1. Robin92, 21.04.2012 #1
    Robin92

    Robin92 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,

    in der AOKP und in anderen ROMs sind ja Color-Controls eingebaut, die man je nach Kernel verwenden kann.
    Sind die eigentlich schädlich für das Display, bzw. verringern sie die "Haltbarkeit" des Displays? Oder muss man sich da keine Sorgen machen?

    LG
    Robin
     
  2. Handymeister, 21.04.2012 #2
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Hallo,

    damit veränderst Du doch lediglich die Intensität der einzelnen Farben, bzw. deren Anteil an der Displaydarstellung. Warum sollte dadurch etwas geschädigt werden, wenn Du z.B. Rot etwas zurücknimmst?

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  3. Robin92, 22.04.2012 #3
    Robin92

    Robin92 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Naja, weil hier in einigen Threads erwähnt wird, dass die Entwickler einiger Kernel/Roms das behaupten.
     
  4. Baumann, 22.04.2012 #4
    Baumann

    Baumann Android-Lexikon

    Ich kann mir das eigentlich auch nicht vorstellen, am PC kannst du die Farben ja auch nach belieben einstellen.
    Wenn es möglich ist die Helligkeit über Herstellerspezifikationen zu betreiben könnte das schon ehr schädlich sein, aber nur weil ich weniger Grün und mehr Rot auf meinem Display hab kann doch eigentlich nichts passieren.
     
  5. EnergyShox, 23.04.2012 #5
    EnergyShox

    EnergyShox Gast

    Nö, rein hardwaretechnisch ist es nicht schädlich allerdings für die Augen alles auf Maximum und volle Helligkeit :D