1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

ClockworkMod v5.0.2.3 u. Übertaktung

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Acer Iconia A500" wurde erstellt von Redcliff, 14.10.2011.

  1. Redcliff, 14.10.2011 #1
    Redcliff

    Redcliff Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,360
    Erhaltene Danke:
    349
    Registriert seit:
    24.04.2011
    tach,

    habe ein paar fragen zum thema übertaktung.
    der o.g. cwm hat ja das "Overclocking der CPU auf 1.6MHz" eingebaut.

    was bedeutet das nun?

    wird da standardmässig hochgetaktet, od. muss man das irgendwo anstossen?
    läuft die cpu dann ständig auf 1.6 anstatt der 1.0 mhz?
    wenn ja, kann man das abstellen?
    woran kann man erkennen wie schnell die cpu gerade läuft, die anzeige tools werden ja durch die anwendungen verdeckt?
    braucht die übertaktete cpu mehr spannung, wie z.b. eine desktop cpu?

    ich weiss viele fragen, aber habe nicht wirklich was zum thema gefunden.
     
  2. Alex.Sikes, 14.10.2011 #2
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Diese OC-Einstellung im "ClockworkMod" ist nur dafür gedacht, dass das packen von Dateien schneller abgearbeitet wird.

    Das bedeutet: Wenn Du z.B. ein Full-Backup anschiebst, dann werden img-Dateien (image) erstellt. Ohne OC würde das erstellen dieses Full-Backup mit einem CPU-Takt von 1000MHz geschehen. Jetzt hast Du die Möglichkeit, die CPU, vor dem anschieben des Full-Backup, höher zu takten, so dass das erstellen der "img-Dateien" einen kürzeren Zeitaufwand in Anspruch nimmt.

    Die Übertaktung ist nur Temporär und gilt nur so lange, wie die "ClockworkMod Session" läuft. Sobald Du ein "reboot system" tätigst, gilt wieder die Einstellung vom System.

    Gruß
    Alex.S
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2011
    Redcliff bedankt sich.

Diese Seite empfehlen