1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Currents, RSS-Feeds, gREADER, offline lesen

Dieses Thema im Forum "Informationsdienste" wurde erstellt von esemudeo, 20.04.2012.

  1. esemudeo, 20.04.2012 #1
    esemudeo

    esemudeo Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Hallo,
    kann ich bei Google Currents die RSS-Feeds von FAZ, Spiegel Online etc. so einstellen, dass ich sie auch offline lesen kann?
    Momentan stehen da immer nur die ersten zwei, drei Sätze und wenn ich den ganzen Artikel lesen möchte, dann verlangt er eine Internetverbindung.
    Es soll also nach der Synchronisation der komplette Text da sein.

    Nachdem ich das bei Google Currents nicht hinbekommen habe, habe ich es mit gREADER versucht, doch da gibt es das gleiche Problem.

    Kann es was damit zu tun haben, dass ich Currents und gREADER mit meinem Google Reader Account verbunden habe und auch dort immer nur die ersten zwei, drei Sätze angezeigt werden? Falls ja, wie kann ich das ändern?

    Bin für jede Hilfe dankbar. :smile:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2012
  2. beamon, 20.04.2012 #2
    beamon

    beamon Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.10.2011
    Phone:
    Motorola Atrix
    Mit Currents geht es nicht. Er lädt nur den Feed Inhalt runter und nicht den gesamten Artikel. Mit gReader kann man den ganzen Artikel runterladen. Müsste unter dem Menüpunkt Synchronisation oder Offline lesen stehen. Oder du drückst lange auf den jeweiligen Feed und wählst deine gewünschte Ansicht aus. Weiss es nicht mehr genau, da ich mit dem gReader nicht zufrieden war. Ich benutze jetzt Just Reader und der kann das alles auch.
     
  3. esemudeo, 20.04.2012 #3
    esemudeo

    esemudeo Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Danke für die Antwort.

    Habe es mit gREADER geschafft, Artikel auch offline zu lesen.
    Aber es standen immer nur die Artikel von heute zu Verfügung, nicht von gestern oder gar vorgestern. Ist das normal? Hätte gern mehr Lesestoff.

    Schade, dass es mit Currents nicht geht. Ist vom Design her dann doch etwas schöner als gREADEr.
     
  4. beamon, 20.04.2012 #4
    beamon

    beamon Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.10.2011
    Phone:
    Motorola Atrix
    Falls man auf Aktualität wert liegt lohnt sich Currents nicht, da die Feeds erst verspätet eingestellt werden. Aber wenn es mehr Inhalte gibt, auch ruhig kostenpflichtige, ist es eine schöne Magazin Sammlung. In den Einstellungen vom gReader kann man noch die Feed Anzahl einstellen. Vielleicht dort etwas höher stellen.
     
  5. esemudeo, 20.04.2012 #5
    esemudeo

    esemudeo Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Habe die Anzahl der Feeds schon auf maximal gestellt, es gehen trotzdem nur Artikel von heute.
    Naja, dann werde ich mich noch etwas umschauen. Hoffentlich gibt es bald viele deutsche Zeitungen bei Currents. Currents ist für mein Anliegen einfach perfekt.
     
  6. beamon, 20.04.2012 #6
    beamon

    beamon Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.10.2011
    Phone:
    Motorola Atrix
    Wieviele Feeds sind den in der Web Version des Google Readers drinnen?
     
  7. esemudeo, 20.04.2012 #7
    esemudeo

    esemudeo Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Verstehe deine Frage nicht so ganz. Ich beschäftige mich aber auch erst seit zwei Tagen überhaupt mit RSS etc.

    Meinst du, wie viele Feeds in meinem google reader auf dem Desktop angezeigt werden oder auf meinem tablet?

    Irgendwie verstehe ich hier langsam gar nichts mehr.
    Dachte eben kurzzeitig das Problem gefunden zu haben. Ich habe gREADER ja erst gestern abend installiert. Vielleicht downloaded gREADER ja nur die Artikel nach der Installation der App.
    Jetzt kann ich aber auch 3 Artikel offline lesen, die schon vor der Installation erschienen sind. Das kann also auch nicht der Grund sein.

    Sehr verrückt. Es werden bei mir in gREADER nur knapp 100 Artikel angezeigt. Jetzt hat er aber über 800 Artikel downloaden wollen, 700 hat er geschafft, dann wurde w-lan getrennt. (Ist aber wahrscheinlich ein Fehler in meiner Alpha-Version von cyanogenmod.)

    Es werden aber weiterhin nur knapp hundert Artikel angezeigt und keine 700.

    Naja, mach dir keinen Kopf. Mal gucken, ob ich heute später mich damit noch mal befassen kann. Trotzdem Danke.
     
