1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Cache im Internen Speicher

Dieses Thema im Forum "Acer Liquid MT Forum" wurde erstellt von delorien, 19.02.2012.

  1. delorien, 19.02.2012 #1
    delorien

    delorien Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Ich bin eiegentlich Rund um zufrieden. Hab mir Letzte Woche ne 16Gig Micro SD besorgt und alles eingerichtet wie es sein soll.

    Gerootet mit Superoneclick,
    Mit Link2SD gehen die Apps in die 2te Partition,
    die Verlinkung geht automatisch auf die SD.

    Was ich Komisch finde ist das die Programme die auf der 2ten Partion den Cache, in den internen Speicher legen.
    Wenn ich dann Abends einen Clean mache sind das dann schon mal 10MB oder mehr.
    Kann mir das einer erklären? Hab ich da Irgendwas vergessen?
     
  2. ghosty, 17.03.2012 #2
    ghosty

    ghosty Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    15.02.2012
    -Push-

    Dasselbe Phänomen habe ich auch, aber warum, wenn doch alle Daten auf der SD Karte liegen ?

    MFG ghosty
     
  3. thegrobi, 19.03.2012 #3
    thegrobi

    thegrobi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Phone:
    Sony Xperia ZL + Sony Xperia Z3 Compact
    Ebenso.

    LG,
    Ralf
     
  4. thalys, 19.03.2012 #4
    thalys

    thalys Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    363
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    21.03.2010
    Phone:
    OnePlus Two
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Jo.

    Ist es denn bei irgendwem anders?
     
  5. thegrobi, 19.03.2012 #5
    thegrobi

    thegrobi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Phone:
    Sony Xperia ZL + Sony Xperia Z3 Compact
    Scheinbar wird nicht nur der Cache in den internen Speicher gelegt:
    Je mehr Programme ich installiere (obwohl noch sehr wenige), welche auf ext2 (SD-Karte) abgelegt werden, desto kleiner wird der interne Speicher.
    Auch wenn ich den Cache lösche bin ich inzwischen bei nur noch 30 MB internen Speicher, von ursprünglich 70 MB. :confused2:

    Info:
    Die neu installierten Programme werden definitiv als ext2-Belegung angezeigt.

    LG,
    Ralf
     
  6. catman, 10.09.2012 #6
    catman

    catman Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    03.01.2012
    Bei meinem MT dasselbe.
    Ich benutze seit dem ersten Tag Link2SD, 1GB ext2 Partition. Je mehr Apps installiert werden, desto kleiner wird der Hauptspeicher (aktuell noch 30 MB), anfangs waren es etwa 100 MB.
    Cache löschen bringt nicht viel.

    Lösungsvorschlag? (ausser Apps deinstallieren, oder App Daten löschen)
     
  7. fritzchen007, 12.09.2012 #7
    fritzchen007

    fritzchen007 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2012
    Ich habe das gleiche Problem. Ich war nur schon viel weiter unten, nämlich bei etwas über 10 MB. Dabei hatte ich am Anfang 10 Apps zusätzlich installiert. Mittlerweile ist es nur noch ein App und ich habe schon die Daten von Google Maps gelöscht. Ich bin mittlerweile so weit, dass ich es verkaufen möchte und mich nach einem neuen umsehe.
     
  8. T-fix, 19.09.2012 #8
    T-fix

    T-fix Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2012
    Phone:
    Acer Liquid MT
    Jo, dieses Speicherproblem nervt mich ohne Ende. Alle runtergeladenen Apps auf SD-Karte und bei Updates (!) kriege ich Meldung "Telefonspeicher voll", so dass ich erst eine App deinstallieren muss, um eine andere zu aktualisieren?!!. Das ist doch Mist.
     
  9. fritzchen007, 20.09.2012 #9
    fritzchen007

    fritzchen007 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2012
    ... und deshalb habe ich nach einem halben Jahr mit dem ACER nun ein Sony Experia P. Allerdings muss ich sagen, dass das ACER sonst ein wirklich super Handy war. Nur die Speicherproblematik sollte behoben werden.
     

Diese Seite empfehlen