1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Cubic Man

Dieses Thema im Forum "Android Spiele" wurde erstellt von Dan Fury, 20.02.2010.

  1. Dan Fury, 20.02.2010 #1
    Dan Fury

    Dan Fury Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Phone:
    Nexus One
    Nachdem ich gestern Ex Zeus gekauft habe und wieder zurückgegeben habe (auf dem Nexus One hat sich die App die ganze Zeit geschlossen bei Multitouch auf der höhe des home buttons und es gibt keine resume funktion), hab ich mir heute die Vollversion von Cubic Man geholt.
    Es gibt eine Demo mit 5 Leveln auf dem Marktplatz, die einen ganz guten Eindruck vom Spiel vermittelt.
    Man steuert einen Quader durch einen Parcour aus quadratischen Platten, da man selbst zwei Felder lang und ein Feld breit ist und man beim Kippen des Steines den passenden Platz braucht, muss man seine Züge teils mehrfach im voraus planen, wie das bei guten Puzzlern so üblich ist.
    Typische Schalterrätsel wechseln sich mit Bodenformationen und Teleportern ab, um einen Parcour aus 100 Leveln zu schaffen.

    Die Level sind ziemlich knifflig und schon nach den ersten paar Leveln steigt der Schwierigkeitsgrad dramatisch an. Obwohl das Spiel mit seinem Kula World ähnlichen Spielprinzip punkten kann, fehlt ein bisschen die Abwechslung, ein paar Musiktracks und verschiedene Tilesets, sowie abwechselnde Hintergründe hätten das Spiel ziemlich aufgewertet.
    Vielleicht hab ich nach 12 Leveln einfach noch nicht weit genug gespielt, wenn sich in späteren Leveln noch was tut, sag ich Bescheid.

    Die Steuerung ist der Hauptgrund, warum das Spiel mein erster wirklicher Kauf für das Nexus One wird. Es lässt sich mit Swype Bewegungen fantastisch steuern, die Menü und Übersichtstaste sind klar am unteren Bildschirmrand angebracht und bei zufäligem Drücken auf die Hometaste oder bei einem Anruf lässt sich das Spiel wiederaufnehmen und die return taste ruft nur das Menü auf, da sowieso direkt darüber platziert ist.

    Ich hab dem Spiel mal 5 Sterne gegeben, weil es auf dem Marktplatz unterrepräsentiert ist. Es gibt nicht viele wirklich gute Spiele, die nicht nur mit möchtegern 3D protzen, sondern auch ein spassiges Spiel dahinter haben und Cubic Man gehört da IMO dazu. Bei härterer Konkurrenz würde ich es aufgrund der fehlenden Abwechslung abwerten, aber momentan hab ich im Marktplatz noch kein besseres Puzzlespiel der "navigier durch ein Tileset" Art gesehen.

    Hier hab ich noch ein Review der Iphone Version gefunden, bis auf die 20 extra Level der Android Version, nen panning button und das es im Iphone Fullscreen läuft im Gegensatz zu nem schwarzen Balken (bug auf dem Nexus One) zwischen Spielfeld und buttons seh ich keinen Unterschied.

    [YT]http://www.youtube.com/watch?v=1a9P4JCZvOA[/YT]
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2010
  2. MustangGT500, 20.02.2010 #2
    MustangGT500

    MustangGT500 Gesperrt

    Beiträge:
    625
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    20.12.2009
    finde das spiel auch ganz gut hab die lite version getestet. leider schmiert die mir nach level 1 immer wieder aufn homescreen ab. aber die aussagen "Möchtegern 3d" bei spielen ist falsch. denn es ist richtiges 3d auf iphone level, die man zb in der von mir erstellten liste finden kann. und auch schliessen die von mir genannten spiele NICHT den spielspaß aus, trotz guter grafik. die polarbit games haben meiner meinung nach die besten gameplays und eine super grafik.

    das nexus ist halt nicht wirklich gut geeignet für spiele. zum einen weil es kein dpad hat, was, wie ich finde immer noch die beste eingabemethode für viele spiele ist. zum anderen weil die im nexus verbaute gpu deutlich schlechter als die vom milestone ist, was ein benchmark vergleich von mir aufzeigte.

    aber danke für deinen bericht. denke an dem spiel werden viele ihre freude haben.
     
  3. Dan Fury, 20.02.2010 #3
    Dan Fury

    Dan Fury Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Phone:
    Nexus One
    Sorry, aber bei dem was das Gerät leisten kann ist die bisher gelieferte 3D Grafik ein Witz, theoretisch müssten 3D Spiele wie Xbox Titel aussehen, wenn ich 1Ghz und 512MB Ram habe. Die Spieleleistung, die wir momentan haben, ist weit weit weit unter dem möglichem, deswegen möchtegern. ;-)
     
  4. MustangGT500, 20.02.2010 #4
    MustangGT500

    MustangGT500 Gesperrt

    Beiträge:
    625
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    20.12.2009
    nicht wirklich ich glaub du hast dir die spiele noch nicht angeschaut die in meinem thread erwähnt wurden. du kannst auch eine konsolen architektur nicht mit einer mobilen architektur vergleichen. ausserdem ist bei spielen die GPU wichtig. und die im nexus suckt derbe. da bringen auch die 1ghz und die 512 mb nicht mehr viel. das wichtigste für games ist nunmal die grafikeinheit. und da hat das milestone den power vr sgx 530 zur verfügung.

    und die polarbit games, sowie exzeus, homerun battle etc sind direkte iphone ports. und das ist die grenze des derzeitmachbaren in mobilen geräten. mehr als PSP niveau sollte man wirklich nicht erwarten denn das ist einfach nicht realistisch. ich bin mit dem bisher gebotenen jedenfalls sehr zufrieden. und hoffe es kommen noch mehr spiele auf iphone niveau.
     

Diese Seite empfehlen