1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Custom-Recovery fürs Magic mit Froyo 2.21

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Magic" wurde erstellt von stobias, 26.12.2010.

  1. stobias, 26.12.2010 #1
    stobias

    stobias Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    729
    Erhaltene Danke:
    243
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Moin,

    folgendes Problem:
    Ich habe jetzt auch das offizielle Froyo auf meinem Magic. Per Rommanager habe ich das Recovery geflasht. Ich komme auch in das Recovery und kann ein Nandroidbackup machen.

    Wenn ich jetzt neustarte und dann wieder in das Recovery boote ist plötzlich das originale Recovery wieder da :scared:

    Muss ich jetzt jedesmall das Recovery wieder neu flashen um da reinzukommen ?

    [EDIT]
    Problem gelöst.
    /system/etc/install-recovery.sh und /system/recovery-from-boot.p umbennant in ...recovery.sh.disabled und ....boot.p.disabled, jetzt ist das Recovery dauerhaft.

    [EDIT2]
    Hier gibts einen Workaround.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2010
  2. sonics, 27.12.2010 #2
    sonics

    sonics Android-Experte

    Beiträge:
    580
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    24.11.2009
    Bekomme es einfach mit dem blöden Rom Manager nicht hin.
    Habs nachdem ich einmal geschafft habe das Clockwork Recovery zu starten die Spl auf 133000013d drauf gemacht. Aber wenn ich das Handy einmal aus mache ist das Recovery wieder futsch.:angry:
     
  3. stobias, 27.12.2010 #3
    stobias

    stobias Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    729
    Erhaltene Danke:
    243
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Bei mir ging es so:

    Aus einem anderen Thread den Tip beherzigt, erst per Rommanager der Recovery (rec) für das Magic, DANACH das rec für Ion/Mytouch zu installieren.
    Analog dazu kannst Du auch das RA Recovey v.1.7.0G installieren.

    Danach mit dem Root Explorer in den Ordner /system/etc/ und die Datei install-recovery.sh in install-recovery.sh.disabled umbennen.
    Genau das gleiche mit der Datei /system/recovery-from-boot.p
    Im Rootexplorer vorher oben auf RW stellen.

    Seitdem habe ich auch nach einem Neustart das Recovery des Rommanagers.
     
  4. rudi_mentaer, 27.12.2010 #4
    rudi_mentaer

    rudi_mentaer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    19.11.2009
    Moin.
    Bei mir tut sich überhaupt nix. Sehe nach einem Neustart nur den wunderschönen roten Vofafone Screen und muß den Akku ziehen um das Tel wieder zum booten zu motivieren.
    Wie bekomme ich z.B. den 133000013d Spl druf?
    Nach Anwendung des Rommanagers siehts bei mir immer noch so aus:

    SAPPHIRE PVT 32B SHIP S-ON G
    HBOOT-1.33.0013 (SAPP10000)
    CPLD-10
    RADIO-2.22.28.25
    Oct 21 2009,22:33:25

    Macht doch mal bitte ein vernünftiges "Step by Step How To" für alle.
    Erspart sicher ne Menge Frust.
     
    baldurs bedankt sich.
  5. stobias, 27.12.2010 #5
    stobias

    stobias Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    729
    Erhaltene Danke:
    243
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Flash doch einfach mit dem Rommanager das RA Recovery.

    Gehts dann ?
     
  6. rudi_mentaer, 27.12.2010 #6
    rudi_mentaer

    rudi_mentaer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    19.11.2009
    Moin stobias
    Hab ich gemacht. Geht auch nicht.
    Im Rommanager wird mir folgendes angezeigt:

    Aktuelles Recovery-System: RA-Recovery v1.7G
    Letztes verfügbares Recovery:
    ClockworkMod 2.5.0.1

    Die beiden Dateien sind von mir unbenannt worden.

    Neustart, sowohl aus dem Rommanager, als auch durch runterfahren des Tel und anschließendem Start mit gedrückter Home und Power Taste bringen folgendes Ergebnis:
    Roter Vodafone Screen
    Kein RA-Recovery weit und breit.

    Gleiches Ergebnis wenn ich zuerst das Magic-Recovery und anschließend das Ion/Mytouch-Recovery drauforgel.
    Mich deucht, der Rommanger schwindelt da ein klein wenig, oder aber, ich möchte diese Option nicht ausschließen, ich bin zu blöde.
     
  7. stobias, 27.12.2010 #7
    stobias

    stobias Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    729
    Erhaltene Danke:
    243
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Wenn nur der Bootscreen angezeigt wird, wurde ein Recovery geflasht. So wie es aussieht, hast Du das falsche gflasht. Hast Du ein 32B oder 32A ?

    [EDIT]
    Wenns ganz dicke kommt, könntest Du noch ein downgrade auf 1.5 durchführen, das RA-Recovery dann das Terminal flashen und dann per Recovery auf 2.21.

