1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CyanogenMod 5.0 Beta 1 installieren - How-To

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus One" wurde erstellt von aceta, 26.01.2010.

  1. aceta, 26.01.2010 #1
    aceta

    aceta Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.10.2009
    Phone:
    Nexus One
    UPDATE: Mittlerweile ist die dritte Beta erschienen. Zum updaten macht ihr einfach ein Backup und flasht update-cm-5.0-N1-beta3-signed.zip drüber, bei der ersten Installation von CM müsst ihr den Vorgang wie unten beschrieben mit update-cm-5.0-N1-beta3-signed.zip ausführen. Der RAM-Patch kann wie unten beschrieben installiert werden.

    UPDATE: Inzwischen sind die zweite Beta und ein Patch, der den Zugriff auf die vollen 512 MB RAM des Nexus One ermöglicht erschienen (die Original-Firmware kann momentan nur die Hälfte des RAM nutzen). Siehe unten.

    CyanogenMod ist die bekannteste und erfolgreichste ROM für das HTC Dream / HTC Magic, mit Fokus auf Geschwindigkeit und Stabilität und vielen Extra-Features.
    Der Sourcecode von CM wurde mit der Firmware vom Nexus One gemerged, und bringt uns so auf dem Nexus Features wie natürlich Root-Zugriff, eine Multitouch-API die in Browser und Tastatur verwendet wird, Tethering, einen hochoptimierten Kernel und vieles mehr.


    ACHTUNG - DURCH DAS FLASHEN KÖNNTET IHR EUER HANDY BRICKEN!​


    WARNUNG - BETA BEDEUTET DASS DIE SOFTWARE NOCH NICHT GANZ STABIL UND NUR FÜR ERFAHRENE USER ZU TESTZWECKEN GEDACHT IST​


    Die Beta des CyanogenMod 5.0 für das Nexus One kann bereits heruntergeladen werden, bisher bekannte Bugs sind:
    - die Facebook App synct sich nicht mehr (Ich weiß nicht, ob das mit der Beta 2 behoben wurde, da ich keinen Account besitze. Vielleicht kann das mal jemand testen und es uns mitteilen?)
    - Multitouch reagiert noch nicht optimal, Fix für Beta 3 angepeilt

    Zunächst mal müsst ihr euer Nexus unlocken und die Recovery ROM von Amon-RA flashen, wie hier beschrieben: http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-nexus-one/13915-nexus-one-root-how.html

    Da nach dem im folgenden erforderlichen Wipe sämtliche Einstellungen, Daten und Programme verloren sind, solltet ihr sie vorher z.B. mit MyBackup Pro sichern, auch ein Nandroid-Backup ist immer ratsam.

    Als nächstes ladet ihr die Beta 1 von CM 5.0.
    Optional könnt ihr noch die Google Apps installieren, das muss man aber nicht.
    Packt beide Dateien einfach in das Wurzelverzeichnis eurer SD Karte ( /sdcard ).

    Nun geht ihr wie folgt vor:
    - Handy ausschalten
    - Handy anschalten und währenddessen Volume-Down drücken
    - ins Recovery Menü gehen
    - unter Nandroid ein Backup erstellen
    - Wipe data/factory reset
    - Wipe dalvik-cache
    - flash zip from sdcard
    - zuerst update-cm-5.0-N1-beta1-signed.zip flashen
    - dann gapps-passion-ERD79-signed.zip flashen
    - ins System rebooten, ggf. Backups einspielen


    Gerade alles bei mir installiert und läuft soweit sehr gut.
    Viel Spaß damit!


    UPDATE: Inzwischen ist die 2. Beta-Version erschienen. Die Datei bekommt ihr hier.

    Wenn ihr die Beta 1 noch nicht hattet, geht genauso vor wie oben beschrieben, statt der Beta 1 Datei müsst ihr einfach nur die Beta 2 flashen.

    Falls ihr die Beta 1 schon habt und auf die Beta 2 upgraden wollt, erstellt einfach ein Nandroid-Backup und flasht die Beta 2 drüber, ohne Wipe etc.


    UPDATE: Im Kernel der aktuellen Firmware wird momentan leider nur die Hälfte des verfügbaren RAMs (512 MB) des N1 genutzt. Google hat den Code des neuesten Kernels mit einem Fix freigegeben, der von Cyanogen auf den alten Kernel backported wurde. Dieser Patch funktioniert allerdings nur auf dem CyanogenMod, der wie oben beschrieben installiert werden kann.

