1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Custome ROM und Partitionierung

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HANNspree HANNSpad (SN10T1)" wurde erstellt von StephanT, 11.10.2011.

  1. StephanT, 11.10.2011 #1
    StephanT

    StephanT Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2011
    Hi,
    hier nun mein erster Beitrag in diesem Forum. Bin seit gestern stolzer Besitzer des HannsPads und nun auf der Suche nach Infos zu Custom ROMs und habe schon gefühlt das ganze Forum gelesen. Ich habe aber noch ein paar Fragen dazu.
    Bei den Roms mit Android 3 gibt es ja durchweg keine Hardwareunterstützung für die Grafik. Wie sieht das bei den Android 2 Versionen aus? Gibt es da Versionen die die Grafikunterstützung geben? Merkt man es eigentlich überhaupt, wenn die Hardwaregrafikunterstützung nicht funktioniert im normalen Betrieb?
    In verschiedenen Beiträgen habe ich etwas zum vergrößern der Partition gelesen. Muss ich das machen und wie mache ich das?

    Vielen Dank für eure Antworten.
     
  2. DerGeist, 11.10.2011 #2
    DerGeist

    DerGeist Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    16.10.2010
    Ok du scheinst noch recht unbeleckt mit dem Flashen etc. zu sein, ich rate dir daher zu HannsTitan 0.4, das läßt sich einfach installieren und läuft stabil und performant. Dafür muss du nicht die Partition vergrößern!
    Die HC-ROMs haben alle einige kleinere Macken und Instabilitäten, zumind. war es bei mir so. Warte einfach bis Vegacomb stabil ist.
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...-sn10t1/147907-vegacomb-3-2-auf-hannspad.html

    Eine Anleitung findest du hier:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...nes-roms-auf-das-hannspad-fuer-anfaenger.html
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...10t1/131771-hannstitan-rom-android-2-2-a.html
     
  3. mikaole, 11.10.2011 #3
    mikaole

    mikaole Gast

    im normalen Betrieb wirst Du keine Unterschiede feststellen.
    Ohne HW Beschleunigung ist es aber kaum möglich 720p geschweige denn 1080p Videos zu schauen. Dieses soll aber auch nicht bei Titan, welches HW Beschleunigung hat funktionieren. Einige Spiele laufen dadurch auch nicht rund. Ich hatte bis vor kurzem immer Gtabcomb drauf und war damit voll zufrieden. Jetzt bin ich bei Vegacomb, welches aber noch im alpha Stadium ist. Funktionieren etliche Sachen noch nicht.
    Versuche einfach ein paar Roms und entscheide dann, welches für dich am geeignetsten ist.
     
  4. 4dro1d, 11.10.2011 #4
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Eigentlich ist den vorgegangenen Beiträgen nichts hinzuzufügen.
    Die Android 2.x ROM's haben Hardwarunterstützung mit dem mitgeliefertem Kernel.
    Beim surfen etc. merkst du es weniger, eher wenn es um aufwändige 3d Spiele, hochwertige Videos etc. geht. Dort ist Hardwareunterstützung durchaus sinnvoll. Du musst selbst abschätzen was für dich wichtiger ist.
    Als 3.x ROM kann ich dir Flashback 9 empfehlen bzw. Flashback 8.1 lite, wenn du die Partitionen nicht anpassen möchtest...
    Viel Glück :)
     
  5. mikaole, 11.10.2011 #5
    mikaole

    mikaole Gast

    und wenn Du ein ungutes Gefühl beim flashen hast, sag einfach Bescheid, dann treffen wir uns in irgendeinem Chat und gehen das Punkt für Punkt durch
     
  6. Schnulzi 2.0, 11.10.2011 #6
    Schnulzi 2.0

    Schnulzi 2.0 Android-Experte

    Beiträge:
    468
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    10.02.2011
    Wenn du mich fragst, dann betrifft die Hardwareunterstützung nur das dekodieren von Videos. Bei mir jedenfalls laufen alle 3D-Spiele einwandfrei. Auch und gerade die für Tegra optimierten. GtaComb braucht übrigens auch keine Partitionsvergrößerung.
     
  7. StephanT, 11.10.2011 #7
    StephanT

    StephanT Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2011
    Danke schon mal für diese Infos. Glaub ich werde mal das Hannstitan 0.4 testen. Brauche ich dafür ein Kernelupdate? Glaube ich werde dann erstmal zum testen vom HC Abstand nehmen!
     
  8. Captain Awesome, 11.10.2011 #8
    Captain Awesome

    Captain Awesome Android-Lexikon

    Beiträge:
    988
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    17.08.2011
    Phone:
    Elephone P9000
    Tablet:
    Teclast X98 Air 3g
    Wearable:
    LG G Watch R
    Hi,
    Nein brauchst kein Kernel Update.
    Einfach Hannstitan 0.4 Flashen.
    Das Rom bringt ja seinen eigenen Kernel mit.
    Les dir die Anleitungen in Ruhe durch und mach ein Backup,dann führe die Schritte der reihenfolge nach durch dann kann normalerweise nichts schiefgehen.
    Habe auch von Anfang an Hannstitan 0.4 drauf und bisher keine Probleme damit. Alles läuft bestens.
    MfG
     
  9. StephanT, 11.10.2011 #9
    StephanT

    StephanT Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2011
    Jo danke zusammen, werde es morgen mal falshen mit HannsTitan 0.4 hab da einigermaßen Ruhe und Zeit für.
     
  10. StephanT, 12.10.2011 #10
    StephanT

    StephanT Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2011
    so habe es eben HannsTital installiert und es funktioniert echt erstaunlich gut. Vielen Dank noch mal dafür...

    Allerdings habe ich nun das WLAn Problem, das die Channels 12/13 nicht gefunden werden, obwohlk in der system/build.prop ro.wifi.channels=14 steht


    Edit: Problem gelöst: so hats funktioniert:
    1. in der Datei /system/build.prep mit su-Rechten ro.wifi.channels=13 und ro.wifi.country=EU eintragen. Dann von http://www.slatedroid.com/topic/22103-rom-gtabcomb-33-refresh/page__view__findpost__p__247159 den WiFi_Channel13_fix runterladen und wie beschrieben über adb installieren.
    Falls adb beu euch, so wie bei mir nicht gehen sollte die sqlite3 Datei ins Verzeichnis /system/bin/ kopieren und via Terminal folgende Befehle ausführen (WLAN sollte aus sein):

    su
    chmod 6755 /system/bin/sqlite3
    sqlite3 /data/data/com.android.providers.settings/databases/settings.db "INSERT INTO secure (name, value) VALUES ('wifi_country_code', 'EU');"
    reboot
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2011

Diese Seite empfehlen