    Oder ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2010
  8. rudi_mentaer, 27.12.2010 #8
    rudi_mentaer

    rudi_mentaer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    19.11.2009
    stobias
    "Wenn nur der Bootscreen angezeigt wird, wurde ein Recovery geflasht. So wie es aussieht, hast Du das falsche gflasht. Hast Du ein 32B oder 32A ?"

    Na welches ist denn das richtige?
    Ich habe ein 32B.

    "Wenns ganz dicke kommt, könntest Du noch ein downgrade auf 1.5 durchführen, das RA-Recovery dann das Terminal flashen und dann per Recovery auf 2.21."

    Oh prima. Ein Downgrade hatte ich bisher noch nicht. Immer nur wipen bringt auf Dauer auch nicht mehr den Kick.:D
     
  9. stobias, 27.12.2010 #9
    stobias

    stobias Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    729
    Erhaltene Danke:
    243
    Registriert seit:
    18.02.2010
    OK, vor einem Downgrade würde ich das nochmal probieren:
    Bennene die Dateien wieder auf Original zurück. Dann neu booten um das Originalrecovery zu haben. Dann "ganz nach Vorschrift" Magic-Recovery und gleich danach das ION-Recovery flashen. Dann die Dateien wieder umbenennen. Wenns dann immer noch nicht klappt, darfst Du dir den Kick geben :D
     
  10. rudi_mentaer, 27.12.2010 #10
    rudi_mentaer

    rudi_mentaer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    19.11.2009
    stobias
    Genau diesen Vorgang, den Du beschreibst, habe ich schon wiederholt hinter mir.
    Ohne die Dateien umzubenennen komme ich in auch aus dem Rommanager in ein Recovery. Da steht dann in schöner blauer Schrift:

    Android system recovery <3e>

    Use trackball to highlight:
    click to select.

    reboot system now [Home+Back]
    apply sdcard:update.zip
    wipe data/factory reset
    wipe cache partition

    Also nix von Nandroid Backup.
     
  11. stobias, 27.12.2010 #11
    stobias

    stobias Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    729
    Erhaltene Danke:
    243
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Dann weiß ich auch nicht weiter...
    Alle tipps hast du umgesetzt, dann bleibt wohl echt nur das (der?) downgrade...
     
  12. rudi_mentaer, 27.12.2010 #12
    rudi_mentaer

    rudi_mentaer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    19.11.2009
    Naja, ich werde noch ne Weile einige Versuche starten. Wenns nix bringt werde ich dann wohl endgültig zurück auf meine "alte" 1.6er gehen (Backup liegt noch auf SD-Card) und das Magic dahingehend aufwerten das es funktioniert.
     
  13. rudi_mentaer, 27.12.2010 #13
    rudi_mentaer

    rudi_mentaer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    19.11.2009
    Update:
    Man muß dem Magic nur drohen!
    Jetzt hab ich zumindest das Clockwork Recovery v.2.5.0.1 druf.
    In Grühüüün!
    Mit allen Funktionen.
    Ich habe den Rommanger im Market gelöscht und danach wieder installiert.
    Dann das ganze Prozedere wieder durchgeackert. Und siehe da...nicht einmal die Dateien mußte ich umbenennen. Home und Power Taste gedrückt und dat Recovery rennt. Thats all.
    Ma sehen ob ich heute noch das RA-Recovery zu sehen bekomme.
    Backup hab ich auch schon erstellt.
     
  14. stobias, 27.12.2010 #14
    stobias

    stobias Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    729
    Erhaltene Danke:
    243
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Dann versuch erst mal einen Reboot, bevor Du die Korken knallen lässt :D
     
  15. rudi_mentaer, 27.12.2010 #15
    rudi_mentaer

    rudi_mentaer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    19.11.2009
    Letztes Update für heute (ich hab für heute erst mal keine Lust mehr und ausserdem nix mehr zu rauchen. Was übrigens ne viel größere Katastrophe als ein nicht laufendes Magic ist):
    Der Überraschungsgewohnte Magic Besitzer ahnt vielleicht schon was kommt.
    Et klappt natürlich nicht das RA-Recovery zu setzen.
    Roter Vodafone Screen. Also wie schon gehabt, aber wenigstens darauf kann man sich bei der ganzen Geschichte verlassen.
    Ich also mit dem Rommanger zurück auf das Clockwork Recovery v.2.5.0.1.
    Pustekuchen!
    Ging nicht.
    Also wieder Rommanager im Market gelöscht und wieder neu installiert. Dann wieder die Prozedur mit dem Clockwork Recovery durchgezogen.
    Pustekuchen!
    Ging nicht.
    Dateien umbenannt.
    Da ging es wieder mit dem Clockwork Recovery v.2.5.0.1.
    Ganz Spielkind hab ich mich dann gefragt was wohl wäre wenn ich jetzt das von mir vorhin erstellte Backup (das mit den nicht unbenannten Dateien) wieder drübber bügel.
    Also Restore.
    Pustekuchen. Das blaue Recovery Menue tauchte wieder auf.
    Dateien umbenannt.
    Pustekuchen!
    Ging nicht.
    Dateien wieder den ursprünglichen Namen verpasst.
    Pustekuchen!
    Ging nicht.
    Roter Vodafone Screen.
    Im Market wieder den Rommanager gelöscht und wieder neu installiert.
    Prozedere ClockworkMod Recovery durchgezogen.
    Wieder erst Gerätetyp -Magi-c dann -Ion/Mytouch- ausgewählt.
    Dateien nicht umbenannt!
    Aus dem Rommanager -Neustart ins Recovery-Sytem- angedippert.
    Funzt!
    Im ClockworkMod Recovery v2.5.0.1 -reboot- ausgewählt und die -Home Taste- gedrückt gehalten.
    Funzt!
    Magic wieder rebootet und ganz normal hochgefahren lassen, um es danach wieder normal runterzufahren (ausschalten).
    Magic wieder bei gedrückter -Home Taste- eingeschaltet.
    Blaues Recovery ist wieder da.

    Frage an Euch:
    Wat is da los?
    Ich geh jetzt erst mal Kippen holen.
     
  16. stobias, 27.12.2010 #16
    stobias

    stobias Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    729
    Erhaltene Danke:
    243
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Dann sind wir ja schon mal ein ganzen Stück weiter.
    Ich denke, jetzt hängt es an einem kleinen Missverständniss.
    Die beiden Dateien sorgen dafür, daß das originale Recovery bei jedem Start installiert wird. D.h.: Sobald Du ein funzendes Customrecovery installiert hast, Dateien umbenennen, dann klappts auch nach einem Reboot.
     
  17. rudi_mentaer, 27.12.2010 #17
    rudi_mentaer

    rudi_mentaer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    19.11.2009
    Soso. Ein kleines Missverständnis.
    Sicher verstehst Du nun warum ich im Interesse aller um ein Step by Step How To gebeten habe.

    Du bist also dran. Ich freue mich schon auf Dein How To.
     
  18. stobias, 27.12.2010 #18
    stobias

    stobias Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    729
    Erhaltene Danke:
    243
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Ich versuchs mal :
    1. Egal, was Du schon versucht hast, boote das Handy neu, dann boote gleich danach nochmal ins Recovery.
    2. Installiere den Rommanager aus dem Market, deinstaliiere ihn vorher ggfls.
    3. Installiere per RM das Recovery fürs Magic.
    4. Sofort danach das Recovery für ION installieren.
    5. Danach starte den Rootexplorer.
    6. Gehe in das Verzeichniss "/system/etc"
    6.1. Klicke oben auf "Remount R/W"
    7. Bennene die Datei "install-recovery.sh" in "install-recovery.sh".disabled" um
    8. wechsle in den Ordner "/system"
    8.1 Klicke oben auf "Remount R/W"
    9. Bennene die Datei "recovery-from-boot.p" in "recovery-from-boot.p.disabled" um

    Fertig.

    Wenn man die Dateien nicht umbenennt, startet das Recovery einmal, nach einem Neustart installiert das Script automatisch das originale Recovery. Schlaue Sache ansich, falls man mal sein Recovery zerballert hat.

    IMO kann das Custom Recovery nur installiert werden, wenn wenigestens einmal ein Reboot mit funzendem Originalrecovery gemacht wurde.

    Wenn man das IMO nicht wirklich bessere RA Recovery installieren möchte, einfach Schritt 3. und 4. auslassen und gleich ganz untem im RM das RA Recovery 1.7G installieren.
     
  19. rudi_mentaer, 27.12.2010 #19
    rudi_mentaer

    rudi_mentaer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    19.11.2009
    @stobias
    Zunächst einmal Danke fürs How To.
    Habe jeden einzelnen Schritt befolgt.
    Booten durchgeführt. Blaues Recovery war die Folge.
    Schritt 2. war auch kein Thema.
    Schritt 3. u. 4. wurden mir vom RM als erfolgreich durchgeführt gemeldet.
    Das sofortige umbenennen der beiden Dateien mit dem Rootexplorer war auch keine Sache.
    Erfolg: Negativ. Roter Vodafone Screen.
    Was mir aufgefallen ist:
    Das Magic wurde während des Gebrauchs des RM unheimlich langsam in der Reaktion. Das blieb dann auch beim umbenennen der Dateien so.

    Ich mach Feierabend für heute.
     
  20. stobias, 27.12.2010 #20
    stobias

    stobias Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    729
    Erhaltene Danke:
    243
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Kleiner Fortschritt:
    Ich habs selber nochmal versucht.
    Ich habe per RM das RA-Recovery geflasht. Fehlanzeige -> Vodafone-Standbild.
    2 mal neu gestartet, immer das gleiche.
    Dann ohne sonst was zu machen, per RM Magic-Rec danach ION-rec geflasht, funzt.

    Scheinbar geht das RA überhaupt nicht. Seltsam... mir war so, als hätte ich das auch mal hinbekommen *kopfkratz*
     

Diese Seite empfehlen