    Nun zum flashen des RAM-Patches:

    - Patch herunterladen und ins Verzeichnis der Fastboot-Tools verschieben (auf dem eigenem PC)
    - Telefon ausschalten
    - Am besten in der Recovery ein Nandroid-Backup erstellen (s.o.)
    - Nach dem Backup mit "Power off" in der Recovery wieder ausschalten und in Fastboot booten
    - Fastboot auswählen und starten, Telefon per USB mit dem Computer verbinden
    - Nun müsst ihr mit Fastboot folgenden Befehl ausführen:
    a) Windows (in CMD)
    Code:
    fastboot-windows flash zimage zImage-2.6.29.6
    b) Linux (Terminal)
    Code:
    ./fastboot-linux flash zimage zImage-2.6.29.6
    c) Mac (Terminal)
    Code:
    fastboot-mac flash zimage zImage-2.6.29.6
    - Telefon rebooten

    Wenn ich die unbenötigten Apps in Advanced Task Manager beende, zeigt er mir nun ca. 250 MB freien RAM an, statt vorher um die 50-80 MB.

    Cyanogens Originalpost findet ihr hier: xda-developers - View Single Post - [ROM] CyanogenMod 5.0 for Nexus One (EXPERIMENTAL) [01/26/2010 / 5.0-beta2]

    Der Patch wird in der Beta 3 von CM 5.0 enthalten sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2010
  2. SeraphimSerapis, 26.01.2010 #2
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Beta 2 ist jetzt auch noch im FAQ

    Gruß Tim
     
  3. matthian, 27.01.2010 #3
    matthian

    matthian Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2009
    Hab CM5 Beta 2 gerade installiert (wie hier und bei XDA beschrieben) und wieder eingerichtet. Soweit funktioniert alles fantastisch. Werde heute im laufe des Tages weiter "spielen" und mal berichten.

    Matthias
     
  4. aceta, 27.01.2010 #4
    aceta

    aceta Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.10.2009
    Phone:
    Nexus One
    Edit: Der Übersichtlichkeit wegen oben eingefügt.

    Kann jemand bestätigen, ob die Facebook-App jetzt funktioniert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2010
  5. matthian, 28.01.2010 #5
    matthian

    matthian Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2009
    Spielt bei mir mit CM5.0 Beta 2.
     
  6. ftwo, 11.02.2010 #6
    ftwo

    ftwo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    173
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    24.02.2009
    Braucht CyanogenMod für das Nexus One auch wieder eine ext4 auf der SD Karte?! Ich habe dazu nichts gefunden, aber du wipest in deiner Anleitung den Dalvik-Cache...

    Danke!

    //edit: Jetzt habe ich gerade gesehen, dass im /Wipe/ Menu ja direkt der Dalvik-Cache formatiert werden kann. Hatte ich vorher nicht gesehen. Trotzdem bleibt meine Frage aus Interesse bestehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2010
  7. SeraphimSerapis, 11.02.2010 #7
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Brauchst du nicht. Nur für Apps2Sd - da kannst du dann Ext 3 oder 4 gut nehmen.
     
    ftwo bedankt sich.
  8. ftwo, 11.02.2010 #8
    ftwo

    ftwo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    173
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    24.02.2009
    Wow, die Antwort war schneller als mein Edit fertig! :D

    Benutzt Du Apps2SD für das Nexus One? Lohnt sich das!? Komme gerade vom G1 ...
     
  9. SeraphimSerapis, 11.02.2010 #9
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Ich brauchte bisher noch nicht Apps2SD auf meinem N1.
    Auf dem G1 war das sehr willkommen, da ja nur begrenzt Speicher zur Verfügung war - beim N1 ist dieser aber mehr als doppelt so groß.

    Ich würds nur machen, wenns auch nötig wird.

    LG
     
  10. brotbuexe, 12.02.2010 #10
    brotbuexe

    brotbuexe Android-Experte

    Beiträge:
    486
    Erhaltene Danke:
    138
    Registriert seit:
    13.09.2009
    ich habs auch noch ohne bei 159 apps laut atrackdog, noch 20MB von 200 MB in /data frei.
     
  11. ftwo, 12.02.2010 #11
    ftwo

    ftwo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    173
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    24.02.2009
    Und würdest Du sagen, das Nexus One wurde dadurch langsamer? Beim G1 war das so ....
     
  12. wikinger, 19.03.2010 #12
    wikinger

    wikinger Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    01.01.2010
    Phone:
    Galaxy S7


    Guten Abend,
    Der Download Link zum Patch ist defekt resp. die Datei nicht mehr verfügbar.

    Schönen Abend,

    Wikinger
     

Diese Seite empfehlen