschluß dieses kleinen Rundgangs durch die enorme Modell-Vielfalt von Android macht das Meizu MX, das bisher als Meizu M9 firmierte. Das einem iPhone doch mehr als ähnliche Gerät dürfte vermutlich China niemals verlassen - und trotzdem ist es insofern interessant, als es als weltweit erstes Quadcore-Smartphone angekündigt wird. Die (bisher aber nur vermuteten, nicht bestätigten) Spezifikationen des MX: 4,3-Zoll-Display mit qHD-Auflösung, 1 GByte RAM und 8-Megapixel-Kamera, das alles in einem Gehäuse mit weniger als 10 mm Dicke. Es soll eine Version mit 16 GByte internem Speicher und Dualcore-CPU für 625,- US-Dollar geben - und eben eine Variante mit 32 GByte Speicher und einem nicht näher spezifizierten Quadcore-SoC für dann deftige 780,- US-Dollar. Das Wettrüsten geht also weiter...


    meizu-logo.png meizumx.JPG



    Diskussion zum Beitrag

    (im Form "Sonstige Android-Smartphones")

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de

    http://www.android-hilfe.de/news-an...-galaxy-tab-plus-erste-fotos-aufgetaucht.html

    http://www.android-hilfe.de/news-an...iell-gingerbread-sense-3-5-viel-zubehoer.html

    http://www.android-hilfe.de/news-an...ore-smartphone-mit-tastatur-vormals-note.html


    Quellen: Engadget,
    Smartdroid
     
    Lion13, 23.09.2011
    asf2009, anime, flo-95 und eine weitere Person haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen