1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CM9 - Fehler

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Note" wurde erstellt von Hersfeld, 15.06.2012.

  1. Hersfeld, 15.06.2012 #1
    Hersfeld

    Hersfeld Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    11.05.2012
    Ich wollte gerade mal CM9 auf mein Note aufspielen. Ich habe es folgendermaße gemacht.
    1. Note rooten
    2. CM9 und GApps aufs Handy
    3. Recovery gebootet und CWM geladen
    4. CM9 geflasht
    5. GApps geflasht
    6. Factoryreset
    7. reboot
    Bei starten bleibt er allerdings bei den Bildschirm mit "Galaxy N-7000" stehen. Hat jemand eine Idee wie ich das wieder heile machen kann?
     
  2. cheezusweezel, 15.06.2012 #2
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Was war deine Basis vorher ? Wie gerootet und wie CMW-R geflasht ?
     
  3. Hersfeld, 15.06.2012 #3
    Hersfeld

    Hersfeld Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    11.05.2012
    Gerootet habe ich mit diese Methode. Dann normal gestartet.
    Danach dann ins Recovery gebootet und wie beschrieben über CWM-R die beiden .zip installiert.

    Komme von ICS Stock.
     
  4. cheezusweezel, 15.06.2012 #4
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Naja, mit dieser Methode hast Du aber kein CWM-Recovery, wie hast Du dann CM9 und die Gapps geflasht ? Als Update.zip ?

    Das klappt nicht auf diese Art und danach hast Du noch einen Factoryreset gemacht, gar nicht gut.
     
  5. Hersfeld, 15.06.2012 #5
    Hersfeld

    Hersfeld Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    11.05.2012
    Ich bin ins recovery und habe dann wie bei der root methode cwm "gestartet". Und dann die CM9.zip und die GApps.zip installiert. Genau so wie ich bei der root methode SU installiert habe.
     
  6. cheezusweezel, 15.06.2012 #6
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    OK, wie gesagt, SO geht das nicht ... ;)

    Du musst erst einen CustomKernel (inkl. CWM-Recovery) installieren/flashen, damit kann man dann die CustomROM-ZIP's flashen !!!
    Am sinnvollsten wäre der CF-Root 5.6 LPY, über MobileOdinPro oder Initial-Root_Flasher, danach den DAFUQ-Kernel über CWM-R.

    Damit kannst Du dann CM9 oder sonstwas flashen, falls Du nicht viel Pech hattest und dein Gerät gebricked ist ...
     
  7. Hersfeld, 15.06.2012 #7
    Hersfeld

    Hersfeld Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    11.05.2012
    Hmm..Okay davon stand nix in der Anleitung :(
    Bekomme ich das irgendwie wieder heile oder hab ich komplett verkackt? Würde es vll was bringen die customrom über odin drauf zu spielen?
     
  8. frank e., 15.06.2012 #8
    frank e.

    frank e. Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    1,038
    Registriert seit:
    15.04.2011
    Welches CWM-R??? Du hast Stock ICS gerootet ja aber kein CWM, das bekommst du nur mit aufspielen eines Kernels. Flash mit PC ODIN eine gerootete ICS. Wobei du willst CM 9 haben, dann mit PC ODIN die LC1, dann mit einem Kernel über PC ODIN rooten und CWM drauf spielen. Dann CM 9 installieren und die Gapps. Und zum Schluss dann Triangle away hinterher um den Counter zu resetten.

    Upps, zu langsam.....
     
  9. cheezusweezel, 15.06.2012 #9
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Noch ist nicht zu sagen, ob es ein BRICK ist. Erstmal ruhig Blut und über OdinPC am Besten die Pre-rooted LC1 (GB) flashen. Dann den passenden CF-Kernel inkl. CWM-Recovery flashen und danach CM9 über das neue CWM-R.

    Nimm einfach das LC1-Tutorial aus meiner Signatur.

    Der ursprüngliche Beitrag von 17:07 Uhr wurde um 17:08 Uhr ergänzt:


    TriangleAway funktioniert auch in CM9 ? Erinnere mich gerade nicht ... ;) Und die gerootete ICS-Version kann leider nix, besser ohne Root, falls ICS !!!
     
  10. Hersfeld, 15.06.2012 #10
    Hersfeld

    Hersfeld Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    11.05.2012
    Würde es nicht sinn machen erstmal die stock ics über odin drauf zu machen und dann erstmal sagen ich bin zu doof und sollte mich erstmal richtig rein lesen oder ist die chance größer das es gut läuft wenn ich es direkt mit custom kernel und custom rom mache?
     
  11. cheezusweezel, 15.06.2012 #11
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Es läuft Custom sicher besser, aber wenn Du abwarten kannst, ist die Variante Stock-ICS über OdinPC bestimmt die sinnvollere Idee ... ;)
     
  12. Hersfeld, 15.06.2012 #12
    Hersfeld

    Hersfeld Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    11.05.2012
    Ich glaube dann versuche ich es erstmal über stock.
    Ich habe jetzt KIES und den USB Treiber von Samsung installiert. Odin und die stock rom habe ich von xda geladen. Jetzt schreibe ich mal wie ich vorgehen würde bevor ich es mache damit ihr gleich sagen könnt was falsch ist bevor ich es mache.

    1. KIES starten
    2. Die ROM entpackt (heißt jetzt *.tar.md5)
    3. ODIN starten
    4. Note im Downloadmodus starten (vol - + home + power)
    5. Mit USB an PC anschließen (habe leider nur ein Motorolla-USB-Kabel hier ist das schlimm)
    6. Auf Note "continue" drücken
    7. ODIN wie bei xda beschrieben einstellen
    8. Im ODIN start drücke
    9. warten
    10. fertig
    11. (hoffentlich) FREUEN
     
  13. cheezusweezel, 15.06.2012 #13
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    1. KIES nicht starten bzw. schließen falls es sich selbst aktiviert
    2. korrekt
    3. korrekt
    4. korrekt
    5. sollte kein Problem darstellen
    6. korrekt (naja, nicht continue drücken, einfach 1x auf VolumeUP)
    7. korrekt (die tar.md5 einfach als PDA zuweisen, sonst nichts machen/ändern)
    8. korrekt
    9. korrekt
    10. korrekt
    11. na hoffentlich ;)
     
  14. Hersfeld, 15.06.2012 #14
    Hersfeld

    Hersfeld Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    11.05.2012
    Okay also KIES geschlossen. Im Taskmanager sind jedoch noch die Prozesse "KiesPDLR.exe" und "KiesTrayAgent.exe" aktiv.
     
  15. cheezusweezel, 15.06.2012 #15
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Alles dichtmachen was KIES betrifft, zumindest was man findet und schließen kann. Ebenso das Antiviren-Programm vorübergehend deaktivieren, manchmal funkt das dazwischen, daher schlecht.
     
  16. Hersfeld, 15.06.2012 #16
    Hersfeld

    Hersfeld Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    11.05.2012
    Wie lange sollte das normal dauern? Hänge jetzt seit ca. 6 minuten bei "NAND Write Start!!" Und der Balken bewegt sich falls er sich bewegt so langsam das man es nicht wahrnehmen kann.
     
  17. cheezusweezel, 15.06.2012 #17
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Normal 3-5 Minuten. Warte mal 5-10 Minuten, länger sollte es nicht hängen. Falls es dabei bleibt, ist vermutlich der NAND-Speicher beschädigt und Du müsstet das Note in den Service schicken. Andere Meinungen wären aber gut, sicher hing es auch schon mal länger.

    Oder eine Methode testen, bei der zwar 3GB an Speicher verloren gehen, aber davon ab würde es wieder laufen ...
     
  18. manupot, 15.06.2012 #18
    manupot

    manupot Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,424
    Erhaltene Danke:
    646
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z
    Tablet:
    Toshiba AT300
    6minuten ist schon etwas lange.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
  19. Hersfeld, 15.06.2012 #19
    Hersfeld

    Hersfeld Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    11.05.2012
    Hmm.. Hast du eine Idee was es ca. kostet wenn ich das zum Service bringe?

    Und was wäre die alternative möglichkeit? Habe aktuell eh immer ~10GB frei da wäre das ja auch eine Idee.
     
  20. cheezusweezel, 15.06.2012 #20
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Serive kostet nichts bis 240€. Je nach dem wie sie es nehmen, Garantiefall oder nicht. Ansonsten gibt es über eBay das Angebot für 40-70€ das zu "reparieren", aber erinnere mich gerade nicht ob es in dem Fall klappt/passt.
     

Diese Seite empfehlen