  8. beamon, 20.04.2012 #8
    beamon

    beamon Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.10.2011
    Phone:
    Motorola Atrix
    Also wie gesagt, ich hatte auch öfters Probleme mit dem gReader bzgl offline lesen. Daher wechselte ich zum Just Reader und bin jetzt zufrieden.
    Der Just Reader hat den Vorteil, dass er die Artikel nach einer bestimmten Zeit löschen kann und nicht nur bei einer bestimmten Anzahl. So spart man einiges an Speicherplatz.
     
  9. nica, 20.04.2012 #9
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Die hab ich glücklicherweise noch nicht gehabt, geht prima. :thumbup:

    Der gReader kann auch aus dem Cache nach einstellbarer Zeut löschen. Meinst du das?

    Ich hatte mal länger gReader, NewsRob und JustReader getestet und verglichen. Bei mir war gReader auf Platz 1. Alles prima bequem auf Wunsch einstellbar, welcher Feed offline, welcher direkt im Lesemodus, welcher mit originjaler Webseite gelesen werden will.

    Dazu ein Tasker-Plugin. Besser kann man das Updaten der Artikel nicht steuern.
     
  10. beamon, 20.04.2012 #10
    beamon

    beamon Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.10.2011
    Phone:
    Motorola Atrix
    Als ich den gReader hatte, konnte ich nur einstellen wie hoch die Anzahl der Artikel sein soll, die er synchronisiert. Beim Just Reader kann man einstellen, wie lange er ungelesene oder gelesene Artikel behält.
    Hab ich vermutlich nur falsch ausgedrückt, ist eher ne Synchronisationssache.
    Mit dem gReader war ich auch zufrieden, besonders da man die Feeds einzeln anpassen konnte. Dies ist mit dem Just Reader leider nur in der Pro Version möglich. Aber ich hatte öfters die Probleme gehabt, dass der gReader die Artikel nicht speichern wollte. Und darüber hinaus hat er viel Speicherplatz verbraucht. Schau mal im Explorer die Größe des gReader Ordners.
     
  11. nica, 20.04.2012 #11
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Stimmt. Für mich (und ich denke für viele andere) jedoch nicht so relevant.

    Ich habe Feeds mit täglichen neuen "normalen" News, wo ältere vielleicht nicht so interessant sind. Aber ich habe auch Feeds, wo alle paar Tage/Wochen was passiert und was ich auf jeden Fall mitbekommen würde. Eine zeitliche Begrenzung wäre übel für mich.

    Stattdessen synchronisiere ich alle Artikel und kann je nach Feed dann entscheiden, ob ich ältere Artkel noch lesen will oder nicht.
    Sehr klein. 250 KB im Moment.

    Die Größe ist abhängig von dem, was DU willst und eingestelt hast:
    - Willst du alle/viele Artikel offline herunterladen?
    - In welchem Format: Feedansicht., Leseansicht, Original?
    - Sollen Bilder dauerhaft gespeichert werden?
    - Nach wie vielen Tagen sollen gespeicherte Artikel gelöscht werden?

    Alles, was greader an Speicherplatz anhäuft, sind Inhalte :).
     
  12. beamon, 20.04.2012 #12
    beamon

    beamon Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.10.2011
    Phone:
    Motorola Atrix
    Genau, ich habe viele Nachrichten Feeds. Und viele davon stellen nicht den kompletten Artikel bereit. Ich synchronisiere diese mehrmals am Tag und speicher diese offline. Die Artikel, die ich länger behalten will markiere ich als Favoriten. Und von daher ist Just Reader für mich bequemer. Aber beide Apps sind gut
     
  13. nica, 20.04.2012 #13
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Was technisch "eigentlich" der korrekte Normalfall ist, inzwischen aber oft unerwünscht ist.

    Dem kann man natürlich abhelfen, man kann ja angeben, was geöffnet werden soll (Feedansicht/Webansucht).

    Außerdem hilft ansonsten: Full Text RSS Feed // Get the whole feed and nothing but the feed

    Aber stimmt, alle drei Reader (gReader, Jus Reader, NewsRob) taugen was (alle drei auch mit Offline-Funktionen) .. ;)
     
  14. esemudeo, 20.04.2012 #14
    esemudeo

    esemudeo Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.01.2011
    So, jetzt habe ich gReader, NewsRob und JustReader versucht.
    Offline lesen bekomme ich mit keinem davon hin.
    Immer diese blöden technischen Probleme.
     
  15. esemudeo, 23.04.2012 #15
    esemudeo

    esemudeo Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Jetzt funktioniert offline Lesen mit gREADER, obwohl ich an den Einstellungen nichts geändert habe. :rolleyes2:
     

Diese Seite empfehlen